1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem: Medusa 5.1 USB Headset

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von NightHawk3000, 3. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NightHawk3000

    NightHawk3000 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    222
    Hallo,

    ich habe das "Medusa 5.1 USB Headset" am USB-Anschluß meines PC's angeschlossen (Treiber installiert) und wollte nun mal über eine Software Namens "BVRP Phone Tools 2000" per ISDN-Karte ins Festnetz telefonieren. Nummer eingegeben und wählen bestätigt. Soweit so gut klappte das ja alles prima. Ein Problem habe ich allerdings noch. Das Gegenüber und ich hören eine Art Echo und ich selbst sowie mein Gegenüber können sich selbst beim labern zuhören. Die Lautsprecher sind übrigens ausgeschalten. Die ganze Kommunikation ging nur über das Headset.

    In der Software "BVRP Phone Tools 2000" selbst ist nur eine Einstellung für die Mikrofonlautstärke sowie die Lautsrecher- bzw. Kopfhörerlautstärke. In der "Systemsteuerung" unter "Sounds und Multimedia" in den Registerkarten "Audio" und "Sprache" ist das Gerät eingetragen und man kann da noch Einstellungen bezüglich der Lautstärke machen. Wie und wo muss ich da noch was einstellen, damit ich dieses Echo wegbekomme und man sich nicht selbst labern hört? Ich würde mich über ein Lösung dieses Anliegens sehr freuen.

    Vielen Dank!
     
  2. Da Earl

    Da Earl ROM

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    3
    bei voice-übertragung würde ich mal das dolby ausschalten und auf mono oder max. stereo wechseln

    das müßte es gewesen sein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen