1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Prince startet eigenen Online-Musikshop

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Delta9, 29. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Delta9

    Delta9 Byte

  2. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    jop, so soll es sein. weg mit dem lästigen zwischenhändler.
    die MI is ja garnicht daran interessiert ein gutes angebot und preis-/leistungsverhältniss zu haben, oder gar ihre kundschaft zufriedenzustellen.
    die wollen nur möglichst viel kohle aus uns rauspressen, entweder durch die überteuerten cds oder durch klagen.

    wenn jeder künstler es so machen würde wie prince, dann wäre
    1) die MI und ihre absurden Klagen weg vom fenster
    2) der Verdienst der Künstler gleich 3x so groß weil sie anständig bezahlt werden würden
    3) keine Gebühr auf CDs und Brenner mehr nötig.

    aber ich bin sicher die MI wird all das zu verhindern wissen.

    mfg Sr2k
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen