Privatsphäre mit Füssen getreten !!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von honeybunny, 5. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. honeybunny

    honeybunny Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    84
    Hallo alle Leidensgenossen von Windows XP. Was sich Microsoft mit der Bekanntgabe, respektive vielmehr Herausgabe seines aktuellen, als Sicherheitspatch für den Mediaplayer erlaubt schreit mit Verlaub zum Himmel.
    Privatsphären werden mit Füssen getreten, Daten ausspieniert und den Nutzern, der ohnehin sehr teuren Windowsprogrammen, wird dann auch noch vorgegaukelt, Microsoft wäre um deren Sicherheit besorgt und veröffentlicht deshalb wieder Mal ein Schutz Patch wie der ahnungslose Uer denkt. Stattdessen, wieder, und immer wieder ein dreisterer Versuch die Menschheit für dumm zu verkaufen. Details über den tatsächlichen Nutzen, allerdings ausschluesslich für Microsoft, kann man interessanten Berichten auf der T-Online Homepage entnehmen, desgleichen auf der Homepage von www.chip.de. Es wird allerhöchste Zeit das hier etwas unternommen wird, derartigen Machenschaften seitens Microsoft Einhalt zu gebieten.
    Lest unbedingt die diesbzgl. Berichte auf den o.g. Homepages.

    [Diese Nachricht wurde von honeybunny am 05.07.2002 | 00:07 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von honeybunny am 05.07.2002 | 00:10 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von honeybunny am 05.07.2002 | 00:26 geändert.]
     
  2. Porcupine

    Porcupine Kbyte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    245
    Hi, ist doch eh alles open source, äh sorry freeware oder. Ausserdem was wird es ms bei wo liegen wir momentan ich glaub schon bei über 20 millionen xps jucken, das hier so ein paar leuchten ne xp corp am laufen haben oder. Ausserdem werden die ja jetzt vom sp 1 ausgeschlossen. Es sei denn der allseits beliebte keygen lässt sich ausfindig machen. Anders gesehen geschieht es ms recht wenn die doch immer wieder versuchen hier die user für dumm zu verkaufen wenn der aufschrei gross ist. Oder steckt hier was andres hinter. So kann man sich natürlich auch im gespräch halten, wie lernt man irgendwann in der schule : Any promotion is good promotion. Stell Dir vor sp 1 kommt, und kein schwanz interessierts. Totenstille auf dem downloadserver, was würden die vielleicht doof aus der wäsche kucken. Essig wärs doch wieder mit den so schön als unerlässliche bugfixes etc getarnten cia files.
    Imho xp läuft so super, zumindest meine corp, scheiss auf updates.
    Hat man doch z.B an den cumulative patches für den ie gesehen, hat den ie so instabil werden lassen, viele seiten wurden gar nicht mehr oder inkorrekt angezeigt. Also wieder runtergeschmissen. Im Urzustand läuft der ie wirklich schnell und klasse.
    Gut es gibt zwar viele eklatante lücken, aber die betreffen mich in der regel als otto homeuser, der hier firewalls, antivirenscanner und trojanerscanner am laufen hat, kaum oder.
    Anders siehts zwar aus wenn es um sensible daten geht, aber da wird ja auch jede menge lizenzkohle für den support gelöhnt.

    Shine on

    P.S so viel server kann sich ms gar nicht leisten um all die daten, die hier ausgespäht werden sollen zu verwalten.
     
  3. Hanfman2k

    Hanfman2k Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    26
    LOL Es wird immer Raubkopien geben, da kann MS auch seine ganzen Milliarden für ausgeben. WIeso sollte man für son verf***tes Windows auch 300 ? zahlen?
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    IMHO geht MS viel zu Lasch gegen Raubkopien vor !

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen