Problem beim Löschen von Dateien

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von mistergee, 17. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mistergee

    mistergee Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2002
    Beiträge:
    14
    Hi! Ich weiss nicht mehr weiter! :aua:

    Wollte meinen PC aufgeräumen (überflüssige Daten löschen)...Ging nach einer kleinen Datensicheriung auch ganz gut, aber ein File wehrt sich bis jetzt hartnäckig. Löschen (egal ob Shift+Entf oder nur Entf) geht nicht, es kommt die Fehlermeldung, dass der Dateiname zu lang sei und ich diesen ändern solle. Ändern geht aber nicht, weil eben der Dateiname zu lang ist (zweite Fehlermeldung). Hab mir extra einen Dateischredder besorgt (FileKiller), der kapituliert auch (reagiert nicht mehr). Mittlerweile ist die Datei (ca. 20MB große .mpg) zwar schon so kaputt, dass sie nicht mehr zu öffnen geht, aber sie existiert noch.
    In diesem Sinne: Könnt ihr mir helfen? Ich will das Ding nicht mehr sehen!!

    Danke schon im voraus!

    PS: format c: gilt nicht! ;)
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Mal mit HiJAckThis probieren.
    [​IMG]
     
  3. Ro408

    Ro408 ROM

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo vielleicht hilft dir ja dieses Freewaretool
    "Easy Eraser" Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen