Problem bei XP-Installation. "Fehler beim Aktualisieren der Partitionsinformation"

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von shashaw0309, 13. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. shashaw0309

    shashaw0309 ROM

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    6
    Heute versuche ich XP Pro mittels CD neu zu installieren, weil ich XP nicht starten kann!

    Auf meinem Laptop sind 2 Partitionen vorhanden, C mit 57GB, D mit 10 GB. Ich habe sowohl auf C als auch auf D versucht, XP zu installieren, jedes Mal bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    :aua: "Fehler beim Aktualisieren der Partitionsinformation auf:
    57232 MB Festplatte 0, ID=0, Bus=0 <an atapi> [MBR]
    Die Installation kann nicht fortgesetzt werden. Drücken Sie die F3-Taste, um die Installation abzubrechen."

    Wie muss ich jetzt weitermachen, damit ich wieder XP installieren kann?
    Muss ich die Patition C und D löschen? Oder ist das Festpaltte schon kaputt?

    Ich bin total im Zweifel, bitte um Hilfe!!!!!!!

    DANKE
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  3. shashaw0309

    shashaw0309 ROM

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    6
    Ich habe nachgeschaut, es war kein "Boot Sector Virus Protection" oder ähnliches vorhanden!

    Das heißt, ich muss die Partitionen löschen, dann gehen alle Daten, die ich auf dem C und D gespeichert habe, verloren!

    Ich habe noch eine Frage, wie kann ich die Daten sichern bevor ich die Partitionen lösen!

    Danke!
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Hast du denn keine Backups deiner Daten?

    Es reicht erst mal die Systempartition zu löschen, die andere kannst du belassen.

    Falls auf der Systempartition auch Daten liegen die du behalten willst dann versuch sie mittels Knoppix oder Bart PE zu sichern.
     
  5. shashaw0309

    shashaw0309 ROM

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    6
    Ich habe versucht, aber es ist nicht möglich sowohl die Systempartition C als die Partition D zu lösen!

    Was soll ich jetzt machen?

    Danke
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Wie hast du versucht die Partitionen zu löschen und wie lautet die Fehlermeldung?
     
  7. shashaw0309

    shashaw0309 ROM

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    6
    Ich habe XP CD gestartet und über Windows Setup versucht, Partitionen zu lösen!
     
  8. shashaw0309

    shashaw0309 ROM

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    6
    Die Fehlermeldung lautet:

    Die gewählte Partition kann nicht gelöscht werden.
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Und du bist sicher dass da im BIOS kein Schutzmechanismus aktiv ist?

    Teste die Platte mit dem Diagnostool des Herstellers, vielleicht ist sie ja wirklich defekt.
     
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
  11. shashaw0309

    shashaw0309 ROM

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    6
    Wenn ich die bereits installierte Version von Windows starten möchte, tauchen folgende Fehlermeldungen auf:

    lsass.exe - Szstemfehler
    Ein E/A-Vorgang, der durch die Registrierung ausgelöst wurde, ist fehlgeschlagen. Dieser Fehler ist nicht korrigierbar. Die Registrierung konnte eine der Dateien mit dme Systemabbild der Registrierung nicht einlesen oder schreiben.

    Windows - Datenverlust beim Schreiben
    Es konnte nicht alle Daten auf C:/Windows/System32 gespeichert werden. Die Daten gingen verloren. Mögliche Ursache könnte Computerhardware oder Netzwerkverbindung sein. versuchen Sie die Datei woanders zu speichern.

    Dann startet Windows neu.

    Danke!
     
  12. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Hat das Beenden von Windows ungewöhnlich lange gedauert und wurde Windows gezwungen schneller runterzufahren?
    Das schnelle Runterfahren kann auch mit einem Tuningtool eingestellt worden sein. (z.B. mit XP Antispy)

    Dies kann ein Grund für beschädigte Registrierungen und Partitionstabellen sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen