1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem beim Einbinder einer3,4GB-Platte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Pinguhin, 2. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pinguhin

    Pinguhin Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    Ich bekomme bei mir meine alte 3,4 GB-Festplatte von Samsung nicht eingebunden. Direkt nach dem Einbau wird die Platte nicht erkannt. Wenn ich dann im Bios unter "Standard CMOS Features/IDE Primary Slave" "IDE HDD Auto-Detection" ausführe, wird sie beim booten immer angezeigt. Bei Partitions Magic und anderen Partitionierern ist sie aber nciht anwählbar. Wo dran kann das leigen?
    Ob ich die Platte auf "Slave" oder auf "Auto detect" stelle, ändert nichts. Mein MoBo-Chip ist der KT133, meine erste Festplatte ist eine 20GB UDMA66 von FujitsuSiemens.
     
  2. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, kann es sein, dass Du bei der Fufitsu-Platte noch einen Jumper setzen musst -1xJumper Master und dann noch 1x Jumper slave present ? MfG Steffen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen