1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem beim OC

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von daFeige, 17. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. daFeige

    daFeige Byte

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    97
    Hy,

    ich hab eine Athlon 3000+ CPU ein NForce2 Board (MSI K7N2 Delta ILSR) und 512 mb Ram von der Firma GeiL DDR400.

    Heute ist endlich mein neuer CPU-Kühler gekommen. Der hat meinen Prozi auf 30°C runtergekühlt. Da ich da noch so viele Resourcen hatte, hab ich mir gedacht, overclockste mal deinen PC ein wenig.

    Naja, ich hab dann den FSB mal in kleinen Schritten hochgesetzt und bin dann von 166Mhz auf 185 gekommen. Danach gibts BlueScreens beim Hochfahren...

    Die Temperatur der CPU beträgt jetzt immer so ca 48°C - 55°C.
    Nur jetzt mein Prob: Der PC läuft leider nicht stabil. D.h. es friert willkürlich das Bild ein, zu Mindest bei Anwendungen, die höhere CPU Resourcen benötigen. Kann ich das Problem irgendwie lösen? Etwa durch höhere VCore? (imo auf ca. 1,71V)

    Ich hoffe Ihr habt gute Hilfe parat... :bet:

    MFG

    daFeige
     
  2. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Hm, ich versteht im Moment noch nicht, das Du RAM mit 400 MHz hast, aber Deine CPU mit FSB 166 MHz ansteuerst.
    Da die XP 3000+ in zwei Versionen gehandelt wird, also mit 333 und mit 400 MHz, weiß ich natürlich nicht, welche Du hast.
    Logisch wäre die mit 400 MHz, denn dann paßt sie zum RAM!
    Poste mal unter welchen Anfangsbedingungen bzgl. Multi und Takt es los ging und wo es dann haperte!
     
  3. daFeige

    daFeige Byte

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    97
    also die CPU hat glaub ich 333Mhz. Den Ram habe ich mir dann zu einem späteren Zeitpunkt noch dazugekauft. Das sind eben DDR 400 Riegel.

    Am Multi hab ich nichts verändert. Am Anfang war die FSB auf 166Mhz, dann bin ich bis auf 185Mhz gekommen. Bei 187Mhz gibts BlueScreens beim Hochfahren.

    Ich habe erst bemerkt, dass der PC instabil ist, als der Bildschirmschoner gekommen ist. Da ist er einfach eingefrohren.
    Danach wollte ich einfach mal mit Prime95 testen (hab aber in dem Prog noch nicht den vollen Durchblick), da ist mir das Bild auch einfach eigeforhren. Dann hab ich den FSB wieder ein wenig zurückgesetzt (auf 180MHz). Hat aber auch nichts geholfen. PC ist wieder bei Prime95 eingefrohren... :confused:
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    alle deine komponenten sind für FSB 200MHz gebaut außer der CPU...von daher würde ich mal an die denken--->zu wenig vcore---->teste doch mal mit nur 170MHz mit prime95 (am besten unter options torrture test auswählen und da test2....mindestens 8 std sollte das durchlaufen

    aber es kann auch sein, das der GEIL-ram probleme macht (manchmal zicken GEIL-rams aufm nforce2)
     
  5. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Im Falle, daß die CPU 2004 hergestellt wurde, ist sie locked, d.h. der Multi ist fest. Daher geht´s nur über den FSB. Aber erstaunlich ist, daß sie die Erhöhung auf 187 MHz nicht mitmacht.
    Meine CPUs mit 2500+, die ja auch 333 MHz-Typen sind, laufen bei 400 MHz zur Hochform auf (11x200 entspricht 3200+) und das bei geringfügiger Vcore-Erhöhung und Temps von unterhalb 50°.
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @Deff

    jede CPU ist beim OC unterschiedlich (ich denke aber das weißt du)

    alles ab KW43 2003 ist gelocked und zum teil schon ab KW39....aber wenn er einen FSB 166MHzler hat, dann läuft der mit nem multi von 13...und den auf FSB 200MHz zu bringen dürfte in der regel nicht so einfach sein (der hat dann ja reale 2600MHz) und FSB 185MHz sind ja auch schon 2400MHz...da kann man auch nicht unbedingt damit rechnen, dass er die stabil mit 1,71V macht ;)
     
  7. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    kann auch am RAM liegen,die GeiL mögen gerne ein wenig mehr "Feuer".....stell die RAM-Spannung mal auf 2.7V
     
  8. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    @Poweraderrainer

    Ist ja alles richtig so!

    Nur, die Frage, ob un- oder locked ist ja noch ungeklärt. Und den eingestellten Multi hat er auch noch nicht genannt. :confused:
     
  9. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    doch die ist sozusagen geklärt....das board wird keinen multi unter 13 akzeptieren ohne pinmod....und warum über den multi OCen? über den FSB ist sinnvoller und das system ist auch für FSB 200MHz ausgelegt....also macht das verändern des multi keinen wirklichen sinn *g*
     
  10. daFeige

    daFeige Byte

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    97
    als ich mal, was am Multi verändern wollte, hatte ich gar kein Bild mehr beim Booten. Diese Einstellungen lass ich lieber^^.

    Die VDimm steht schon auf 2,7V.

    Ich werde jetzt mal die VCore noch wieter anheben. Hoffentlich läuft er dann stabil...
     
  11. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    achte dabei auf die tempertur bei volllast....sie sollte 60-65°C nicht übersteigen
     
  12. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Abgesehen mal davon, dass mir Keiner die Grundlagen des OCen erklären muß, finde ich keinen Hinweis darauf, ob die 3000+ locked oder unlocked ist. Auch nicht unter welchem Multi sie betrieben wurde als bei 187 MHz Ende der Fahnenstange war.
    Man kann nur davon aussgehen, dass der Multi zu dem Zeitpkt. schon zu hoch war. Und wenn man davon spricht, den FSB auf die 200 MHZ des Gesamtsystems bringen zu wollen, geht´s nur bei gleichzeitigem Verringern des Multis (wo wir doch wieder bei den Grundlagen des Ocens sind!).

    Die Aussage "Als ich den Multi verändern wollte, hatte ich gar kein Bild mehr beim Booten." kann bedeuten, das der Multi und/oder der FSB überhöht waren.

    Also, mir dröhnt momentan der Kopf, mach´daher jetzt ´ne Fuffzehn! Ist ja wie bei Formel 1, immer im Kreis....
     
  13. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    :bse:

    "geht´s nur bei gleichzeitigem Verringern des Multis (wo wir doch wieder bei den Grundlagen des Ocens sind!)."

    ja, aber kann er nicht, wie schon gesagt (außer er möchte n pinmod machen)....von daher ist es echt egal ob die CPU unlocked ist oder nicht ;)

    @daFeige

    also gehe langsam mit dem FSB hoch in 2-3MHz schritten und teste immer wieder mit prime wie hoch du kommst un stell vorsichtshalber mal im bios eine abschalttemp ein (so auf 75°C oder 80°C)
     
  14. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    @Poweraderrainer

    Genau den ersten Deiner beiden obigen Tips, die Erhöhung in kleinen Schritten von 1...2 MHz, hat er ja schon in der Thread-Eröffnung beschrieben! Und dann war eben bei 187 MHz Schluß!
    Ich schrieb bereits: Formel 1, wir fahren im Kreis!
     
  15. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    aber ob auch primestable? das sollte er uns beantworten....

    @daFeige

    hast du irgendwann mal was an der hardwareconfig geändert? sei es nur eine HDD oder sowas?
     
  16. daFeige

    daFeige Byte

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    97
    nein, an der Hardwareconfig hab ich nichts geändert...

    Bei CPU Ratio steht bei H/W. Wenn ich daran was verändere funzt gar nix mehr. Deshalb nehme ich an, dass mein Prozzi gelockt ist.

    Auch die weite Anhebung des VCore hat nichts gebracht. Im BIOS hab ich se mal auf 1,725V gestellt, messen tue ich mit CPU-Z und PC Alert 4 einen VCore von ca. 1,78V. Die Temperatur ist auch fast nicht mehr angestiegen. Wenn der Rechner nicht grad ausgelastet ist, beträgt sie so etwa 47°C. Also Temperaturproblem kann ich auch ausschließen.

    Wenn ich mit Prime95 testen will, dauert es ca. 15-30sek, dann friert das Bild ein, und ich kann nix anderes mehr machen als Reseten.

    Kennt jemand noch eine andere Lösung, und ein anderes Prog wie Prime95?
     
  17. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    aber ob auch primestable? das sollte er uns beantworten....

    weil vllt war er früher schon nicht stable..nur du hast es nicht so gemerkt....ansonsten wüsste ich nicht, warum er jetzt nicht mehr so laufen sollte wie früher mal....
     
  18. daFeige

    daFeige Byte

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    97
    ob Primestable oder nicht kann ich nicht beantworten, da jedes mal wenn ich es eben testen will mir der PC komplett abstürzt.

    Früher hat eigentlich nie was mit dem Rechner gefehlt. Wenn ich 2 Wochen ein Programm mal nicht reagiert hat, war es viel.
     
  19. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    waren damlas deine temps niedriger?
     
  20. daFeige

    daFeige Byte

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    97
    ja, um ein paar grad. Bei voller Auslastung höchstens 5°.

    Kennt vielleicht jemand ein anderes Prog, wie Prime95?
    Da bei mir Prime95 immer abstürtzt, würde ich es gern mit einem anderen versuchen. Vielleicht habe ich da ja mehr Glück :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen