Problem: Adobe Acrobat 4.0 und Fritz Fax

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von reichenm, 5. Dezember 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. reichenm

    reichenm ROM

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    6
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich bringe Adobe Acrobat 4.0 und Fritz Fax auf meinem neuen Rechner einfach nicht zum laufen. Fritz verursacht einen Spool32-Fehler und Acrobat eine allgemeine Schutzverletzung. (Alles andere läuft gut)
    Mein System: Asus A7V, AMD Duron 600, Win98, Infineon 256 MB, USB

    Meine (erfolglosen) Tests:
    - Andere/verschiedene Dateien getestet
    - Gerätemanager: Keine Fehler
    - Fritz und Acrobat deinstallieren und neu installieren
    - Versuch im Testsystem (2. Festplatte mit auf neu installiertem Win98)
    - Andere Speicherchips (Infineon)

    Wer kann mir helfen???
    reichenm@online.de


    *** Fehler Fritz Fax ***
    SPOOL32 verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite
    in Modul KERNEL32.DLL bei 0187:bff9db61.
    Register:
    EAX=c00301a8 CS=0187 EIP=bff9db61 EFLGS=00010212
    EBX=0086ffbc SS=018f ESP=0076fea4 EBP=00770140
    ECX=00000000 DS=018f ESI=00000000 FS=3377
    EDX=bff76855 ES=018f EDI=bff79050 GS=0000
    Bytes bei CS:EIP:
    53 8b 15 e4 9c fc bf 56 89 4d e4 57 89 4d dc 89
    Stapelwerte:

    *** Fehler Acrobat ***
    ACROBAT verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite
    in Modul AFORM32.API bei 0187:5fd20bb7.
    Register:
    EAX=01eeaf84 CS=0187 EIP=5fd20bb7 EFLGS=00010206
    EBX=00000000 SS=018f ESP=009fe59c EBP=009ff130
    ECX=01ee4d14 DS=018f ESI=00004c90 FS=21b7
    EDX=00000007 ES=018f EDI=00000007 GS=0000
    Bytes bei CS:EIP:
    66 83 b8 de 0a 00 00 02 75 0a 66 83 b8 e0 0a 00
    Stapelwerte:
    01676100 5fd92a6c 00000000 e0725551 11d0286f a000738e 633308c9 0069004d 00720063 0073006f 0066006f 00000074 00000000 00000000 00000000 00000000
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen