Problem mit 1 GB MP3 Player

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von sun37, 15. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sun37

    sun37 ROM

    Hallo.
    ich habe heute meinen neuen MP3-Player/USB-Stick bekommen:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=88474&item=3874494523&rd=1
    Er funktioniert soweit ganz gut, nur wie kann man die MP3s nach Alben sortiert anzeigen? Bei einigen 100 MP3s ist das einzeln kaum machbar....
    Und noch eine Frage: Bei klassicher Musik sind die Lücken zwischen den einzelnen Stücken sehr störend. Wie bekommt man die weg bzw. wie muss ich die Originale (CDs) konvertieren damit sie nicht auftreten ?
    Danke im Voraus !
     
  2. playmobil

    playmobil Kbyte

    Lücken, mehrsekündige Pausen oder Knackser am Ende eines mp3-Titels sind technisch bedingt, es gibt derzeit beim mp3-Format keine Chance diese zu umgehen. Sie betreffen Mixes, Live-CDs, Klassik und Konzeptalben mit ihren künstlerisch sehr hochwertigen Übergängen zwischen den Einzeltiteln. Ogg-Vorbis auf einem iRiver soll dieses Problem fast nicht mehr haben, der Titelübergang soll dort noch am Besten funktionieren.

    Derzeit arbeitet das Rockbox-Project an einer speziellen Firmware um "Gapless Playback" für Ogg-Vorbis und LAME-mp3 auf iRiver-Geräten zu ermöglichen. Für FhG- und iTunes-mp3 wird es in absehbarer Zeit keine Lösung geben.


    Mit Deinem Player und allen derzeit erhältlichen Formaten wirst Du "Gapless Playback" jedoch niemals hinkriegen.
     
  3. sun37

    sun37 ROM

    Danke erstmal für die ausführliche Antwort. Kann ich eventuell alle Stücke der (Klassic) CD in eine einzige wav-Datei speichern (wenn ja wie ?) und diese dann in MP3 umwandlen (z.B. mit Lame)?
     
  4. playmobil

    playmobil Kbyte

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen