1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Arctic Cooling Freezer 64

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Pcprofi1980, 5. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Hallo
    Ich habe ein Problem mit Arctic Cooling Freezer 64. Ich baue gerade ein pc zusammen. Ich habe vollgende Hardware bestellt.
    Mainboard=ASUS A8N-SLI
    CPU=AMD 64 3000+ Winchester
    CPU-Kühler=Arctic-Cooling Freezer64= :aua:
    Grafikkarte=WinFast PX6600GT TDH
    Netzteil=HEC-385WM-PTXIR
    Arbeitsspeicher=MDT DIMM 512 MB DDR-400
    Festplatte=Excelstor J880S Serial-ATA
    Gehäuse=PC-CASE CS-435

    Auf dem Mainboard wird ein AMD Retention Modul mitgeliefert ohne Rückenplatte. Mit Kühler wird ein AMD Retention Modul,Rückenplatte und Paste mitgeliefert. Ich habe alles eingebaut ausser Kühler,weil ich es nicht hinbekomme(ICH glaub mal Kühler und Mainboard passen nicht zusammen).
    Also ich habe folgendes Problem: Ich setze die Rückenplatte auf die CPU und obendrauf das AMD Retention Modul und jetzt will ich beides zusammenschrauben(Kühler mitgelieferte schrauben). Was passiert?Schraube zu kurz dann versuch ich die mit Mainboard mitgelieferte schraube=noch kürzer. Also gehe ich in die Baumarkt und besorg mir mal alle Längen. Jetzt versuche ich es nochmal=Schrauben zu lang oder zu kurz. :aua: Ich konnte noch das pc nicht test wegen Kühler. Also habe ich mal den pc an Strom angeschlossen und wollte es testen. Denn in 14 Tagen kann ich es nicht mehr zurückschicken. PC startet aber es wird immer lauter und in ca. 20s schaltet sich es von selbst aus. Dann habe ich mir überlegt wegen CPU oder Netzteil. Also habe ich die Gehäuse geöffnet und so gestartet wieder nach ca. 20s aus. Netzteil oder CPU? Also habe ich mal die CPU kurz angefasst und heiß. Also ist es von CPU oder? Kann es sein das es ohne Kühler in ca. 20s ausgeht weil zu warm? Warum wird es immer lauter? Muss man die Paste auf die CPU verteilen=IST voll eckelig. Sie haben den Kühler so geliefert=Rückenplatte ganz unten anschließend kommt das AMD Retention Modul und jetzt kommt ungefähr so gross wie die CPU ein (Karton) ohne kann man es nicht befestigen. Wenn ich das Karton mit befestige dann klappt es manchmal mit dem Kühler. Aber wie soll dann die CPU gekühlt werden? Muss ich das KARTON mit befestigen? Warum wird es immer lauter und in ca. 20s geht es aus? Netzteil zu wenig Power oder CPU wird ohne Kühler zu heiß und Mainboard schaltet aus? Hock seit 2 Tagen vor dem pc jetzt immer noch. PC liegt immer noch auf dem Boden. Sorry hab bisschen zuviel geschrieben. Wenn es an Kühler liegt gibt es keine Probleme aber wenn es an Netzteil liegt muss ich es zurückschicken in 10 Tagen also ich brauche eure Hilfe. Hätte ich doch die Boxed Version bestellt.Muss die stelle auf die Rückenplatte oder Karton?
    [​IMG]
    Danke schon mal Voraus :
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    :totlach: der Vortrag ist beinahe ein Grund, Dich von meiner ignore-list zu nehmen ! /scnr :p
     
  3. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Ultra Lustig :bremse:
     
  4. Mmichel

    Mmichel Kbyte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    369
  5. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Danke Mmichel aber das Gleiche wird ja mitgeliefert hilft leider nicht weiter!
     
  6. Mmichel

    Mmichel Kbyte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    369
    Was willst du mit einem Karton ??
    Mache es GENAUSO wie auf den Bildern beschrieben,dann wird es schon gehen.
    Wärmeleitpaste MUSS sein.
    Die Schrauben passen.
    Der Kühler wird anschliessend nur eingehakt und dann mit dem Hebel arretiert.
    Falls ein Plasikschutz auf dem Kühler sein sollte,den entfernen.
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Kann es sein, daß Du die CPU die 20s bis zum Ausschalten ohne Kühler betrieben hast? Dann würde ich mal sagen, daß selbige wohl hinüber ist. Das hält eigentlich keine aktuelle AMD-CPU aus...
    Irgendwelche Kartons haben an der CPU auch nichts verloren. Die CPU muß mit dem Kühler in direktem Kontakt stehen, es darf bzw. muß nur eine hauchdünne Schicht Wärmeleitpaste dazwischen.
     
  8. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Guck mal bei Schritt 4 Installations-Anleitung das erste Bild genau an da ist ein (Karton)dazwischen ohne denn kann ich es nicht befesigen. Ohne Karton muss ich nicht mal den Hebel runter drücken fliegt einfach runter und wird nicht fest geklemmt.Die Schraube passt niemals mit ASUS A8n-SLI.
     
  9. [voo]

    [voo] Byte

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    68
    ich freu mich schon, bestell naemlich auch nen amd mit dem freezer64 ;P
     
  10. Mmichel

    Mmichel Kbyte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    369
    :heul:
    Das ist KEIN KARTON,das ist der CPUSOCKEL :bse:
     
  11. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Ich kann ja den Kühler nicht befestigen ich habe es ohne Kühler kurz getest läuft aber immer noch ist nicht beschädigt.Einen direkten kontakt habe ich auch gedacht geht aber nicht,wird nicht fest.
     
  12. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Dann muss ich wohl bilder machen und zeigen!
     
  13. Mmichel

    Mmichel Kbyte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    369
    Dann lass knacken !!!
     
  14. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Rückenplatte mit Karton
    [​IMG]
    Links Rückenplatte rechts Retention Modul und in der mitte von Retention Modul Karton
    [​IMG]
    Zwischen Rückenplatte und Kühler Karton
    [​IMG]
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Also zwischen CPU und Kühler gehört definitiv KEIN Karton! Wie soll denn sonst die Wärme rübergehen??
    Und zwischen Rückenplatte und Kühler gehören CPU und Mainboard.
     
  16. Mmichel

    Mmichel Kbyte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    369
    Also:
    Der Karton hat nichts darin verloren.Denn die rückseitigen SMDbauteile brauchen Luft.
    Und zwischen Cpu u. Kühler darf nur Wärmeleitpaste sein.
    Das Backplate kommt unter das Board.
    Das Retentionsmodul AUF das Board.
    Dann werden die drei Teile miteinander verschraubt.
    Dann Leitpaste auf die Cpu (hauchdünn ) Kühler aufsetzen,Klammern einrasten und den Hebel runterdrücken.
    Wenn das so nicht geht, dann hast du dir was geschrottet.
    Aber mach mir mal noch ein Bild der Cpu bitte.
    Gruss Michael.
     
  17. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Backplatte unter das Board?mm Wie meinst du das?
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  18. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Na die BACK-Plate heißt nicht umsonst so, die gehört auf die Rückseite des Mainboards. Steht doch eigentlich so in der Anleitung...
     
  19. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Rückenplatte ist das Gleiche wie backplate oder? Muss ich jetzt wieder alles abschrauben usw. und die Rückenplatte(Backplate) unten an das Board montieren?
     
  20. Mmichel

    Mmichel Kbyte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    369
    javascript:flashview('/upload/product/CNPS7700.swf')
    So wird die Rückenplatte montiert.
    Den Rest ignorieren !!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen