1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Ati Rage 128 AGP

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von ATI-Fighter, 6. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ATI-Fighter

    ATI-Fighter ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Mein Pentium II,350 MHz, Window 98SE erkennt beim Neustart nicht die Grafikkarte sondern stellt mir jedesmal die Standard-Karte ein. Alle Einstellungen am Monitor, Gerätemanager etc sind beim nächsten Neustart wieder im alten Zustand.
    Ein Update bei Microsoft oder ATI hatten kein Erfolg, dort hatte ich auch nachgelesen, daß es mit Windows Schwierigkeiten gibt.
    Erst wenn ich die Standard-Karte über den Gerätemager entferne +Neustart stellt er mir die ATI-Karte mit 16 Farben ein. Nach dem 2. Entfernen der ATI-Karte erhalte ich endlich meine ATI-Karte und die Anlage läuft super.
    Leider ist hier mein Latein zu Ende.
    Für einen guten Rat wäre ich dankbar muß aber hinzufügen, daß ich im im BIOS Anfänger bin.
     
  2. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    zu 3. Die Einstellung "verkürzt bzw. verlängert" nur die Bootzeit, behebt aber nicht sein Problem.

    zu 4. Auch das ist eigentlich Quatsch, sie sind auf- und abwärtskompatibel. Ausnahme wären hier nur einige P4 Boards.
     
  3. ATI-Fighter

    ATI-Fighter ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank für Ihren Beitrag.

    Ich hatte nur den PC gekauft ohne Monitor, m. E. war vorher in einem Netzwerk eingebunden. Bei dieser Störung war ich zuerst der Ansicht, daß mein alter Bildschirm schuld sein könnte also besorgte ich mir einen Fujitsu X176, formatierte die Festplatte und spielte ein neues Betriebssystem auf. Resultat das Gleiche.

    Ihre Lösungen 1. und 2. habe ich somit schon durchgespielt.

    Bei 3. und 4. brauche ich leider noch eine Wegbeschreibung, da bin ich wirklich Anfänger.
    Ich hatte mir bislang durch Nachschlagen im Archiv des Forum weiterhelfen können, leider habe ich dieses Thema noch nicht im Forum auffinden können.

    Gruß
    ATI-Figther
     
  4. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Haben Sie die Grafikkarte neu eingebaut, oder ist der Fehler aus heiteren Himmel aufgetreten? Es gibt zwei Möglichkeiten:

    1. Alle ATI-Treiber deinstallieren und den PC runterfahren.

    2. PC mit den Standard-Grafik-Kartentreibern hochfahren
    und dann die ATI-Treiber installieren.

    3. Im BIOS und integrated Periphers schauen ob die Option init AGP first oder PCI first aktiviert ist. Je nach dem Typ der Graka (AGP oder PCI) müssen Sie die jeweilige Option aktivieren.

    4. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch feststellen ob das Mainboard überhaupt den AGP-Grafikkarten-Modus unterstützt, andernfalls brauchen sie zwingend eine PCI-Karte

    Viel Erfolg

    Gruß Cheetah
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen