1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Brenner TraxData321240tx

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Tuvok01, 2. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tuvok01

    Tuvok01 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    107
    Seit ich das Epox 8RDA+ eingebaut habe funtioniert mein Brenner nicht richtig.
    Und zwar habe ich folgendes Problem.
    Ich kann nicht schneller als 12x brennen.
    Per Simulation geht es. Und mit Nero CD Speed geht es auch.
    Aber sobald ich richtig brennen will geht es nicht schneller als 12x.
    Das einzige was mir aufgefallen ist,wobei ich denke das es nicht daran liegt, ist mein DVD und der Brenner seit dem neuen Board als SCSI CDROM DEVICE erkannt werden.Was vorher mit meinem K7VZA nicht war.Als Betriebssystem habe ich WindowsXP Prof.
    Das Problem tritt mit allen Brennprogrammen auf NERO ******* VcdEasy Cdrwin.Sobald schneller als 12x wird abgebrochen.
    Hat einer von euch vieleicht eine Idee woran das liegt?
    Wäre dankbar für eure Hilfe
    Gruß jörg

    [Diese Nachricht wurde von Tuvok01 am 02.05.2003 | 20:53 geändert.]
     
  2. Tuvok01

    Tuvok01 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    107
    Nun ich habe jetzt noch mal Windows neu draufgemacht.
    Danach mein Backup.
    Jetzt geht es.
    Ist wahrscheinlich ein weiteres Geheimnis von Windows warum es beim Ersten man nicht gleich geklappt hat.
    Gruß Jörg
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... das weiss ich leider nicht, da ich diese Probleme bei mir mit den Boards und auch bei Kundenrechnern bisher noch nicht hatte. Es hat(te) bisher immer auf Anhieb einwandfrei und ohne Komplikationen funktioniert.

    Andreas
     
  4. Tuvok01

    Tuvok01 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    107
    Im Gerätemanager steht bei IDE ATA/ATAPI-Controller ja auch der NVIFIA nforce(tm) IDE Conroller drin.
    Aber meine Festplatten werden auch als SCSI Disk Device erkannt.
     
  5. Tuvok01

    Tuvok01 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    107
    Nun an diese Reihenfolge habe ich mich auch gehalten.
    Aber nix is.Wie könnte man das jetzt noch ändern?
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    mein(e) DVD-LW und der/die Brenner in meinen Rechnern mit nForce2 Boards werden alle einwandfrei als IDE/ATAPI-Geräte erkannt und habe keinerlei Probleme damit. Ebenso mit der UDMA-Erkennung.

    Win installieren, nForce Treiber drauf, ASPI-Treiber drauf und dann fortfahren mit der/ den Installationen.

    Andreas
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    mein(e) DVD-LW und der/die Brenner in meinen Rechnern mit nForce2 Boards werden alle einwandfrei als IDE/ATAPI-Geräte erkannt und habe keinerlei Probleme damit. Ebenso mit der UDMA-Erkennung.

    Win installieren, nForce Treiber drauf, ASPI-Treiber drauf und dann fortfahren mit der/ den Installationen.

    Andreas
     
  8. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Die SCSI-Geschichte ist auf den NForce-Treiber zurückzuführen, Deine Probleme vermutlich auch!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen