Prob. bei USB Erkennung von Caplio G3

Dieses Thema im Forum "Digitale Fotografie, Kameras, Speicherkarten" wurde erstellt von andy33, 21. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hallo zusammen,

    ich habe da ein Problem mit dem Rechner eines Kollegen. Und zwar erkennt der Rechner die Digi Kamera am USB Port nicht. Alle anderen Geräte wie USB Drucker, Scanner Maus, Speicher Sticks werden erkannt.

    Das betrifft alle USB Ports.

    Zum Rechner:
    AMD Athlon XP 2500+ (Barton) auf Gigabyte GA-7 N400-L mit 2x 256MB DDR 400 Infineon, GeForce FX5700 von MSI, 160GB HDD von Maxtor, Fritz DSL Karte, Hauppauge WinTV Nova PCI (Sat TV Karte). Als Betriebbsystem Win XP Pro SP2.

    Kamera: Ricoh Caplio G3

    Es sind weiterhin alle Treiber aktualisiert und Firmware sowie BIOS Updates eingespielt. Ebenfalls sind alle bis heute erhältlichen Microsoft Patches installiert. Auch die Richo Caplio Software ist die aktuelleste Version.

    Das Problem hatte mein Kollege schon einmal. Von einem auf den anderen Tag erkannte der Rechner die Kamera und die TV-Karte nicht mehr. Auch eine Neuinstallation der Treiber und Software brachten keinen erfolg. Nach langen versuchen, haben wir dann vor ca. 2 Wochen den Rechner komplett neu aufgesetzt. Anschliessend alle Treiber (wie oben beschrieben) installietrt und aktualisiert und die Kiste lief wieder einwandfrei.

    Bis Gestern!!!! Wieder ohne Ankündigung erkennt das "Miststück" die Kamera nicht mehr. Ach so, die TV-Karte funktioniert allerdings noch.
    Egal an welchem USB Port angeschlossen, sie wird nicht erkannt, wobei dieses typische "Erkennungs Geräusch", das immer dann kommt wenn USB Geräte angeschlossen oder entfernt werden, kommt. Nur ist die Kamera weder im Windows Explorer als Laufwerk zu finden, noch ist sie durch die Caplio Software ansprechbar, noch durch irgendeine andere Grafik oder Bildsoftware.

    Während alle anderen USB Geräte ohne Probleme an jedem belibiegen USB Port sofort erkannt werden und funktionieren.

    Mein Kollege meinte das die Hardwareerkennung des Mainboards schuld sein müsste, aber das sehe ich nicht so. Nur fehlen mir langsam die Ideen was es ein könnte.

    Die Kamera haben wir ürbrigens an verschiedenen anderen Rechnern ausprobiert. Mit und ohne die Caplio Software. Da läuft die einwandfrei. Allerdings konnten wir sie an keinem anderen Rechner über längere Zeit testen.

    Also was meint Ihr? :nixwissen

    gruss
    andy33
     
  2. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hat denn niemand von Euch ne gute Idee??

    gruß
    andy33
     
  3. pinki

    pinki Byte

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    15
    Hi andy33,

    habe dieses Problem auch,
    bzw. habe die Caplio G3 unter XP/SP2 noch nie zum Laufen bekommen.

    Unter ME gab es überhaupt kein Problem.
    Vermute das es ein Treiberproblem ist.

    Die Infos vom Ricoh-Kundendienst waren auch für die Füße! 

    Habe mir jetzt ein Kartenlesegerät bestellt (Ebay) und hoffe
    das ich dann endlich meine Bilder wieder auf den PC bekomme.

    Grüße Linda
     
  4. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hatte gar nicht mehr damit gerechnet das dieser Thread überhaupt noch mal auftaucht. Aber ich habe ein Lösung gefunden. Die Hilfe von Ricoh hat bei mir auch nichts wirklich gebracht.

    Aber der Hinweis von Ricoh Support die Kamera unbedinft am 1. USB Port anzuschliesssen, brachte mich auf eine Idee. enn irgendwas schein an den Ricoh Treibern wirklich Murks zu sein.

    Ich habe alle USB Geräte entfernt und dann Die Kamera in einen belibigen USB Port gesteckt.

    Plötzlich lief es und ich habe begonnen alle anderen Geräte nach einander wieder anzuschliessen und die Kamera immer wieder auszuprobieren.

    Als ich dann den Scanner anschloss war schluss. Es ist ein alter Mustek Bearpaw, der noch aus der Zeit vor WIN XP stammt. Die Treiber sind zwar dort auch aktualisier und der Scanner funktioniert auch prima unter XP, aber sobald der Scanner angeschlossen ist , ist es essig mit der Caplio.

    gruß
    andy33
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen