Prob im Netzwerk mit Netmeeting!!

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Traffic911, 13. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Traffic911

    Traffic911 Byte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo...

    mein Problem ist das Netmeeting sich nicht übers Netzwerk mit anderen Usern verbinden will.()zwecks einer Webcam Verbindung.

    Vorab:
    -T-DSL Anschluss
    -Haus Netzwerk mit Switch und einem Server (win98) und 2, manchmal 3 Einzelrechnern.
    -Dei Einzelrechner sind 98 und ME Systeme, auf dem Server läuft als Proxy AVM KEN!

    Also, ich kriege nie eine Verbindung wenn ich Netmeeting starte, die IP von meinem "Video-Partner" eintrage und anrufe.
    Stattdessen erhalte ich die Meldung, "Der Anrufer kann keine Verbindungen entgegennehmen".

    Das die Hardware in Ordnung ist steht ausser Frage, da wenn ich das DSL modem direkt an meinen Rechner anschliesse eine Verbindung mit Übertragung der Video Daten der Cam sofort aufgebaut wird.

    In allen anderen Programmen die in irgendeiner Form das Inet nutzen habe ich ja Proxy}s eingetragen. Nur unter Netmeeting steht das nicht wirklich zur verfügung.
    Dort ist nichts über einen Proxy geschrieben.
    Nur über einen Gateway der die Verbindung aus dem LAN für Video und Gespräche herstellt, steht dort was.
    Ich denke mir mal , das wird schon sowas in der Richtung sein wie ich es brauche, doch weiss ich nicht was ich dort eintragen soll.
    Die IP des Servers??? So wie ich es sonst immer gemacht habe??? Das funktioniert aber nicht.

    Muss ich in Verbindung mit dem Gateway auch noch irgendwo anders Einstellungen vornehmen???? Oder unterstützt Netmeeting am Ende keine Netzwerke!!?!
    Oder kann das auch daran liegen das beide Programme sich anhand der IP}s indentifizieren und da ich mit meiner IP ja hinter dem Server sitze es nicht geht??? Kann man das irgendwie lösen??

    Für Hilfe wäre ich euch sehr sehr dankbar...

    C.
    [Diese Nachricht wurde von Traffic911 am 13.04.2002 | 16:36 geändert.]
     
  2. Osse_Frank

    Osse_Frank Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    210
    NetMeeting im Heim-Netzwerk ist problematisch.
    Vor allem weil NetMeeting die Ports dynamisch vergibt.
    Am einfachsten ist es temporär, solange eine NetMeetingverbindung benötigt wird, alle Ports auf den Rechner durchzuschalten, auf dem NetMeeting laufen soll.
    Bei SMC Routern trägt man dazu unter DMZ-Host, einfach die Netzwerkadresse des Rechner, ein auf dem NetMeeting laufen soll.
    Wie das bei Ihrem Switch geht, weis ich allerdings nicht.

    MfG Frank Osse
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen