Problem bei Defragmentierung

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von pladuck, 14. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pladuck

    pladuck Byte

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    15
    Hallo,
    mein BS ist Windows2000 professional.
    Meine Festplatte habe ich in C:(4Gb) und D:(8Gb) partitioniert.
    Die Defragmentierung von C: läuft problemlos, aber wenn ich D: defragmentieren will, wird das Defragmentierungsprogramm abgebrochen und es kommt folgende Fehlermeldung:
    "defrgnt.exe verursachte einen Fehler, Programm wird beendet, es wird ein Fehlerprotokoll erstellt".
    Kann mir jemand sagen, was da schief läuft ?

    Pladuck
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Guck mal in der Ereignisanzeige nach - eventuell steht da was schlaues drin.

    J2x
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Genau, wenn die Platte leer wäre und er keinen Viren-Wächter hätte... braucht er gar nicht erst zu defragmentieren :-)

    J2x
     
  4. Bow-Bonn

    Bow-Bonn Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2001
    Beiträge:
    180
    Hast Du Programme auf D und einen Virenwächter? Dann liegt es daran.

    Bow
     
  5. baspro

    baspro Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    126
    Ist natürlich schwer zu sagen ... defrgnt.exe ist (klar) die
    Anwendung die deine Festplatte defragmentiert....

    ich würde als erstes mal nen scandisk oder chkdsk über die
    partition laufen lassen ... möglicherweise sind bestimmte Sektoren
    Fehlerhaft und die Defragmentation wird deshalb abgebrochen...

    also viel glück beim probieren
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen