1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Anschluss von DSL-Hardware

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Henker, 9. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155
    Sollte bei meiner Tante DSL anschließen, was ja eigentlich ganz einfach ist.

    Nur stellte es sich nun schwieriger aus, als angenommen.

    Hardware ist komplett vorhanden.

    Es war vorher bereits ein ISDN Anschluss vorhanden, wegen XXL Sunday etc. ...
    Der NTBA befindet sich im Keller und ein Splitter ist bereits vorgeschaltet, nur ist dieser schon sehr alt und besitzt keinen DSL-Anschluss.
    Der PC aber befindet sich im 1. Geschoss und dort befindet sich auch ein "Eumex PC 404", ich denke das Teil dient als Telefonanlage, welche die Nummern für Telefon, Fax und vorher Internet aufsplittete. (Für jede Nutzung eine)

    Muss nun Kabel im Keller verbinden und die ganze Schei.... aus dem Keller ins erste Geschoss verlagern. Kein Problem soweit, hoffe ich.

    Aber was ist mit dem EUMEX PC 404? Muss der mit reingeklemmt werden zwischen Splitter, DSL-Modem, Telefon und Amt?

    Wen er wirklich als Telefonanlage dient, wie weise ich dann die Nummern den verschiedenen Geräten zu?

    Danke!
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    An der Telefonverkabelung änderst du überhaupt nix. Selbst das ISDN-Modem das PCs kann an der Eumex bleiben sofern es für Faxe gebraucht wird.

    Im Prinzip is ja schon alles fertig, du musst nur noch die Strecke Splitter > DSL-Modem > PC aufbauen. Von der Strecke Splitter > NTBA > Eumex > Telefone lässt du die Finger weg, dann musst du auch nix neu einstellen.
     
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Wieso hat der Splitter keinen DSL Anschluss ? Die sind doch extra für DSL gebaut worden .
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ ghost60
    Der Splitter hat wohl keine RJ-45 Buchse sondern nur einen internen Anschluss für zweiadriges Kupferkabel. Vielleicht gabs sowas ja mal. :(


    Wobei ich ja glaube dass das kein Splitter ist, denn warum sollte der schon so lange vorhanden sein wenn DSL erst kürzlich geordert wurde?
     
  5. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Natürlich gab's das mal, hab ich auch noch an der Wand hängen.
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ Falcon37
    Danke, wieder was gelernt. ;)
     
  7. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155

    Genau so ein Teil ist das! Geht ein Kabel von einer riesen Box mit Aufschrift "POST" rein, von da aus ein Kabel für das Telefon zum ISDN-Kasten.

    Ich muss die komplette Anlage umbauen, weil ich es im 1. Stock brauch, und ich sonst kein Kabel vom Keller in den 1. Stock bekomme.

    Soweit hoffe ich das es kein Problem ist, nächste Woche fang ich damit an. *g*

    Vielen Dank, war sehr aufschlussreich.
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen