1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem: Bios(nicht bei Start/und PC fährt nicht runter)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mariob1984, 29. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mariob1984

    mariob1984 ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Hi, liebe Leut!

    habe bereits ne mail geschickt, dass Download: Everest Home Edition 2.20 nicht mehr angeboten wird....
    ich versuch aber mal trotzdem aufzulisten, was ich so hab:

    den PC hab ich seit 2003
    Via P4PB 400 (Mainboard) vorher war ein ASUS drinnen, musste den PC zum Reparieren geben, wegen dem Netzteil(lief auf Garantie).
    Intel Pentium 4 CPU 2,53 GHz
    2,54 GHz, <---- das mit dem GHz steht wirklich so da
    1 GB Ram(Kingston)

    Windows XP home edition service pack 2

    So, nun zum Problem:
    Habe die Festplatte formatiert, weil ich lt. microsoft nen Virus druff hatte. seitdem komm ich weder ins Bios rein, noch lässt sich der PC runterfahren, aber Windows startet ohne Probs.
    Das mit der Batterie hab ich bereits ausprobiert, ich komm zwar dann ins Bios rein, jedoch startet er dann neu und dann zeigt er nimmer das Menü an, um ins Bios zu gelangen...

    Hoffentlich kann mir jemand helfen das Problem zu lösen.
    :bitte:

    MfG Mariob1984
     
  2. mariob1984

    mariob1984 ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Vll hilft euch das ja weiter, mir bei meinem Problem zu helfen:

    PC Analyser OEM Windows v1.6.0 - DEMO (C) 2003-2005 Devid Espenschied und Sven Bergemann
    Lizenz/Datum/DB: Demo / 04.01.2006 00:50:57 / OK
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    CPU 01 : Intel Pentium 4, 2539 MHz (2533,27 MHz = 19,0 x 133,33 MHz)
    CPU 01: Kern/Sockel : Gallatin / Socket 478
    CPU 01: Cache : L1: 12 K µOPs + 8 KB, L2: 512 KB, L3: 0 KB
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Mainboard : P4PB 400
    BIOS Typ : PhoenixBIOS
    BIOS Version/Datum : 6.00 PG / 10/08/2002
    BIOS ID : unbekannt
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Plug and Play : ja, Signatur : $PnP, Version: 1.0, Adresse: F000h:BCA0h
    SMBIOS : ja, Signatur : _SM_, Version: 2.2, Adresse: F000h:13E0h
    DMI : ja, Signatur : _DMI_ Revision: 2.2, Adresse: F000h:13F0h
    ACPI : ja, Signatur : RSD PTR, Revision: 1.0, Adresse: F000h:67D0h
    Multiprozessor (MP) : ja, Signatur : _MP_ Revision: 1.4, Adresse: F000h:4CD0h
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Chipsatz : VIA VT8374 (P4X400)
    Speicher gesamt : 1024 MByte, 2 Module
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Grafik 01: Karte : unbekannt
    Grafik 01: Chipsatz : ATI, Radeon 9000 (R250 If)
    Grafik 01: Speicher : 128 MB
    Grafik 01: Monitor 01: Modell : MD9759AH (MED11A7)
    Grafik 01: Monitor 01: Seriennummer : 0
    Grafik 01: Monitor 01: Herstellung : Woche 16 / Jahr 2002
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Sound 01: Karte : unbekannt
    Sound 01: Chipsatz : VIA, VT8233/A/8235 AC97 Audio Controller
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Betriebssystem : Windows XP Home
    Version / SP / Build : 5.1 / 2.0 / 2600
    Produkt-ID : 55372-OEM-0011903-00118
    Betriebssystempfad : C:\WINDOWS
    Computername : XXXX
    Domäne/Arbeitsgruppe : XXXX
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    LW Bezeichnung Kapazität Frei Typ Dateisystem/Quelle
    A: --- 0 MByte 0 MByte Wechselmedium ---
    C: Mario 114463 MByte 81228 MByte HDD NTFS
    D: --- 0 MByte 0 MByte CD-ROM ---
    E: --- 0 MByte 0 MByte CD-ROM ---
    F: --- 0 MByte 0 MByte Wechselmedium ---
    G: --- 0 MByte 0 MByte Wechselmedium ---
    H: --- 0 MByte 0 MByte Wechselmedium ---
    I: --- 0 MByte 0 MByte CD-ROM ---
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    LW Interface SCSI-ID Typ Kapazität SN SMART Bezeichnung
    01 IDE --- HDD 114470 MByte -DEMO- -DEMO- ST3120023A
    02 USB --- HDD 0 MByte -DEMO- -DEMO- WEM 5 in 1 Card ReCF
    03 USB --- HDD 0 MByte -DEMO- -DEMO- WEM 5 in 1 Card ReMS
    04 USB --- HDD 0 MByte -DEMO- -DEMO- WEM 5 in 1 CarMMC/SD
    05 IDE --- DVD 0 MByte -DEMO- -DEMO- IDE DVD-ROM 16X
    06 IDE --- CD 0 MByte -DEMO- -DEMO- MSI CD-RW MS-8348
    07 SCSI 2|0|0|0 DVD 0 MByte -DEMO- -DEMO- NS3402G PUM290Y
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Bus Dev Func Vendor Device SubVendor SubDevice Bezeichnung
    (00 | 00 | 00) 1106h 3168h 1106h B003h VIA VT8374 (P4X400)
    (00 | 01 | 00) 1106h B168h 0000h 0000h VIA VT8235
    (00 | 0A | 00) 109Eh 036Eh BD11h 1200h Brooktree Bt360 Mediastream Controller
    (00 | 0A | 01) 109Eh 0878h BD11h 1200h Brooktree Bt878 Video and Broadcast Audio Decoder
    (00 | 0D | 00) 1106h 3044h 1106h 3044h VIA OHCI Compliant IEEE 1394 Host Controller
    (00 | 0E | 00) 1106h 3053h 1106h 0106h VIA VT6105M (Rhine-III)
    (00 | 10 | 00) 1106h 3038h 1106h 3038h VIA VT82C586A, Funktion 2: USB Bridge
    (00 | 10 | 01) 1106h 3038h 1106h 3038h VIA VT82C586A, Funktion 2: USB Bridge
    (00 | 10 | 02) 1106h 3038h 1106h 3038h VIA VT82C586A, Funktion 2: USB Bridge
    (00 | 10 | 03) 1106h 3104h 1106h 3104h VIA USB 2.0, Enhanced Host Controller
    (00 | 11 | 00) 1106h 3177h 1106h B003h VIA VT8235
    (00 | 11 | 01) 1106h 0571h 1106h B003h VIA VT82C586A Apollo, Funktion 1: IDE-Bridge
    (00 | 11 | 05) 1106h 3059h 1106h B003h VIA VT8233/A/8235 AC97 Audio Controller
    (01 | 00 | 00) 1002h 4966h 174Bh 7194h ATI Radeon 9000 (R250 If)
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    NIC 01: Name : VIA VT6105M Rhine III Management Adapter - Paketplaner-Miniport
    NIC 01: Typ/MAC : Typ : Ethernet, MAC : -DEMO-
    NIC 01: IP : DHCP : aktiv, IP : xxx.xxx.xxx.xxx/xxx.xxx.x.x, GW : nein
    NIC 02: Name : WAN (PPP/SLIP) Interface
    NIC 02: Typ/MAC : Typ : PPP, MAC : -DEMO-
    NIC 02: IP : DHCP : nein, IP : xx.xxx.xxx.x/xxx.xxx.xxx.xxx, GW : xx.xxx.xxx.x
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Druckername Treiber Anschluss
    hp psc 1310 series hp psc 1310 series USB001
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
     
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Hast du mal versucht ,auch wenn du nichts siehst ,gleich nach dem das Bios von der GaKa weg ist ,die Taste del (Entf)oder F2 zu drücken (kannst auch mehrmals kurz hintereiander drücken).Was passiert dann ?
    Hier gibt es noch Everest
    http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html
     
  4. mariob1984

    mariob1984 ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    danke für deine Hilfe, hab versucht ins Bios reinzukommen und das hat funktioniert, dennoch startet der PC dann(auch bei Neustart), ohne den Arbeitsspeicher anzuzeigen und überspringt einfach das Menü, um ins Bios gelangen zu können und geht sofort über zum Windows-Logo und beim Runterfahren besteht noch das gleiche Problem, der will einfach nicht runterfahren....
    ich versuch jetzt mal den Link, den du da gepostet hast...

    mfg
    mariob1984
     
  5. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Sieh mal nach im Bios ,ob ein Eintrag da ist mit Logo oder Quick Logo diesen ändern von Enable auf Disable oder umgekehrt .Dann müsste der Arbeitsspeicher und das andere wieder Angezeigt werden .
     
  6. mariob1984

    mariob1984 ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Dankeschön!

    Jetzt kann ich schon mal wieder ins Bios rein, auch wenn es trotzdem noch extrem schnell geht^^ juhu!!!:)

    Öhm wär cool, wenn du mir noch sagen könntest, wie ich es schaffe, das mein PC wieder vollständig runterfährt, da er immer im Windows-Abmeldung -Modus hängen bleibt...
    alles was ich im Internet gelesen habe, oder in den Foren, in denen ich mich informiert habe, hat nicht geklappt...
    Vielleicht weißt du ja mehr...

    1000 - Dank!!

    mfg mariob1984
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Bei einem PC hab ich ein Programm, das sich von Win nicht beenden lassen will. In meinem Fall eine "wlan-service.exe". Das Ding verhindert das saubere Runterfahren wirklich zuverlässig.

    Vielleicht hast Du ja auch so eine wunderbare Bitsammlung, der jemand fälschlich das Attribut "Programm" verpaßt hat. Evtl. läßt es sich ja gezielt abschießen. pcwkill (hier irgendwo im Download) oder killprocess.exe von http://www.koeltzsch.com/Software/killprocess.aspx könnte Dir dabei helfen.

    MfG Raberti
     
  8. mariob1984

    mariob1984 ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Hi! Thx, allerdings ist das Prog "wlan-service.exe" bei mir nicht im Taskmanager aufgelistet, ich werds auf alle Fälle mal ausprobieren, wenn ich meinen Pc wieder runterfahre, vielleicht ist es ja ein anderes...

    mfg
    mariob1984
     
  9. mariob1984

    mariob1984 ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Hi!
    Hab mal im Fachhandel gefragt, zwecks meinem Runterfahrproblem, da sich der PC ja nimmer von selbst ausschaltet. Die haben gesagt: Ich soll den PC mal in dem Modus stehen lassen, bis alle updates installiert wurden und dann schaltet er sich von selber aus.
    Was meint ihr?

    mfg mariob1984
     
  10. mariob1984

    mariob1984 ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Ich Voll-N00b, der hat mich verarscht...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen