1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Prob mit Graka: schwarzer Bildschirm!(HILFE)

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Uebermacht, 31. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uebermacht

    Uebermacht ROM

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    7
    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

    Hi!!!
    Ich hab ein Problem mit meiner Grafikkarte. Ich habe eine Geforce 4 Ti....wenn ich nun aber diese durch eine Radeon 9600 austausche bleibt der Bildschirm schwarz.(Lüfter und Netzteil usw. sind an) Außerdem hab ich vorher alle Treiber gelöscht.(selbs mit Driver Cleaner) Der Bildschirm funzt auch einwandfrei.(19Zoll Röhre) Ich vermute, dass mein Netzteil zu schwach ist.(kann das sein?). Mein motherboard unterstützt auch nur 4 fach AGP, die Radeon Karte aber 8 fach.(wird die Grafikkarte runtergetacktet?)
    naja....
    Thx im voraus
    bitte helft mir
    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:
     
  2. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Wann bleibt der Bildschirm schwarz? Beim Booten aus dem BIOS oder beim Windows-Start? Was passiert beim Starten im abgesicherten Modus?
    Gruß Eljot
     
  3. Uebermacht

    Uebermacht ROM

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    7
    Also:
    Wenn ich den PC starte bleibt der Bildschirm schwarz(d.h.beim booten usw.)
    So kann ich auch net im abgesicherten modus starten, da ich gar nichts anwählen kann.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Signaltöne (POST-Code) nach dem Einschalten..?. Die Karte sitzt richtig im Slot.. überprüft ?.

    Netzteildaten posten Typ, Hersteller und Leistungswerte (A)mpere.

    Wolfgang77
     
  5. Uebermacht

    Uebermacht ROM

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    7
    Also:
    Die Karte sitzt ganz sicher im richtigen slot und auch nicht locker oder so.....
    Beim starten kommt kein Signalton oder etwas ähnliches.
    Zum Netzteil: (ich schreib alles auf was draufsteht)
    FSP Group Inc
    Fortron/Source
    Input: 230V
    Max Output: 250W
    DC Output: +3,3V-16,00A(ORG), +5V-25,00A(RED), +12V-13,00A(YEL), +5Vsb-2,0A(PURP) -5V-0,3A(BLUE), -12V-0,8A(BROWN)

    Das wars.......
     
  6. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Da mußt du dir wohl oder übel ein stärkeres Netzteil zulegen. Immer wieder empfohlen werden Tagan und Be-Quiet. Sieh dir mal den Link zu Snogard an. Dort kann man die verschiedenen Netzteile direkt miteinander vergleichen. Zu finden unter Gehäuse/Netzteile.
    http://www.snogard.de/
     
  7. Uebermacht

    Uebermacht ROM

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    7
    ?sicher?oder eine vermutung???weil ich sonst wahrscheinlich bei der geforce 4 bleiben würde.....
    vielen dank an alle die mir geholfen haben!!!
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Erstmal nur eine Vermutung, wir kennen nicht deine komplette Hardware ..CPU und sonstige Stromverbraucher. Mit hoher Wahrscheinlichkeit liegt das an dem schwachen Netzteil, wenn mich nicht alles täuscht liegt das sowieso unter der AMD-Spezifikation. Tausche das testweise gegen ein 360 bis 420 Watt Netzteil aus, dann sollte die Maschine wieder anspringen falls die Grafikkarte nicht defekt ist.

    Wolfgang77
     
  9. Uebermacht

    Uebermacht ROM

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    7
    Grafikkarte funzt, da ich sie bei nem Freund eingebaut habe....
    Zu meinem PC:
    AMD Athlon XP 2000+
    768 MB DDRRam (333)
    Elitegroup K7VTA3 Motherboard
    DVD und CD Laufwerk
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hat der Kumpel kein stärkeres Netzteil rumliegen, testweiser Austausch ist die einzige Möglichkeit wie du in der Sache weiterkommst und dich vor einem Fehlkauf bewahrt.
     
  11. Uebermacht

    Uebermacht ROM

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    7
    gut ich werds versuchen..... vielen dank für den Rat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen