1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Cas-Latency

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von SidVicious, 26. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SidVicious

    SidVicious Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo miteinander!

    Hab in meinem Rechner 2 exakt gleiche Corsair CMX 512MB PC3200 C2.

    gleich nach dem einbau hab ich im bios die cas-latency von auto auf 2.0 gestellt, was ja eigentlich von den Rams unterstützt werden sollte.

    wenn ich aber das system nachher hochfahren will, kann nicht mehr booten und ich muss das bios resetten.

    wisst ihr vielleicht wo das problem liegen könnte, hab ich möglicherweise irgenwas falsch gemacht.

    komisch ist auch, dass, seit ich den 2. riegel eingebaut hab, ich im 3dmark 03 weniger punkte hatte als vorher mit einem riegel.

    bitte helft mir

    mfg sid
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.177
    was hast du für eine CPU, was für ein board hast du?
    und welcher ramtakt ist eingestellt im BIOS?
    in welchen slots stecken die beiden rams?
     
  3. SidVicious

    SidVicious Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    12
    ok also mein System:
    Amd 64 3500+
    Asus A8V Deluxe Sockel 939


    Die rams wurden von Asus empfohlen und stecken in den dafür vorgesehen slots, also an dem kanns nicht liegen.

    im bios ist folgender ram-takt eingestellt:
    Memory CLK: 200 MHz
    Cas Latency: 2.5
    TRCD: 3 CLK
    TRAS: 8 CLK
    TRP: 3 CLK

    Ich hoffe das hilft dir weiter, um eine lösung des problems zu finden!

    mfg sid
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.177
    klick - ist das dein ram?

    wenn ja, der ist für AMD-systeme auch nur mit 2,5-3-3 spezifiziert der C2..nur für intel gilt PC Cas Latency 2T...im normalfall soltle CL2 jedoch auch laufen..vllt sogar meh

    welche revision sind die rams? (steht auf den rams)
    wieviel vdimm gibst du?
     
  5. SidVicious

    SidVicious Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    12
    ok also erstmal sorry dass es so lange gedauert hat, war leider im stress

    es is der ram von dem du den link gepostet hast

    die anderen daten werde ich gegen abend posten

    mfg sid
     
  6. SidVicious

    SidVicious Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    12
    alos auf den rams steht folgendes oben:

    1. Riegel:
    CMX512 - 3200C2, XMS3200, 512 MB, XMS3202v5.1, 0443067-0, 400 MHz, CL2

    2. Riegel:
    CMX512 - 3200C2, XMS3200, 512 MB, XMS3202v4.2, 0434112-4, 400 MHz, CL2

    wie kann ich mir die vdimm anschauen?????

    mfg sid
     
  7. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Im Bios! Unter Power Setup oder ähnlichem!
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.177
    kannste se auch unter windows auslesen. mit everest zb: www.lavalys.com
     
  9. SidVicious

    SidVicious Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    12
    ok also mein vdimm is auf 2.6 volt, aber ich glaub das is eh normal
     
  10. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.177
    dann proboer es mal mit mehr vdimm. 2,7V und dann auch 2,8V...wenns dann nicht geht. lass alles wie es ist..würde ich zumindest....
     
  11. SidVicious

    SidVicious Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    12
    ok danke für deine hilfe
    wirklich sehr nette und kompetente leute hier!

    mfg sid
     
  12. SidVicious

    SidVicious Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    12
    ok, hab was ausprobiert was schief gegangen ist.

    zuerste hab ich mal den vdimma auf 2,7v gestellt, dann auf 2.0 cas latency und dann hab ich noch von 200 mhz (1:1) auf 400 mhz gestellt.

    dann hab ich neu gestartet und jetzt lässt er sich nicht mehr hochfahren.

    ich werde wohl nicht drum rum kommen, das bios zu resetten, aber warum ist das passiert?

    mein ram is ja schließlich ein pc 3200 400 mhz.

    warum geht das nicht?
     
  13. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.177
    dein ram hat "nur" 200MHz - das wird aber als DDR400 bezeichnet, weil bei DDR-ram pro takt 2 signale übertragen werden können.

    mich wundert überhaupt, dass man da satte 400MHz einstellen kann :eek:
     
  14. SidVicious

    SidVicious Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    12
    also bedeutet das dass 200mhz eh normal sind?
     
  15. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.177
    genau...aber mach mal CPU-Z an (downloadlink ist leicht via google zu finden) ob das wirklich 200MHz sind und nicht DDR200..was ja nur 100MHz wären..glaube ich zwar nicht..aber sicher ist sicher
     
  16. SidVicious

    SidVicious Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    12
    cpu-z hab ich eh schon, da steht:
    1. riegel
    200 mhz, 3.0, 3, 3, 8
    2. riegel
    133 mhz, 2.0, 2, 2, 6
    166 mhz, 2.5, 3, 3, 7
    200 mhz, 3.0, 3, 3, 8

    komisch das die einer der beiden riegel versch. mhz hat, obwohl sie eigentlich die gleichen sind.

    was bedeutet dass jetzt fürs übertakten?
     
  17. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.177
    was im SPD steht hat mit dem OC-vermögen rein garnichts zu tun.

    guckst du hier
    die haben auch nur 2,5-3-3 ims SPD stehen bei 166MHz..laufen tun sie aber deulich schneller

    dein ram taktet jedefalls schonmal richtig mit 200MHz - DDR400

    achja: wenn man wneue settings im BIOS austestet, dann sollte man das schritt für schritt machen..nicht mehrere einstellungen auf einmal verändern. sonst weiß du nachher nicht, woran es liegt wenn etwas nicht richtig funktioniert.
    stell also erstmal wieder auf 2,5-3-3-7 und gehe nur auf 2,7V hoch..nicht die timings oder frequenz verändern
     
  18. SidVicious

    SidVicious Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    12
    ok werd ich machen

    thx nochmal
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen