Problem beim booten (2 Systeme)

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Blind, 20. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blind

    Blind Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2000
    Beiträge:
    25
    Hallo!
    Habe einen Rechner (P3 500).
    Ich hatte windows XP drauf.
    Dann hab ich eine andere Platte reingemacht und auf die Win 2000 draufinstalliert.
    danach hab ich mit Partition Magic die WinXP Partition auf meine Windows 2000er Festplatte draufkopiert, da ich die Windows XP Festplatte anderweitig benötige.
    Ich habe mit der XP cd gestartet und den neuen NTLDR auf die Windows 2000 Partition (c) kopiert.
    Das XP hab ich dann in die Boot. ini eingetragen. das Ganze sieht dann so aus:

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(4)\Windows="Windows XP" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 " /fastdetect

    Das Windows 2000 geht einwandfrei. Aber das Windows XP meldet nach dem hochfahren immer dass die Datei awgina.dll fehlt. Hat irgendwas mit dem logon zu Tun, soweit ich das feststellen kann.
    Wenn ich im abgesicherten Modus starte, kann ich mich zwar anmelden, werde dann aber ohne dass ich was machen kann sofort wieder abgemeldet.

    Das komische ist, wenn ich das windows XP auf die Erste Partition kopiere, rennt es, als ob nix gewesen wäre.

    Hat jemand eine Idee?

    Ich schätze, dass es was mit der Boot.ini zu Tun hat.
    Ist es eigentlich schlimm, wenn auf der XP Partition eine alte Boot.ini drauf ist?

    grüße
    blind
     
  2. toemschen

    toemschen Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    75
    Hallo.

    Da WinXP von Partition1 Booten kann liegt der Fehler warscheinlich am Laufwerksbuchstaben der durch einen Eintrag in der Regedit besteht, durch das Kopieren auf einer anderen Partition verändert sich der in dem Regedit zugeornete Laufwerksbuchstabe der auf die
    Datei awgina.dll verweisst nicht.
    Eine Lösung wäre der Partition mit WinXP den Laufwerksbuchstaben von Partition1 zuzuordnen unter dem WinXP auch Hochfahren kann ohne eine solche Fehlermeldung zu bekommen.
    Das wird aber nicht möglich sein, ich schlage vor die WinXP Partition auf Partition1 zu kopieren und Win2000 auf einer anderen, da Win2000 die Datei awgina.dll beim Booten nicht anfordern wird.

    Auch müssen dann die Einträge in der Datei boot.ini geändert werden:

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\Windows
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\Windows="Windows XP" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(?)\WINNT="Microsoft Windows 2000 " /fastdetect

    Das Fragezeichen in der zweiten Reihe für \WINNT="Microsoft Windows 2000 " /fastdetect muss dann mit der Zahl ersetzt werden auf welcher Partition dann Winn2000 liegt.

    Das ist etwas umständlich.
    Wenn Win2000 dann nicht bootet würde ich es neu Installieren.


    MfG
    [Diese Nachricht wurde von toemschen am 20.05.2003 | 22:27 geändert.]
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    startdateien auf systempartition
    systemdateien auf startpartition

    Nichts ist unlogischer ;-)
    Ich halte das auch eher für einen Übersetzungsfehler. Beim 2003 Server ist er jedenfalls noch vorhanden.

    J2x
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wenn man von der Bezeichnung in der Datenträgerverwaltung von XP ausgeht, dann:

    - Startdateien NTLDR & Co. gehören auf die Systempartition.
    - %systemroot% liegt auf der Startpartition.

    Vergleiche: http://www.toensel.de/sonst/part.JPG

    J2x

    J2x
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb%3ben-us%3b324765

    Da es wohl nicht an der DLL liegt, versuch eine Reperaturinstallation.

    An der Boot.ini kann es nicht liegen. Würden die Einträge hier falsch sein würde XP gar nicht erst starten.
    Die Boot.ini auf der XP-Partition ist eine Datei wie jede andere auch - wird beim start und auch sonst nicht verwendet.

    J2x
     
  6. toemschen

    toemschen Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    75
    Hallo.

    Ist Win2000 auf Partition1 und WinXP auf Partition2 muss die Datei boot.ini dann so aussehen:

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\Windows="Windows XP" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 " /fastdetect

    Die Datein (ntdlr, NTDTECT.COM, boot.ini, MSDOS.SYS, IO.SYS) müssen auch auf partition(2) also auf der Partition wo du WinXp kopiert hast liegen damit WinXP richtig bootet.

    Wenn WinXP auf einer anderen Partition liegt musst du den Eintrag demnach in der Datei boot.ini ändern.

    Ist WinXP auf Partition4 dann müssen auch die Startdateien dort liegen.

    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen