Problem Installation McAfee InternetSecuritySuite7.0

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Jotte1111, 3. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jotte1111

    Jotte1111 ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo allerseits,

    bei dem Versuch die McAfee InternetSecuritySuite7.0 unter Windows XP Home mit SP2 zu installieren, trat folgendes Problem auf. Unmittelbar nach dem Start der Installation kam die Meldung: "Installation sucht nach älteren Versionen und deinstalliert diese. Möglicherweise muß der PC neu gestartet werden". Dann kann ich den Button [Neu starten] anklicken und der PC bootet. Nach dem Wiederhochfahren und dem erneuten Versuch lande ich genau wieder an dieser Stelle. Die Installation kommt also nicht über diese Meldung hinaus. Die Hotline von McAfee sagte mir ich sollte fremde Virensoftware deinstallieren und auch die Registry von Einträgen dieser Software bereinigen. Mit RegClean hab ich das auch gemacht. Erfolg = 0!
    Wer hatte evtl. das gleiche Problem und noch besser eine Lösung parat???

    Danke!
     
  2. Cili

    Cili Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    9
    Sorry, Jotte!

    Ich hab keine Lösung - nur das gleiche Problem: Installation gestartet - "Lösche Vorversionen" - Neustart - Nochmal Setup gestartet - "Installation abgebrochen. Einige Teile ... nicht funktioniert... nochmal probieren..." Hab gestern Stunden damit verbracht! Und jetzt GAR KEINEN Schutz mehr! Auch den alten VS + FW nicht mehr :aua: Hoffe, hier oder von McAfee bald 'ne Lösung zu kriegen!

    Einen Tipp könntest du ausprobieren: Lade die Setup-datei nochmal runter, dann könnte es laut McAfee-FAQ funzen... Ich kam noch nicht dazu.
     
  3. Cili

    Cili Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    9
  4. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    welche Antiviren-Software war da vorher installiert. Bekanntlich gibt es ja AV-Software die sich nicht vollständig deinstallieren lässt, ich spreche hier einmal die Firma Symantec an.

    Und was mich immer wundert ist warum sich die User mit diesen "Security Suiten" die Maschinen zumüllen. Kompakte schlanke und schnelle Schutzsoftware ist gefragt und keine Bremsklötze die nur Probleme verursachen statt Schutz zu bieten.

    UKW
     
  5. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Wenn ich sowas lese wie auf dieser Website beschrieben wird mir schon übel....

    ActiveX von McAfee herunterzuladen, McAfee erlauben ein ActiveX zu installieren, für McAfee den PopUp-Blocker deaktivieren
    :D .. Schutzsoftware vom Feinsten, Symantec lässt grüßen.. die installieren dir auch unsicheres ActiveX

    UKW
     
  6. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Da bist Du nicht der einzige, der sich wundert. Vielleicht, weil die Verpackungen bei MediaMarkt so schön bunt sind. Und teuer natürlich. Und was teuer ist, muss einfach gut sein.



    mfg

    Michael
     
  7. Cili

    Cili Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    9
    Bei mir war nie etwas anderes bei. Darum bin ich bei McAfee gelandet/geblieben: Hatte ein "Probeabo" vorinstallliert und bin halt dabei geblieben...
    Aber danke für den Tipp, dass ich wohl Norton von meiner Freundin Rechner nicht wegkriegen werde: Ihr Abo ist nämlich ausgelaufen und ich dachte, gleich meine Version bei ihr mit zu installieren. :nixwissen Tja - wird dann wohl doch nichts.


    Also ich fühl mich schon gut geschützt durch McAfee. Und mir ist es lieber, "alles" aus einer Hand zu kriegen, als immer und überall rumrennen zu müssen, bis man mal 'ne Aktualisierung oder sowas gekriegt hat!
     
  8. PcVersteher

    PcVersteher Byte

    Registriert seit:
    29. November 2003
    Beiträge:
    50
    Hallo zusammen

    @Cili
    Ha*g* genau das wurde gemeint *g*
    Diese großen Packete geben eben nur das Gefühl komplett geschützt zu sein.
    Aber um sich komplett und sinnvoll zu schützen ist eben nur Software alleine NICHT!! genug.
    Jeder Schutz ist nur so gut , wie der der ihn Programmiert(Mensch) Installiert (Mensch) , konfiguriert(Mensch).
    Upsi *g* da haben wir ja schon wieder eine Fehlerquelle, die nicht als unbedenklich eingestuft werden kann: Fehlerquelle Nr.1 :D den Menschen ........ du verstehst, auf was ich hinaus will ? :D

    mfg PcVersteher
     
  9. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Gebe ich dir recht es ist bequemer nur ein Produkt zu pflegen, zu aktualsieren. Aber die Bequemlichkeit ist die eine Sache.. die Sicherheit eine andere.

    Die Virenschreiber und Hacker denken natürlich wie du und konzentrieren sich genau auf die Sicherheitslücken in den Produkten dieser großen Hersteller wie McAfee und Symantec, deren Softwareschutz wird zuerst "ausgeknipst", getunnelt, umgangen usw. Das ist für die eben bequem und sie erreichen damit eine große Zahl von Zielsystemen weil eben diese Produkte weit verbreitet sind.

    Du wirst mir recht geben wenn ich behaupte dass der Selbstschutz der AV-Engine einer solchen Suite ähnlich aufgebaut ist wie der Sebstschutz der Firewall dieses Produktes.

    UKW
     
  10. Cili

    Cili Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    9
    Vielleicht gibt es die Möglichkeit für billig bis kostenlos lauter einzelne Programme zu benutzen - vielleicht sind die genauso gut, wie Programme "hochbezahlter Fachkräfte" und vielleicht sind Service und Aktualität auch vergleichbar... Aber ich hab nunmal gerade 50 Euro dafür ausgegeben und jetzt will ich das MIS7 auch benutzen :heul:

    Und ich muss sagen: Ich hatte mit meinem Rechner eigentlich nie Probleme... Es sei denn, ich war selbst schuld
    (Bsp: Windows nicht geupdatet :rolleyes: )

    Außerdem hab ich in irgendeinem Artikel gelesen, dass McAfee sehr gut ist - obwohl teurer als Gratis-Virenscanner ;)
     
  11. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Die ganzen Antivirensoftware-Tests in diversen "Fach"-Zeitschriften kannst du eh in die Tonne treten.

    Und durch zu MediaMarkt rennen und 50-70 Euro ausgeben wird dein System auch nicht sicherer.

    Da wird man so ein bisschen an die alte Steele-Signatur erinnert...

    Besser wirds, je mehr du über das Thema "IT-Sicherheit" weisst, indem du dich informierst:

    www.comsafe.de


    Auch ich lerne jeden Tag dazu.





    mfg

    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen