1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem beim Brennen von MP3

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von dreiLiterWasser, 25. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dreiLiterWasser

    dreiLiterWasser Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich würde gerne ein paar selbsgbearbeitete MP3 auf eine Audio Cd brennen (um sie später auf einem CD Player abspielen zu können). Nun hatte ich die entsprechenden Dateien in in Wav-Format gebracht und anshcließend gebrannt. Folge ist, dass die Tracks zwar auf dem Computer abspielbar sind, aber kein CD Player sie erkennt. Zwei Rohlinge sind jetzt hin. Kann mir jemand eine gute (und vor allem IDIOTENSICHERE) Brennsoftware empfehlen bzw. ein wav-Codierungsprogramm empfehlen oder besteht die Möglichkeit mp3-Dateien in das bei Audio-CDs übliche cda. Format umzuwandeln?

    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. Nogates

    Nogates Byte

    Registriert seit:
    16. November 2000
    Beiträge:
    96
    Den Index mit den Trackinformationen holt sich der CD-Player direkt aus den Tracks.Da mußt du nix dazubrennen.Du mußt halt nur mit dem Brennprogramm "Audio-CD" brennen und nicht "Daten-CD".Das mit dem 36x geht auch schon mal.Nur die StandAlone Player sind empfindlicher als PC-Laufwerke und machen dann Probleme.Mal einfach erklärt bei 4x brennen hat der Laser mehr Zeit und brennt die Daten "tiefer und deutlicher" in den Rohling.Das läßt sich dann besser auslesen.
    Mfg
    [Diese Nachricht wurde von Nogates am 25.12.2002 | 23:09 geändert.]
     
  3. dreiLiterWasser

    dreiLiterWasser Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    12
    Danke für den Tipp. Habe bisher mit 12x - 36x gebrannt. Wie siehts aus mit dem "Index". Kann man so eine Information auf die CD brennen (bzw. wie, wenn möglich) ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Was mich wundert ist die Tatsache, dass ich die CD, die auf dem CD-Player abspielbar war, mit 36x gebrannt hatte.

    Trotzdem vielen DANK!
     
  4. Nogates

    Nogates Byte

    Registriert seit:
    16. November 2000
    Beiträge:
    96
    Hallo,
    mit welchem Tempo brennst du die Audio CDs? Für die beste Kompatibilität solltest du nicht mehr als 4fach brennen.
    Als Brennsoftware ist Nero zu empfehlen (wandelt auch direkt mp3 in wav um.Ansonsten wenn du extern codieren willst ist CDex ne gute Wahl.
    Mfg
     
  5. dreiLiterWasser

    dreiLiterWasser Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    12
    So, habe jetzt - wieso auch immer eine halbwegs funktionierende Audio CD gebrannt....Sie funktioniert allerdings NUR auf einem einfachen CD Player. Die Hifi Anlage weigert sich, diese CD zu spielen. Ich vermute, dass das daran liegt, da die Anlage eine Art Trackliste am Anfang anzeigt (also mit der Anzahl aller Tracks auf der CD) - wie ist das Problem zu lösen? Vorige Frage Codierung-Programm, mp3- cda, Brennsoftware betreffend bestehen immer noch :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen