1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit AR Ramdisk

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Eismann770, 21. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eismann770

    Eismann770 Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Hallöchen,

    ich möchte mir ein Ramdisk Laufwerk einrichten.
    Hierzu habe ich, wie auch in der Dezember Ausgabe von PC Welt beschrieben, die Software AR Ramdisk installiert.
    Nach der Installation taucht Ramdisk zwar in der Systemsteuerung auf und lässt sich auch konfigurieren, allerdings wird der Laufwerkbuchstabe nicht im Explorer bzw. Arbeitsplatz angezeigt.

    Mit Ramdisk von Q-Soft hingegen funktioniert alles bestens, allerdings kann man hier nur max. 64MB dem Ramdisk zuweisen.
    200-300MB wären schon besser.

    Gruß
    Matthias

    P.S.: Ich habe XP Home mit 1024 MB Ram
     
  2. dagmar_v

    dagmar_v Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo Eismann770,
    es geht mir haargenauso.

    Kann es sein, dass sich der Ramdisktreiber mit irgendeiner Soft beisst? Ich habe ihn nach einigen Versuchen mit der beigefügten Option wieder deinstalliert.

    Einziger Unterschied ist: Ich fahre mit Win XP Pro.

    Gruss
    dagmar_v
     
  3. DDLJ

    DDLJ ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    1
  4. DJ DAREK

    DJ DAREK Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    10
    Der Link bringt auch leider keine Lösung, was tun? Ich brauch auch eine virtuelle RamDisk
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Was machst Du denn so einen Uralt-Thread wieder frisch?
    Na egal, nu isses passiert. Dazu passt dann ein Uralt-Programm, das zu DOS-Zeiten gute Dienste geleistet hat:
    http://www.pcwelt.de/index.cfm?webcode=24574
    Ob das unter WinXP überhaupt noch einsetzbar ist, weiß ich nicht.

    MfG Raberti
     
  6. adxalf

    adxalf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    521
    Hi!
    Ich suche auch schon lange eine kostenlose Ramdisk die man grösser als 64MB einstellen kann für Windows XP SP2, wenn jemand sowas kennt, bitte hier melden! :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen