1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von holdino, 24. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. holdino

    holdino Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    99
    Hallo :heul:
    Kann einfach keine 3D Games (Harry Potter Quidditch) spielen, einmal hängt's gleich nach dem Spielstart, dann nach ca. 5 Minuten. Es hilft nur ein Neustart. Die Kühlung ist gut, habe das ganze immer auf einem XP-Rechner probiert, jetzt HD neu formatiert, Win98SE neu aufgesetzt mit Directx 8.1 und probiert, genau das gleiche Problem. Sonst ist auf dem HD keine Software. Hier noch Details zu meinem System. TV-Karte ist deaktiviert, aber noch im PC.

    AMD Athlon Barton XP 2500, Graka= Connect3d Radeon 9000 Pro 128 MB, MoBo=Epox 8RDA3+, DVD NEC ND-1100, CD Lite-on 24102B, Floppy, HD Maxtor UDMA-133, 513 RM, TV-Karte Terratec Cinergy 400 TV PCI

    Hoffe, dass mir irgend jemand helfen kann, oder könnte es das Netzteil sein oder der Onboard-Sound ? Danke für Eure Hilfe :bet:

    Gruss und Merry Christmas
    Holdi
     
  2. holdino

    holdino Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    99
    Hallo,

    Ja, es war das Netzteil, habe mir gerade ein Enermax 365 eingebaut und es geht wie geschmiert. Nochmals danke. Habe das Gefühl, dass das Netzteil meist das Uebel ist, wenn der PC hängt und nicht die Grafikkarte.

    Tschüss und mach's guet
    Cheers
    Holdi
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ich glaube dass verzeichnis unter ausführen--->dxdiag--->directx ist leer - und das sollte nicht so sein.

    @holdino

    gruß in die schweiz - frohe weihnacht
     
  4. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    @Holdino:

    In dem Verzeichnis "directx" sollte im Ordner "setup" eigentlich nur eine Verknüpfung namens "dxdiag" zu finden sein, die ist für das Diagnose-Tool von DirectX.
    Sonst ist dies Verzeichnis im Normalfall leer. Allenfalls bei Fehlern wird dort meines Wissens eine Log-Datei oder so angelegt !

    Die eigentlichen DirectX-Dateien werden hauptsächlich im Ordner Windows/system bzw. ...\system32 und dort im Unterordner \directX angelegt !


    Frohes Fest !
     
  5. holdino

    holdino Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    99
    Vielen herzlichen Dank für Deine Hilfe, in diesem Forum wird einem wenigsten geholfen. Bei Nickles.de kannst Du lange auf eine Antwort warten.

    Also, mach's guet, lieber Gruss aus der Schweiz
    Happy Christmas
    Cheers
    Holdi :laola:
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    nochmal installieren


    sehr groß ist die wahrscheinlichkeit, dass das NT schuld is. denn die symptome sind typisch für ein zu schwaches NT und du hast auch noch ein bissl zu schwaches NT...;)
     
  7. holdino

    holdino Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    99
    Vielen Dank für eure Tips, wie gross ist die Chance, dass es am Netzteil liegt? Könnte wohl mein Problem lösen, oder nicht.

    Noch eine andere Frage: Weiss jemand zufällig, was man tun kann, wenn bei DXDIAG unter Directx-Dateien alles leer ist, obwohl ich gerade Directx 9 installiert habe? Danke für eure Antwort

    Gruss
    Holdi
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    cobined powers sollte mindestens 165W sein (das ist übrigens die leistung der 3.3V und 5V schiene zusammen) - empfohlen sind 180W
     
  9. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    3.3V = 20 A
    5 = 30 A
    12 = 15 A

    ist das Minimum, mehr ist immer gut. Es gibt auch einen Wert "combined Power" (o.ä.) bei dem mind. 180 oder mehr rauskommen sollten.

    Ob 350 oder 400 Watt ist bei den richtigen Einzelwerten fast nebensächlich.
     
  10. holdino

    holdino Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    99
    Hallo,

    Hätte noch ein 300 W NT mit folgenden Angaben:

    3.3V = 14A
    5 V = 30A
    12V = 13A

    nehme an, dass die 14A für 3.3V nicht reichen oder, soll ich das mal probieren? Was brauchen den die Teile so für Strom? Gibt es da eine Liste oder so. Was würdest Du empfehlen, ein 400 W NT mit welchen Angaben, damit ich auch das richtige kaufe? Danke für Deine Hilfe.

    Gruss
    Holdi ;)
     
  11. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    die 12V-schiene ist schon sehr schwach....die wichtige 3.3V-schiene is am untersten limit....wenn du die möglichkeit hast, dein NT zu tauschen tu das und melde dich dann nochmal
     
  12. holdino

    holdino Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    99
    meinst Du damit folgendes:

    3.3V = 20 A
    5 = 30 A
    12 = 10 A

    Netzteil hat 350 W und RAM habe ich 512. Irgendeine Idee?

    Danke
    Gruss
    Holdi
     
  13. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    es könnte daran liegen, dass du keinen ram im rechner hast...;)

    ne - spaß bei seite_

    was leistet dein NT bei 3.3V 5V 12V und wie hoch ist die combined power? findest du alles auf dem aufkleber am netzteil
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen