Problem bei Videobearbeitung

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Touligoal, 22. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    Ich versuche mir eine DVD mit allen HSV-Toren zu erstellen.
    Die meisten lassen sich auch mit Adobe Premiere Pro öffnen und bearbeiten. Manche Tore will er aber nicht öffnen(ganz normal anschauen kann ich die) Die Fehlermeldung sagt, dass die Datei eine nicht unterstützte Audiorate aufweist
    Wie kann ich das Problem lösen und sie ganz normal in APP bearbeiten?
    Kann ich die Dateien vielleicht irgendwie konvertieren, sodass sich die Dateien öffnen lassen?
    Bitte helft mir

    Wo sehe ich in welchem Format die Datei ist?(Bin ein ziemlicher Neuling in diesem Gebiet)

    Wenn ich bei Eigenschaften auf Dateiinfo gehe stehte bei den Toren die sich öffnen lassen "Kanäle:2(Stereo)
    Bei denen die sich nicht in Adobe Premiere Pro öffnen lassen, steht: "Audioformat:MPEG Layer-3"

    Ich hoffe ich habe das Problem soweit verständlich erklärt ;)
    Über schnelle Hilfe würde ich mich sehr freuen ;)
     
  2. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    Weiß denn keiner eine Lösung?
     
  3. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...kann sein, dass APP nicht mit MP3s (= MPEG Layer 3), die mit variabler Bitrate codiert sind, klarkommt.
    Analyse der Datei mit GSpot (Download: http://gspot.headbands.com/gspot252dl.html ).
    Behandlung des Problems: Umwandlung der Audio-Spur mit BeSweet in ein von APP unterstütztes Format (z.B. MP2=MPEG Layer 2). Dabei aber auf 48KHz-Codierung achten (wg. DVD-Standard).
     
  4. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    Wenn ich mit BeSweet das das Input-File auswähle passiert nichts!
    Irgendwie will der das nicht annehmen!
    Wenn ich dann auf AVI to MP2 klicke sagt er :Error 58: Error : Unknown Input-File Format : "C:\Dokumente und Einstellungen\x\Desktop\HSV Tore\Bielefeld 0-2 HSV (Van der Vaart).avi".
    Quiting...
    [00:00:00:000] Conversion Completed !
     
  5. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...welche BeSweet-Version? Welches FrontEnd?
    BeLight als GUI ist besser zu bedienen als die "Original"-GUI.
    Wenn diese Fehlermeldung von BeSweet kommt, liegt es meistens daran, dass
    a) kein MP3-Konverter installiert ist (z.B. Toolame oder MP2enc) oder
    b) der Pfad nicht richtig angegeben wurde....
     
  6. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    Ich habe jetzt Belight 0.21 runtergeladen!

    Aber er will die Datei immer noch nicht öffnen!
    Was könnte ich noch tun?

    Was meinst du mit frontEnd?
    Alle .avi videos will er nicht öffnen!
     
  7. archonw

    archonw Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    114
    Lass doch bitte mal wie oben erwähnt die avi-Files von gspot durchleuchten.
    das sagt dir dann ob du alle notwendigen codecs dafür installiert hast.
    also ob der mp3-codec da ist, ob divx oder xvid da ist, etc etc..
     
  8. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    [​IMG]

    Das ist das Resultat
     
  9. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...sag ich doch: mit variabler Bitrate (VBR) codiertes MP3.
    Scheint so, als ob APP das nicht kann.
    Andererseits: BeLight kann nicht codieren? Fehlermeldung? Meins kann variables MP3...
    Daneben: Video codiert mit DivX und XviD? Hab ich noch nicht gesehen, vielleicht liegt es daran, dass keins der Programme etwas mit der Datei anfangen kann...
    BTW: FrontEnd <=> GUI...
     
  10. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    Vielleicht dumme Fragen, aber wie codiere ich mit BeLight(kenn mich mit sowas überhaupt nicht aus)?

    Sind meine Einstellungen bei BeLight denn ok?

    [​IMG]
     
  11. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    BeLight ist nur eine Benutzeroberfläche von BeSweet. Wie deine Einstellungen sind, weiß ich nicht. Hast du die Belight 0.21 als ausführbare *.exe von corecodec? Dann sollte nach der Installation eigentlich alles funktionieren...
    ...und außerdem brauchst du die VOBInput.dll von dspguru zum Öffnen von VOB und AVI (!)...
     
  12. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    So, nun funktioniert fast alles, doch es gibt ein neues Problem.
    In welches Format sollte ich es machen?
    Ich habe es in .mp2 gemacht, jedoch ist nun NUR Ton zu hören und kein Film zu sehen!
     
  13. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ..ja klar, BeLight/BeSweet extrahiert ja den Ton und wandelt auch nur den um.
    Das Bild musst du aus deinem AVI nach APP einfügen...weiß jetzt nicht wie da die Schritte sind...
    Mit VirtualDub geht die Trennung von Audio und Video so:
    http://german.doom9.org/virtualdub_procedures-ger.htm#demux
     
  14. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    Nun wollte ich die Trennung von Audio und Video mit VirtualDub machen und hab mir dazu den VirtualDubMod runtergeladen! Doch in meinem fand ich bei file nicht "demux audio"! Welche Version soll ich jetzt runterladen, damit das geht?
    Bei v.1.4.13.1 fehlt die Datei libpng.dll :bse:
    Danke nochmal für deine Geduld mit mir :D
     
  15. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
  16. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    VirtualDubMod_1_5_10_2_All_inclusive!
    Ich lad gerade mal den neuen!
    Mal gucken ob's klappt....

    EDIT: Ne, dieser hat auch die Funktion"Demux audio" nicht
    ich hab den VDMod genommen,weil ich auch MPEG's habe mit denen ich das machen muss und die lassen sich im normalen virtualDub nicht öffnen!
    Ich brauche einen Mod mit der Funktion"Demux audio" :heul:
     
  17. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...vergiss den VDMod. Für deine AVIs reicht die "normale" Version.
    Um MPEGs zu demuxen brauchts was gutes ;) , nämlich PVAStrumento oder ProjectX...
     
  18. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    Oh nein! Auf einmal habe ich gar kein Sound mehr! Ich kann keine Lieder hören, weil der Sound weg ist usw. !
    Wie kann das angehen??????
     
  19. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    So, Sound ist wieder da!
     
  20. Touligoal

    Touligoal Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    Ber wie mach ich das denn mit den normalen VD?
    Da gibt's die funktion "demux audio" ja nicht!

    Kannste mir das mal erklären?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen