Problem/Fehlermeldung bei Datenzugriff !

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von duke michael, 1. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. duke michael

    duke michael Kbyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
    folgendes Problem....

    bei verschiedenen Daten-Zugriffen kommen Fehler-Meldungen und zwar....

    beim öffnen einer Datei bzw. beim Versuch eine Datei zu verschieben/kopieren.... (Bsp. Word-Datei)


    1)

    Die Anforderung konnte wegen eines E/A - Gerätefehlers nicht ausgeführt werden.


    2)

    Es konnten nicht alle Daten für Datei "Beispiel.doc"
    gespeichert werden. Die Daten gingen verloren.
    Mögliche Ursache könnten Computerhardware oder Netzwerkverbindungen sein. Versuchen Sie,
    die die Dateien woanders zu speichern.


    Betriebssystem ist Win 2000. ist Festplatte bzw. Partition evtl. hinüber ???

    das ganze ist erst seitdem ich System neu aufgespielt habe, vorher bei win98se kein problem....
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Prüfe die Platte mit dem Diagnosetool des Herstellers.

    Ist dein Win2000 aktuell?

    Sind die Chipsatztreiber des Mainboards installiert?
     
  3. duke michael

    duke michael Kbyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
    betriebssystem ist windows 2000 mit Service Pack 4

    chipsatztreiber müßten drauf sein.

    das komische ist nur, die betreffende Platte ist in 4 Partitionen eingeteilt á 10 GB. Auf allen anderen Partitionen hab ich kein Problem mit Dateien o.ä. , das einzige was mir aufgefallen ist das sich Ad-Adaware SE jeweils bei 2 Partitionen dieser Festplatte aufhängt...., sprich irgendwann nicht mehr weitermacht
    (beim scannen) .... Könnte scheinbar evtl. ein Defekt auf der Festplatte sein....
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Nachprüfen.


    Nachprüfen.


    Ich nehme an die übliche Prüfung mit Bordmitteln hast du schon gemacht (chkdsk, chkntfs)?
     
  5. duke michael

    duke michael Kbyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
    hab das Festplatten Tool mal laufen gehabt... Problem ist jetzt das die betreffende Festplatte vom Tool nicht erkannt wird..... Die anderen 2 Platten im System werden erkannt und als fehlerfrei ausgewiesen....

    Tool ist PowerMax von Maxtor...
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Trifft das bei dir zu?
     
  7. duke michael

    duke michael Kbyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
    beim Festplatten Tool werden die anderen beiden Platten erkannt und als fehlerlos getestet. Normalerweise müßte auch die betroffene Festplatte erkannt werden, ist ja am gleichen Mainboard angeschlossen....

    Computer funktioniert ansonsten tadellos......

    Beim Mainboard handelt es sich um das

    ASUS A7N8X-E Deluxe - Board....
     
  8. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Normalerweise ... am gleichen Mainboard
    gibt es reine IDE- und sog. RAID-Controller, so nebenbei. - Wenn Du schon damit scheiterst, solltest Du die Beiträge genauestens verstehen und nicht verwässern. ;-(


    Meine erste Idee ging in Richtung RAM [1]+[2]. - Über Nacht mal IMHO Test-11 laufen lassen, kostet ja kein Brot.

    Gespannt wäre ich aber über eine Hijack-Auswertung [3]. - Downloaden, zuhause ausführen, das Log in das Fenster [3] zum auswerten geben und _den Link_ hier ins Forum stellen.

    Ansonsten solltest Du Dir noch die Dr.Watson-Logs ansehen. Näheres [4]. - Gibt ggfs. Aufschluss über einen Soft-Verursacher.

    -Ace-
    ____________

    [1] CD-Image: http://www.memtest86.com/memtest86-3.2.iso.zip
    [2] Floppy: http://www.memtest86.com/memt32.zip
    [3] http://www.hijackthis.de/de
    [4] WinHilfe -> [Suchen] "Dr.Watson"
     
  9. duke michael

    duke michael Kbyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
    was heißt hier "nicht verstehen bzw. verwässern.... ?"

    an meinem mainboard gibt es wie bei jedem mainboard einen

    Primary und einen Secondary IDE - Controller.... bzw. -Anschluß. An denen sind insgesamt 3 Platten angeschlossen....

    Am Primary die besagte evtl. defekte Platte, am Secondary die beiden anderen Platten...., was will ich mit einem Raid Controller wenn ich von keinem rede.... ????


    probiere jetzt ein anderes Platten-Tool und Hijackthis...., obwohl ich in sachen hijacking nicht glaube das etwas drauf ist.., da ich regelmäßig escan, gdata, ad-adaware usw. über das system laufenlasse...., mal sehen....

    Ergebnis:

    mit Hijackthis System getestet und über Log-File überprüft. Keine Besonderheiten bzw. Auffälligkeiten....

    mit Platten-Tool "drivefitness" system getestet. Am Anfang wird das System gescannt, sprich Laufwerke (HD,CD...). Besagte Platte wird einwandfrei erkannt, beim anschließenden Test der Platte, kommt Fehlermeldung "device not found" Fehler-Code 0x20 . Die anderen Platten wurden einwandfrei erkannt und als fehlerfrei getestet.
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das IDE-Kabel könnte defekt sein.

    Desweiteren stehen noch Antworten aus, der Einfachheit halber wiederhole ich die Fragen:

    - Sind die Chipsatztreiber des Mainboards installiert?

    - Ich nehme an die übliche Prüfung mit Bordmitteln hast du schon gemacht (chkdsk, chkntfs)?
     
  11. duke michael

    duke michael Kbyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
    ide - kabel hab ich bereits ausgewechselt....

    chipsatztreiber sind drauf....

    bordmittel auch getestet....
     
  12. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Hey. - Was DU testest und überprüfst, ist bereits in die Hose gegangen. Soviel dazu. - Also teile mir nicht die Farbe Deiner Tapeten mit, sondern den Inhalt der Logs. - Den anderen Kollegen erzähle ferner nicht was *Du meinst getan zu haben*, sondern die Ausgabe angeforderter Checks!

    Ob Du das hochpumpen kannst, Matrose? - Wo ist ein HijackLog etc. ... (nachlesbar). - Du hast zu tun...

    -Ace-
    _________________________________[​IMG]
     
  13. duke michael

    duke michael Kbyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
    bei mir im Haus hab ich fast überall Rauputz drin...., daher kann ich auch keine Tapetenfarbe mitteilen...., :aua:
    Außerdem "meine" ich nicht etwas getan zu haben, sondern das was ich schreibe "hab" ich getan...., was soll das?

    Warum soll ich ein Hijack-Log veröffentlichen bei dem nichts auffällig ist... ? HijackThis hab ich laufengelassen und hab die Log-Datei auf besagter Page überprüft bzw. zur Überprüfung gegeben. Das Ergebnis war positiv, sprich kein Hijacker gefunden....

    Bordmittel hab ich nochmals drübergejubelt, kein negativer Befund. Allerdings sind ja die Bordmittel eher oberflächlich..........


    mit welchem Programm könnte man noch die Platte testen????

    bisher genutzte Programme....

    1) Maxtor - Tool PowerMax
    2) Drive Fitness
    3) Bordmittel
    4) HijackThis
     
  14. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Aber du teilst uns nicht wirklich das Ergebnis mit.

    HijackThis hast du laufen lassen, wir sehen kein Log.
    Bordmittel hast du probiert, aber nicht konkret gesagt was dabei rausgekommen ist.



    Ausserdem warten wir immer noch auf DrWatson und das Ergebnis von memtest...
     
  15. duke michael

    duke michael Kbyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
    Logfile of HijackThis v1.99.1
    Scan saved at 15:42:42, on 05.03.2005
    Platform: Windows 2000 SP4 (WinNT 5.00.2195)
    MSIE: Internet Explorer v6.00 SP1 (6.00.2800.1106)

    Running processes:
    C:\WINNT\System32\smss.exe
    C:\WINNT\system32\winlogon.exe
    C:\WINNT\system32\services.exe
    C:\WINNT\system32\lsass.exe
    C:\WINNT\system32\svchost.exe
    C:\WINNT\system32\spoolsv.exe
    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\AOL\ACS\AOLAcsd.exe
    C:\Programme\AntiVirenKit InternetSecurity\AVK\AVKService.exe
    C:\Programme\AntiVirenKit InternetSecurity\AVK\AVKWCtl.exe
    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\EPSON\EBAPI\SAgent2.exe
    C:\WINNT\System32\svchost.exe
    C:\WINNT\System32\nvsvc32.exe
    C:\WINNT\system32\regsvc.exe
    C:\WINNT\system32\stisvc.exe
    C:\WINNT\System32\WBEM\WinMgmt.exe
    C:\WINNT\Explorer.EXE
    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\AOL\ACS\AOLDial.exe
    C:\Programme\QuickTime\qttask.exe
    C:\Programme\Java\jre1.5.0\bin\jusched.exe
    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Real\Update_OB\realsched.exe
    C:\Programme\Logitech\MouseWare\system\em_exec.exe
    C:\WINNT\system32\internat.exe
    C:\Programme\Silicon Image\SiISATARaid\SATARaid.exe
    C:\Programme\AOL 9.0\aoltray.exe
    C:\Programme\AntiVirenKit InternetSecurity\Firewall\kavpf.exe
    C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe
    C:\Programme\ThumbsPlus2002\Thumbs.exe
    C:\Programme\WinRAR\WinRAR.exe
    C:\DOKUME~1\ADMINI~1\LOKALE~1\Temp\Rar$EX03.157\HijackThis.exe

    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Bar = http://www.aol.de/e60/suche/
    R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.caecilienverein-zeiskam.de/
    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://www.aol.de/e60/
    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Window Title = Microsoft Internet Explorer bereitgestellt von AOL
    O2 - BHO: AcroIEHlprObj Class - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\ActiveX\AcroIEHelper.dll
    O2 - BHO: SIPAKBHO Class - {40FB69E1-9B7B-453F-B238-37D8E9528929} - C:\Programme\AntiVirenKit InternetSecurity\Webfilter\PAKIEPlugins.dll
    O2 - BHO: (no name) - {53707962-6F74-2D53-2644-206D7942484F} - C:\PROGRA~1\SPYBOT~1\SDHelper.dll
    O2 - BHO: Offliner AdFilter Helper - {DC9377A2-2E8D-44A1-99DB-F8A821DF254D} - C:\WINNT\system32\SiPlugins.dll
    O3 - Toolbar: &Radio - {8E718888-423F-11D2-876E-00A0C9082467} - C:\WINNT\System32\msdxm.ocx
    O3 - Toolbar: WebFilter-Leiste - {75CD0BC5-E317-449C-9FF6-4986B3D48F64} - C:\PROGRA~1\ANTIVI~1\WEBFIL~1\PAKIEGUI.dll
    O4 - HKLM\..\Run: [Synchronization Manager] mobsync.exe /logon
    O4 - HKLM\..\Run: [nForce Tray Options] sstray.exe /r
    O4 - HKLM\..\Run: [NvCplDaemon] RUNDLL32.EXE C:\WINNT\System32\\NVCpl.dll,NvStartup
    O4 - HKLM\..\Run: [nwiz] nwiz.exe /install
    O4 - HKLM\..\Run: [ALiUSBfix] C:\WINNT\System32\ALiUSB20.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [NeroFilterCheck] C:\WINNT\system32\NeroCheck.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [AOLDialer] C:\Programme\Gemeinsame Dateien\AOL\ACS\AOLDial.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [QuickTime Task] "C:\Programme\QuickTime\qttask.exe" -atboottime
    O4 - HKLM\..\Run: [Logitech Utility] Logi_MwX.Exe
    O4 - HKLM\..\Run: [SunJavaUpdateSched] C:\Programme\Java\jre1.5.0\bin\jusched.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [TkBellExe] "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Real\Update_OB\realsched.exe" -osboot
    O4 - HKCU\..\Run: [internat.exe] internat.exe
    O4 - Global Startup: SATARaid.lnk = C:\Programme\Silicon Image\SiISATARaid\SATARaid.exe
    O4 - Global Startup: Microsoft Office.lnk = C:\Programme\Microsoft Office\Office10\OSA.EXE
    O4 - Global Startup: AOL 9.0 Tray-Symbol.lnk = C:\Programme\AOL 9.0\aoltray.exe
    O4 - Global Startup: EPSON Status Monitor 3 Environment Check 2.lnk = C:\WINNT\system32\spool\drivers\w32x86\3\E_SRCV02.EXE
    O4 - Global Startup: Firewall.lnk = C:\Programme\AntiVirenKit InternetSecurity\Firewall\kavpf.exe
    O4 - Global Startup: Zahlungserinnerung.lnk = C:\PROFI\wzed.exe
    O8 - Extra context menu item: Add selected links to Link Container - C:\PROGRA~1\ANTIVI~1\WEBFIL~1\System\Scripts\off_collector_sel.htm
    O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft &Excel exportieren - res://C:\PROGRA~1\MICROS~2\Office10\EXCEL.EXE/3000
    O8 - Extra context menu item: Show domain links - C:\PROGRA~1\ANTIVI~1\WEBFIL~1\System\Scripts\off_domain_links.htm
    O9 - Extra button: (no name) - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C:\Programme\Java\jre1.5.0\bin\npjpi150.dll
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: Sun Java Konsole - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C:\Programme\Java\jre1.5.0\bin\npjpi150.dll
    O9 - Extra button: AIM - {AC9E2541-2814-11d5-BC6D-00B0D0A1DE45} - C:\PROGRA~1\AIM95\aim.exe
    O9 - Extra button: ICQ 4.1 - {B863453A-26C3-4e1f-A54D-A2CD196348E9} - C:\Programme\ICQLite\ICQLite.exe
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: ICQ Lite - {B863453A-26C3-4e1f-A54D-A2CD196348E9} - C:\Programme\ICQLite\ICQLite.exe
    O9 - Extra button: (no name) - {CD67F990-D8E9-11d2-98FE-00C0F0318AFE} - (no file)
    O14 - IERESET.INF: START_PAGE_URL=http://www.aol.de/e60/
    O23 - Service: AOL Connectivity Service (AOL ACS) - America Online, Inc. - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\AOL\ACS\AOLAcsd.exe
    O23 - Service: AVK Service (AVKService) - Unknown owner - C:\Programme\AntiVirenKit InternetSecurity\AVK\AVKService.exe
    O23 - Service: AVK Wächter (AVKWCtl) - Unknown owner - C:\Programme\AntiVirenKit InternetSecurity\AVK\AVKWCtl.exe
    O23 - Service: Verwaltungsdienst für die Verwaltung logischer Datenträger (dmadmin) - VERITAS Software Corp. - C:\WINNT\System32\dmadmin.exe
    O23 - Service: EPSON Printer Status Agent2 (EPSONStatusAgent2) - SEIKO EPSON CORPORATION - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\EPSON\EBAPI\SAgent2.exe
    O23 - Service: NVIDIA Driver Helper Service (NVSvc) - NVIDIA Corporation - C:\WINNT\System32\nvsvc32.exe


    -------------------------------------------------------------

    Bei den Bordmitteln kommt eine ganz normale Meldung des freien Speicherplatzes der Festplatte und Datenträger - Bezeichnung usw. aber keinerlei Hinweis auf Fehler .........

    -------------------------------------------------------------

    Dr. Watson:

    Es wurden keine Fehler festgestellt !
    Copyright.......

    -------------------------------------------------------------
     
  16. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ duke michael
    Den Link, nicht das komplette Log. Nimm den Textblock weg und pack den Link dahin.

    Steht auch hier nochmal zum Nachlesen:
    http://www.pcwelt.de/forum/thread134046.html
     
  17. duke michael

    duke michael Kbyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
  18. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Soso.
    Da geht es doch schon los.
    Woher willst Du wissen, daß das bei jedem Mainboard so ist?
    Wie viele kennst Du? SCSII-Systeme? Hmm...
    Ich denke, diese konkreten Aussagen von Dir meinte Ace mit "verwässern"...

    Sind das wirklich einfach nur "normale" IDE Controller oder handelt es sich um RAID Contoller?

    Wenn es kein RAID-Controller ist, wieso läuft dann ein RAID-Tool?
    Zitat aud em Log:
    "C:\Programme\Silicon Image\SiISATARaid\SATARaid.exe"

    Sollte es doch ein RAID-Controller sein könnte man ja mal versuchen, einen aktuellen Treiber zu installieren oder eine Hardwarefehler im Controller vermuten...
     
  19. duke michael

    duke michael Kbyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
    Info über das Mainboard....

    an diesen 2 IDE - Controllern sind die Platten dran....

    IDE (P-ATA): 2 x ATA/133 für 4 Geräte[/B

    S-ATA: 2 x SATA 150 via Sil3112A

    Board verfügt auch über SATA - Controller...., da ich kein S-ATA Gerät habe ist er folglich nicht in Betrieb. Außer das ein Utility installiert ist...

    ------------------------------------------------------------
    auf besagter Partition lassen sich übrigens einige Daten/Ordner nicht löschen, da die schon beschriebenen Meldungen kommen...
     
  20. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Mal getestet was passiert wenn du dieses RAID-Tool nicht starten lässt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen