1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Aldi PC

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von explicitme, 25. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. explicitme

    explicitme Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    Hallo,
    Ich habe einen Aldi PC vom Winter 2004. Seit 2 Tagen treten, sobald ich ein Spiel starte, Fehler auf. Das Bild ist auf einmal in Streifen und verzerrt und oft komisch bunt, sodass man nicht mehr spielen kann! Am Bildschirm und an der Graka kann es nicht liegen, ich habe beide schon an einem anderen PC ausprobiert. Es wäre nett, wenn mir einer helfen könnte :bitte: , bin schon ganz verzweifelt! :confused: :confused:
    Und bitte kommt nicht mit irgentwelchen Fachbegriffen an, ich bin erst 15 und versteh nicht viel von Hardware. helft mir :bitte:
     
  2. LOTUS-BLÜTE

    LOTUS-BLÜTE Byte

    Registriert seit:
    28. August 2000
    Beiträge:
    66
    @explicitme

    Frage 1, hast Du irgendetwas am Rechner geändert, bevor der Fehler auftrat, also Programm installiert, 'ne Platte eingebaut oder irgendwas in der Richtung?

    Frage 2, hat das vielleicht jemand anderes getan, mit oder ohne deinem Wissen?

    Frage 3, hast du bei dem Rechner, an dem du getestet hast, die gleichen Spiele getestet, oder nur geschaut ob da beides "nur" läuft, denn der Fehler tritt ja anscheinend nur bei Spielen = hoher Belastung der Karte auf?

    Frage 4, ich kenn die Grafikkarte nicht, hat das Teil einen Lüfter, wenn ja ist der verschmutzt und bringt deswegen vielleicht nicht mehr die benötigte Kühlleistung her?

    Fragen über Fragen. Ein bißchen mitteilsamer dürftest schon sein, je genauer du Auskunft gibst, desto eher kann man dir hier helfen.
    In diesem Sinne :bitte: mehr Infos.
     
  3. explicitme

    explicitme Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    1. Frage: Nein, während des Spielens kam der Fehler, ohne, dass ich irgentetwas verändert habe.
    2. Frage: Nein, ist mein Pc, da geht sonst niemand ran (:
    3. Frage: Ja, da hab ich z.B. auch Guild Wars getestet, ohne dass Fehler auftraten!
    4. Frage: Ich habe eine Radeon 9800 XL, es kann sein, dass es am Lüfter liegt. Ich habe eben SpeedFan downgeloaded.
    -Bei Temp1 zeigt es 40C° mit ´nem grünen Haken an.
    -Bei Temp2 zeigt es 128C° mit ´ner Flamme an!!!
    -Bei Temp3 zeigt es 18C° mit einem blauen Pfeil nach unten an.
    -Bei HD0 zeigt es 19C° mit einem blauen Pfeil nach unten an.
    -bei Temp1 (nochmal?!) zeigt es 40C° mit einem blauen Pfeil nach unten an.

    Ich weiss nur nicht, was das alles zu bedeuten hat, welche Temperatur zu welcher Hardware gehört. :bahnhof:
    Ich höre gerade auf jeden Fall noch einen Lüfter arbeiten. Das selbe Problem trat bei mir ausserdem einmal vor 4 Monaten auf, da hatte ich noch Garantie und Medion hat jedes Teil bis auf die Festplatte ausgetauscht. Woran es lag haben sie aber nicht gesagt.
     
  4. LOTUS-BLÜTE

    LOTUS-BLÜTE Byte

    Registriert seit:
    28. August 2000
    Beiträge:
    66
    128°C sind, egal wo, zuviel; weiß momentan auch nicht welche Temperaturen das sind, da ich bei meiner Graka das mitgelieferte Tool benutze, bzw. die pfeift mit so 'nem kleinen Piezo Summer fürchterlich.

    Aber hier gibt's einige im Forum, die das Teil benutzen und sicher wissen welche Temperatur das ist.

    Bis dahin versuch' ich mich mal selber schlau zu machen.

    mfG,
    LOTUS-BLÜTE.
     
  5. LOTUS-BLÜTE

    LOTUS-BLÜTE Byte

    Registriert seit:
    28. August 2000
    Beiträge:
    66
    Also bei mir habe ich jetzt im Anzeigefenster links die Geschwindigkeiten des Gehäuse und CPU-Lüfters.

    Rechts bei den Temperaturen handelt es sich bei Temp 1 bei mir um die CPU-Temperatur und bei Temp 2 um den "Northbridge-Chip" des Motherboards, das ist ein relativ kleiner Chip auf dem Mainboard der, einen meist quadratischen Kühler trägt, je nach Bedarf mit, aber auch ohne kleinen Lüfter.

    dummerweise richten sich die Anzeigen nach dem jeweiligen Motherboard und sind deswegen nicht immer gleich!!

    Versuch also mal probehalber diesen Chip mit Kühler (so 40x40 mm groß) zu finden, nicht in den Lüfter fassen, kann sein dass das Teil bei dir verstaubt ist und/oder der Lüfter läuft zu langsam bzw. gar nicht! vorsichtig probieren ob der zu warm ist!
    Wenn ja, Kiste runterfahren, aussschalten. Dann dich selbst erden und Staub/Dreck entfernen, Lüfteranschlußstecker auf dem Motherboard auf festen Sitz checken und dann wieder einschalten und sehen ob das was gebracht hat.

    Benutz' am besten einen Pinsel zum Reinigen nicht, allzu lange Borsten und ja keine spitzen Metallgegenstände, damit nix kaputt geht!

    Vielleicht findet uns ja auch noch ein Speedfan-Spezialist. :)

    mfG,
    LOTUS-BLÜTE.
     
  6. LOTUS-BLÜTE

    LOTUS-BLÜTE Byte

    Registriert seit:
    28. August 2000
    Beiträge:
    66
    Oder schick das Teil nochmal ein, Garantie müßt er ja noch haben, oder?
     
  7. explicitme

    explicitme Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    Ja, erstmal danke, ich mach morgen alles. Ich schreib dann nochmal, ob´s besser geht oder nicht. Ich hoff mal ich hab glück (:
     
  8. LOTUS-BLÜTE

    LOTUS-BLÜTE Byte

    Registriert seit:
    28. August 2000
    Beiträge:
    66
    Hab' mich jetzt in der engl. Hilfe umgesehen und kann dich hoffentlich etwas :) beruhigen:

    Die Anzeige mit den 128°C + Flamme bedeutet bei dir nichts schlimmes, laut Hilfe kann dieser Temperaturwert (auch 127°C oder ähnlicher Unsinn) angezeigt werden, wenn das Programm auf einen ungebräuchlichen Sensor trifft bzw. dieser nicht richtig ausgewertet werden kann.
    Die Flamme erscheint nach dem ersten Start, da das Programm vom Autor bestimmte Standardwerte eingestellt hat. Sind nach dem ersten Start die tatsächlichen Werte höher, was ja nicht unbedingt heißt, dass bei diesem System was verkehrt läuft, wird diese Flamme eben als Warnhinweis eingeblendet.

    Allerdings kann dieses Programm nichts über deine Grafikkarte sagen. Das und einiges mehr kann das ATI-Tool :guckstdu: http://www.techpowerup.com/atitool/
    schau's dir 'mal an oder auch powerstrip
    :guckstdu: http://www.3dcenter.org/downloads/powerstrip.php

    Da bei dir schon einmal das gleiche Problem bestand, kann es leicht möglich sein, dass es sich um den gleichen Fehler handelt.
    Das ist zwar wahrscheinlich, es kann aber auch ein anderer Fehler vorliegen. Nachdem die Herren bei Medion, wie du ja erwähnst, anscheinend auch einiges zu tun hatten mit Austauschen, wäre es wohl am besten, das die Herren nochmal machen zu lassen - wenn Du noch Garantie hast.

    Ansonsten:

    Alle Lüfter checken, alles was mit Kühlkörper gekühlt wird.
    Aber wenn du dann was dran machst, PC ausschalten, auch den Netzteilschalter sofern vorhanden, ansonsten Kabel aus der Steckdose. :bitte: Beim Netzteil ist höchste Vorsicht geboten :no: sollte da was sein, laß das jemand machen, der wirklich Ahnung hat von diesen Sachen !!!
    Das sollen ja nicht deine letzten PC-Probleme gewesen sein !! ;)

    So, das war's jetzt erstmal - schon "etwas" spät, darum :schlafen:

    mfG,
    LOTUS-BLÜTE.
     
  9. explicitme

    explicitme Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    Ich hab erst mal alles entstaubt, Grafikkarte Lüfter etc. Das Problem tritt immer noch auf. Ich glaube nicht, dass es daran liegt, dass ein Lüfter nicht genug kühlt, da der Fehler heute Morgen direkt aufgetreten ist, als der Pc noch kühl war. Gestern konnte ich auch noch einmal ein Spiel spielen. Alles ging gut, nur wenn ich z.B. in Nebel gegangen bin, bildeten sich die Streifen wieder, bis ich raus war. Ausserdem bilden sich die Streifen auch, wenn ich eine Seite oftmals hoch und runter scrolle. Das Problem ist wieder weg, wenn ich die Seite kurz minimiere und anschliessend wieder öffne. Wäre nett, wenn mir einer sagen könnte, wie ich einen Screenshot von meinem Desktop machen und hier reinposten kann, dann könnt ihr euch mal ein Bild von dem Problem machen :) .
    Schonmal danke für die Hilfe bisher :rolleyes: .
     
  10. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    screenshot machste mit der druck taste, schau mal rechts auf deiner tastatur..


    Das mit den Streifen...
    ich hatte ma auf meinem Gericom Laptop auch ein solches Problem, da hat nur einschicken geholfen... wusste aber auch nicht an was es lag


    Greetz
     
  11. explicitme

    explicitme Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    ja ich habe aber keine garantie mehr auf dem pc die haben die teile schon einmal im november ausgewechselt da hatte ich noch garantie drauf oder ist da dann ab november nochmal neu garantie? das mti der druck staste weiss ich aber wenn ich die dann mit STRG+v in word einfüge weiss ich nicht wie ich die dann hochladen kann...ich kann ja kein word dokument hochladen:bahnhof:
     
  12. explicitme

    explicitme Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    Jetzt ist es durchgehend in Streifen verzerrt, ich bin nur schwierig hier ins Forum hineingekommen! Man erkennt nur wenig, ich kann aber noch das meiste gerade so noch entziffern. Nur ist der PC im Moment völlig unbrauchbar. Kann ich den Pc noch umtauschen, auch wenn schon 3 Monate keine Garantie mehr drauf ist? Zum ersten mal ist der fehler ja ca. 1 Jahr nach kauf gekommen, Medion hat dann alles ausgewechselt, also müsste sich ja eigentlich die Garantie wieder verlängert haben?! Oder ist auf die neuen Ersatzteile keine Garantie mehr drauf? MFG, explicit
     
  13. mr.aldei

    mr.aldei Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    594
    Wenn Du den PC im Winter 2004 gekauft hast, dann hast Du Vor-Ort-Garantie bis Winter 2007. Guck mal auf deine Rechnung. Und solange Du Garantie hast repariert Medion. Die Garantie verlängert sich allerdings nicht durch den Austausch von Komponenten. Im Zweifel ruf die Hotline an, die sagen Dir schon ob Du noch Garantie hast oder nicht.
     
  14. explicitme

    explicitme Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    Ich habe aber im Winter 2003 gekauft. Aber dann müsste ich ja trotsdem noch bin Ende dieses Jahres Garantie draufhaben?! Wären also satte 3 (!) Jahre? Ich muss mal auf den Einkaufszettel gucken, aber meine Elter sind nicht da, deshalb daurts noch bis morgen :D .
    Auf jeden Fall wäre ich voll happy, wenn es stimmt, dass ich diesen Pc noch umtauschen oder wenigstens reparieren lassen könnte, da er mir ziemlich viele Probleme bereitet (viele Anti-Viren Programme lassen sich nicht installieren, Service Pack 2 etc.)
    Echt hilfsbereites Forum hier :)
     
  15. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    Medion bietet 3 Jahre Garantie, also ist es egal wie oft du etwas reparieren lassen hast. Medion muss es dir so oft reparieren, bis alles geht, volle 3 Jahre...
     
  16. explicitme

    explicitme Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    Medion bietet 3 Jahre Garantie, also ist es egal wie oft du etwas reparieren lassen hast. Medion muss es dir so oft reparieren, bis alles geht, volle 3 Jahre...

    3 Jahre Garantie, ohne Ausnahme, auf alles? Wenigstens ist Medion bei Sachen Garantie fair (:
     
  17. mr.aldei

    mr.aldei Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    594
    Ja. Aussnahme Selbstverschulden.
     
  18. explicitme

    explicitme Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    Ja, ist auf jeden Fall kein selbstverschulden! Der selbe Fehler trat ja schon einmal auf, dabei hat Medion auch die Reperatur gezahlt. Und ich habe auch rein gar nichts gemacht mit dem Pc, was den Fehler ausgelöst haben sollte, und ein Virus koennte es eigentlich auch nicht sein, da ich mit Norton Anti Virus 2006 arbeite und es keinen findet! Und es gibt ja noch andere, die dieses Problem hatten, und bei denen nur der Umtausch weitergeholfen hat. Ich morgen früh einfach nochmal bei Medion an und frag nach, ob noch Garantie drauf ist.
     
  19. DOMMY

    DOMMY Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    358
    @explicitme: Radeon 9800XL ist im MD8080 verbaut. Der stammt vom November 2003 und hat noch bis November 2006 Garantie. Wenn Du erst 15 bist und wie in diesem Alter üblich auch keinen Geldesel, dann investier lieber in einen Anruf bei Medion. Unter der Woche, nicht am Wochenende. Die Minute kostet m.W. 12 Ct und nach spätestens 10 Min sollte Dein Problem geklärt sein. Tipp: Erst Auslieferzustand herstellen. Wenn Du die Frage danach bejahen kannst, dann schickt Dir Medion sogar einen Techniker auf Garantie. Natürlich darfst Du auch selbst z.B. eine Graka tauschen, wenn Du es kannst. Dann schicken Sie Dir eine zu. Wenn es das ist. Natürlich darfst Du auch in den PC hineinschauen (stromlos!!!!) und schauen, ob z.B. die Graka richtig sitzt. Kannst es aber auch lassen. Ist Garantie drauf. Die war im Preis inbegriffen
    Gruß-DOMMY
     
  20. explicitme

    explicitme Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    Bei meinem Pc steht hinten das drauf:
    Medion
    Modell: PC MT6
    Typ: MED MT 226A
    Input max: AC 230-240V-3A gm Hz
    MED S/N: 11142030600761

    unten nochmal 114203MED DE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen