Problem mit Bearshare

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von bobbibod, 8. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bobbibod

    bobbibod ROM

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ich habe, seitdem ich Bearshare besitze, ein Problem. Jedes mal, wenn ich mehr als 2 Files downloade, friert mein PC ein und es ertönt ein lautes penetrantes Brummen. Danach rien ne va plus und ich muss neustarten.
    Manchmal friert BS auch ein, wenn ich nur eine Datei downloade, aber auch eine andere Datei, die abgeschlossen ist, abspiele.
    Ich habe schon vieles probiert und BS schon an die 7 mal neuinstalliert. Auch andere Versionen habe ich getestet.
    Zu meiner Internetverbindung: 2000 t-dsl + fastpath
    dlink dgl 4300 router (ports sind freigegeben)

    Ich hoffe man kann mir helfen....

    Danke im Vorraus!
     
  2. computer2005

    computer2005 Kbyte

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    395
    Benutzt du eventuell mehrer File-Sharing-Tools, z. B. emule oder so? Wenn ja, lass immer nur ein File-Sharing-Tool laufen, da sich mehrere gleichzeitig laufend "nicht mögen".

    Oder lass mal dein System nach Viren durchsuchen, es ist keine Seltenheit, dass man Viren durch FileSharing abbekommt!
     
  3. bobbibod

    bobbibod ROM

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    4
    Ich benutze nie 2 programme gleichzeitig und ich habe auch keine viren.

    Er ist sogar beim ersten mal abgestürzt und da war ich ungefähr mit diesem Rechner nur 30 mins im Internet ..
     
  4. computer2005

    computer2005 Kbyte

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    395
    Hmm, bei mir war es am Anfang auch so, das Sytem ist dann immer eingefrohen, nur Emule lief gut, aber es ist sooo arg langsam. Bearshare ist dagegen schneller, installiere mal vielleicht Patches oder so, ich weiß leider auch net viel mehr, lösch oder deaktiviere mal die Firewalls.

    Falls alles nichts bringt, ein andere FileSharing-Tool benutzen!
     
  5. MCR

    MCR Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    108
    nimm azureus, also das bittorrent netzwerk.

    hier die adresse damit der fidel nicht meckert:)

    http://www.legaltorrents.com/index.htm das ist alles legal und ganz gut.

    emule ist doch sowieso nur für erotische inhalte zu haben. und einzelne stücke solltest du besser bei itunes kaufen oder www.********.com da befindest du dich aber in einer rechtlichen grauzone

    sonst nimm limewire wenn du auf das gnutella-netzwerk bestehst
     
  6. MCR

    MCR Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    108
    ey was soll das??? all-of-mp3 ist selbst in euren zeitschriften mit link versehen und getestet.
    in diesem musik-spezial von 12/2004 glaub ich.
     
  7. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Das ist lange her und darf nicht mehr verlinkt werden!
     
  8. MCR

    MCR Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    108
    ist diese seite jetzt als illegal abgestempelt worden?
     
  9. KRennz

    KRennz Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    157
    Bearshare benötigt zum einwandfreien laufen das Java Runtime-kit.

    Ausserdem hast Du Dir mit BS einige Spywareprogramme runtergeladen und ínstalliert. Wenn Du die entfernst läuft BS auch nicht mehr einwandfrei. Du kannst diese Spyware aber mit Spybot einfrieren (Quarantäne) So das BS die zwar findet, diese aber nicht aktiv werden können. Dadurch bekommst Du dann auch mehr Performance ins I_Net.
     
  10. Polska-HH

    Polska-HH ROM

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    hallo ich habe auchproblem mit bearshare weil wenn ich was downloade z.b musik dann will er nicht downloaden! obowhl der ja natürlich downloaden kann da steh nur "Wartend" könnt ihr mir helfen? danke
     
  11. KRennz

    KRennz Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    157
    Bearshare ist ein kombiniertes Netzwerk. Die Datennam,en sind zentral gespeichert und können gefunden werden. -Die Daten liegen auf dezentralen Rechnern. Wenn diese nicht im Netz sind.
    (z.B. Deiner) kannst Du die Daten nicht abrufen. Dein Compi steht dann auf wartend.
     
  12. tugba2004

    tugba2004 ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1

    Hallo, ich brauche unbedinngt hilfe und zwar habe ich keine verbindung mit mein Bearshare und ich weiss nicht was ich machen soll :aua:
    Bitte kann mir hier nicht jemand helfen das wär total lieb :heul:
    ich warte auf eine Antwort :(
     
  13. Friek

    Friek Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    du müsstest glaube ich schon einige mehr daten angeben,
    zb wie du ins internet kommst oder wie deine momentanen Verbindungseinstellungen sind.
    Und kannst du dich nur nicht mit einem speziellen server verbinden oder gibt es da ein anderes problem?
    kommt vielleicht eine Fehlermeldung etc.?
     
  14. KRennz

    KRennz Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    157
    Hi Friek.

    Wie sagte unser Bundesconny mal während einer Sitzung des Bundestages zu Erich Ollenhauer?

    " Allen Dingen hat der Herrgott Grenzen gesetzt, nur der Dummheit nicht."

    Jetzt zu Bearshare:

    Es sind einige Server von der Polizei in Holland und Belgien geknackt und aus dem Verkehr gezogen worden. Wenn man die Verbindungslisten über diese Server bezogen hat, bekommt man keine Verbindung. Ausserdem haben einzelne Provider die Ports für Bearshare (Gnutella) eingeschränkt oder ganz dicht gemacht. Ebenso ergeht es den Eseln.

    Wenn man eine Kopie der Installsoftware auf der Platte hat sollte man es mit einer Neuinstallation versuchen. Hierbei sucht Bearshare selber nach einer offenen Verbindung ins Gnutellanetz.

    Wenn man die Spyware, die Bearshare enthält, gelöscht hat läuft auch nichts mehr. Die Spyware kann man, nach einer Neuinstallation von BS, über SS&D in Quarantäne schicken. Dadurch findet Bearshare zwar die Software, sie startet jedoch nicht und richtet keinen Schaden an.

    Ausserdem Benötigt BS das Java - Runtime - Kit von SUN.
     
  15. Muschimausi

    Muschimausi ROM

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo erstmal!!!

    Habe seit einigen Tagen ein problem mit bearshare, wenn ich es öffne schliesst es binend 5 sek. ohne fehlermeldung.Vorher lief es auch einwandfrei ohne probleme.Habe windows xp home sp2.Habe es schon mal deinstalliert und mit regseeker die festplatte mit allein einträgen von bearshare gereinigt.Funzt aber immer noch nicht.Kann es daran liegen das ich mir den neuen internet explorer 7 deutsch beta 2 installiert habe???Habe mich so angefreundet mit bearshare so schnell ladet man kaum mit anderen programmen und ist total unkompliziert, eigentlich wie geschaffen für mich!!!!!!!!Könnt ihr mir nicht helfen büdeeeeeeeeeeee???

    Danke für eure Antworten:
     
  16. VB.Net Fan

    VB.Net Fan Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    95
    Klar! Installier einfach dein Windows neu, dann wird es schon wieder funktionieren. Aber was braucht man denn schon von BearShare? Wüsste nicht was da legal und brauchbar wäre.
     
  17. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Stop! Nicht zum 100.000sten Mal das Thema Filesharing um Illegalität!

    :nospam:
     
  18. Artaban

    Artaban ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo ihr alle,
    jetzt komme ich auch noch...
    alle paar minuten erhalte ich die meldung: Bear Share.exe
    hat ein problem festgestellt,und muss beendet werden.
    fehlermeldung an micrisoft senden...das übliche.
    zig mal neu installiert, keine verbesserung.
    firewalls an/aus..über lan oder wlan, alles das selbe.
    kein emule usw. vorhanden.

    Was tun, sprach der liebe herrgott..

    artaban
     
  19. deejayrocky

    deejayrocky Byte

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    89
    Lesetipp ! ! !
    BearShare ist ein populärer Closed Source P2P-Filesharing-Client für das Gnutella-Netzwerk und wurde von der Firma Free Peers, Inc. entwickelt.
    Nach einem Gerichtsprozess wegen einer Klage einer Plattenfirma wurde die Entwicklung 2005 eingestellt. Nach mehreren Prozessen fand am 4. Mai 2006 eine Einigung mit der RIAA statt, in der BearShare der Musikindustrie 30 Millionen US-Dollar zahlt. Daraufhin wurde BearShare von dem Konkurrenten iMesh übernommen, der eine kostenpflichtige Tauschbörse anbietet.Ab version 5.2 enthält Bearshare weitere Adware und verbindet sich mit einem iMesh-Server. Das bedeutet, dass wahrscheinlich sowohl die Verbindungsdaten wie auch die Dateienbestände auf den Rechnern der Tauschwilligen vom Betreiber der Tauschbörse aufgezeichnet und ausgewertet werden. Wie diese Daten weiterverwendet werden, ob sie möglicherweise für kommerzielle Zwecke genutzt oder an Dritte weitergegeben werden, ist unsicher. :eek:
    Weil Imesh in weiterer Folge zu einer kostenpflichtigen Tauschbörse ausgebaut wird, dürfte versucht werden, die Nutzer der aktuellen Bearshare-Versionen als Kunden zu gewinnen. Weil sich Imesh und Bearshare bereits mit der Musikindustrie geeinigt haben, spielt sich der Tauschverkehr der verbliebenen Bearshare-Nutzer möglicherweise sogar unter Aufsicht der Rechteeigner ab. :eek:
    Quelle Wikipedia.de

    Lies auch hier

    Wer nichts illegales tut, soll sich durch diesen Text nicht gestört fühlen. :cool:
     
  20. computer2005

    computer2005 Kbyte

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    395
    Nutzt als Alternative Azureus (Torrents) oder Limewire (Gnutella-Netz)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen