1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

[Problem] Drucker HP PSC 1210 (all-in-one)

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von superfriesen, 27. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. superfriesen

    superfriesen ROM

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute.

    Ich habe schon länger ein Problem mit meinem Drucker (HP PSC 1210). Vor ca. einem Monat wollte ich etwas drucken, und es ging nicht. Bis heute habe ich mich nicht drum gekümmert -.-

    Heute bin ich aber endlich mal zu gekommen, aber ich komme nicht weiter. Ich schildere euch mal die Lage:

    Der Drucker ist (noch) NICHT mit dem PC verbunden. Da es ein all-in-one Gerät ist, müsst er ja auch so kopieren und alles...
    Ich schalte das Gerät ein.
    Das Gerät macht n paar Geräusche und es blinkt die Fehlerleuchte "Patronen prüfen". Im "Kopieren" Feld steht ein großes "E" (wohl für error).
    Ich kann nichts machen. Er kopiert nicht, er macht garnix.

    Die Patronen habe ich natürlich geprüft, sieht aber alles ganz normal aus.
    Leer sind die Patronen auch nicht, habe sie eben nochmal mit Nachfülltinte nachgefüllt.

    Wer kann mir da weiterhelfen?

    Vielen Dank
     
  2. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Versuch mal ne testseite zu drucken wird aberwarscheilich nicht gehen.
    Was auch noch sein könnte: Ich hab mal gehört,dass HP Patronen sich den Einbautag merken und nach nem Jahr oder so nicht mehr gehen ist aber nur ne Vermutung probiers mal mit ner funktionierenden Patrone vom nem Kumpel oder so
     
  3. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Die meisten neuen HP Drucker merken sich den Füllstand der Patrone. Eine nachgefüllte Patrone ist auch weiterhin als leer gekennzeichnet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen