1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Prob: Funkübertragung und Filme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von knockian, 9. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knockian

    knockian ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    hallo erstmal,

    ich hoffe einer von den zahlreichen pc-gurus hier kann mir bei einem hartnäckigen problem helfen:

    ich habe ein funkübertragungsgerät von Tevion, eine Geforce 4 mx 440 von terratec und einen fernseher. nun möchte ich filme und videos, die auf dem pc habe, auf dem tv sehen.
    verkabelt ist alles - klappt auch grundsätzlich: ich habe meinen desktop, spiele, etc auf dem fernseher.

    NUR filme funktionieren nicht. das fehlerbild ist folgendes: ich starte den mediaplayer und auf dem bildschirm sieht alles normal aus - der film läuft. auch auf dem fernseher ist alles normal, nur dass das mediaplayer-fenster schwarz bleibt. hintergrund, mauszeiger, andere fenster - alles da, nur der inhalt vom mediaplayer fenster fehlt.
    bei vollbild bleibt dementsprechend der ganze monitor schwarz.

    ältere videos von geringerer qualität (vielleicht auch älteren codecs) machen keine probleme. auch wenn ich den desktop auf 16bit farben runterstelle läufts - die filme sehen dann allerdings besch'*'+# aus, weil die decodierung nicht funtioniert.

    hat jemand eine ahnung, wie ich das hinbekomme? wäre sehr dankbar, da ich mich jetzt schon recht lange rumärgere.
    manchmal (1 von 50) klappts auch, was eigentlich noch schlimmer ist, denn ohne das, hätte ich schon lange aufgegeben und würd mich nicht ständig ärgern ;-))

    gruß und danke
     
  2. knockian

    knockian ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    hallo und danke fürs mitdenken,

    die letzte idee (von magiceye) war ein treffer!

    ich musste im Menu OVERLAY-Farbsteuerung die option "Vollbildschirm: Sekundäres Anzeigegerät" einstellen.

    jetzt läuft es - sogar mit einem netten nebeneffekt: die filme sind auf dem tv immer als vollbild. ich kann also auf dem rechner jetzt sogar was anderes machen, während der film weiter auf dem fernseher im vollbild läuft.

    thx und gruß
     
  3. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Ich schätze, da steckt eine Art "Kopierschutz" hinter. Die Wiedergabe wird mit WinDVD, PowerDVD auch nicht funzen.

    Das ist damit nicht jeder die Filme mit nem Videorecorder aufnehmen kann.

    Das habe ich irgendwo gelesen und bei mir passierts auch - Ich habe eine 9700 VIVO.
     
  4. John Beton

    John Beton Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    238
    Hi,

    mal so in's Blaue getippt:
    Kann es sein, dass schlicht und einfach die Funkstrecke mit der Datenmenge überfordert ist???????

    Gruss

    JB
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!
    Bei ATI-Karten läßt sich das Problem lösen, indem man den "Theatermodus" im Overlaymenu bei den Grafikeigenschaften (de)aktiviert - sofern noch vom Treiber angeboten, vielleicht gibts ja bei NVidia was ähnliches...
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen