1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Prinzip einer TV-Karte

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von evil_, 24. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. evil_

    evil_ Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    Hi, kann mir jemand das Prinzip/die Funktionsweise einer TV-karte kurz erklären?! Muss man da, um Fernsehen zu können in Internet sein, oder wie geht das von statten?

    Dank euch schon mal!

    Gruß
     
  2. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    Hallo evil_...

    TV Karten sind primär dazu gedacht, TV am PC zu realisieren. Das ist Klar.

    Schon ISA Karten ermöglichen das, da sie einfach das analoge TV-Signal in den Datenstrom des Monitors einbetten.

    Durch PCI ist es aber nun möglich die Videodaten direkt über den BUS zu schicken und in den Speicher zu schreiben (digitales Overlay). Der Tuner empfängt, gesteuert von der Software, einen Sender und wandelt diesen (moduliert) in ein unmoduliertes Video- und Audiosignal um.

    Viele Karten arbeiten als PCI-Busmaster und schaufeln ihre Daten in den Speicher der Grafikkarte (PCI Push). Daraus wird schon ersichtlich, das TV-Karte und Grafikkarte optimal auf einander abgestimmt sein müssen. Das heisst, im ungünstigsten Fall funktioniert gar nix.

    Die meisten Kartenanbieter haben aber eine sogenannte Kompatibilitäts-Liste (zumindest einen Auszug davon) auf der Verpackung. Fündig wirst du natürlich auch im Internet. Du solltest also darauf achten ob deine Karte unterstützt wird!

    Das war zwar jetzt nicht kurz, ist aber in etwa die Funktionsweise ;-)

    Ansonnsten schliesse ich mich dem gesagten von buott voll an.

    MfG & CU
     
  3. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Du kannst die gleichen Sender empfangen. Dein PC ist dann im Prinzip ein Fernseher, halt nur noch mit ein paar Schmankerl, die dein TV-Programm bietet.

    MfG Thomas
     
  4. evil_

    evil_ Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    ja hat soweit meine frage beantwortet.
    und was kann man dann so für sender empfangen...die gleichen wie im normalen fernseher (oder evtl. mehr oder weniger)??

    Gruß
     
  5. buott

    buott Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    259
    Hi,
    ich hoffe , ich hab Deine Frage richtig verstanden.
    Also, ganz banal gesagt:
    Du baust die Karte sozusagen als "TV-Empfangsteil" in Deine Kiste ein, installierst die Software, stöpselst ein Antennenkabel ein und kannst glotzen bzw. auch mit entsprechenden Programmen Sendungen (Filme) speichern und weiterverarbeiten.
    Ich hab so\'n Teil weil es mir auch verschiedene Videotextseiten (auch 20 oder mehr) permanent aktualisiert.
    Hat aber nix mit Internet zu tun!!
    Gruss
    Buott
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen