1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Computer

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von el-matador, 30. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. el-matador

    el-matador Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    Ich habe ein Problem mit meinem selbst zusammen gebauten Computer und weis nicht woran es liegen könnte. Kann mir jemand helfen???

    Wenn ich Windows XP oder 98 installiere hängt sich der Computer während der Installation auf,
    das Licht der Festplatte bleibt dauernd an. Ich habe schon die Festplatte an einen anderen Computer angesteckt und habe XP Installiert da hatte ich keine Probleme. Als ich die Festplatte wieder an den selbst gebauten Computer anschloss startete das Windows ohne Probleme.

    ????????Als Windows hochgefahren ist hängte sich nach einer Zeit der Computer wieder auf oder schaltet sich bei einer Installation einfach aus was kann man dagegen tun??????????????
    Oder kann das mit den Bios einstellungen was zu tun haben???

    Computer Hardware
    Mainboard von Elitegroup (L4VXA2):für P4 Sockel 478 bis 3066MB; FSB 433/533;
    U-DMA Modus 66/100/133; unterstützt DDR 333/400 RAM Speischer.

    CPU: P4 mit 3006MB; CPU-Bustakt (MHz) 533.

    Festplatte: 120GB; Zugriffszeit 8,5ms; 8MB - Cache; U-DMA 100; 7200 UPM.

    Arbeitsspeicher: 512MB DDR 400

    Netzteil: 550Watt

    ???Oder kann das mit den Bios einstellungen was zu tun haben???
     
  2. Gast

    Gast Guest

    1) wie haste deinen speicher überprüft?
    2) nicht jedes board mag jeden speicher, besonders bei mischbestückung (z.B.: 1x256 MB OEM, 1x512MB Infinion)
    3) zu hohe Systemtemperatur?
    4) Bios RAM Timing/Bus Timing zu "scharf" eingestellt?
    5) Mal auf Bios Default Load gehen, um Standarteinstellungen zu laden
    6) Bios Update machen (nur wenn du es WIRKLICH drauf hast)
    7) Jumper auf den Platten/CD-LW richtig? (Master-Slave-Cable Select)
    8) USB Massenspeicher angeschlossen?
    9) Netzteil zu klein?
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wenn sich der PC bereits bei der Installation von Win aufhängt, kommen mehrere Ursachen dafür evtl. in Betracht:

    - BIOS-Einstellungen fehler-/ mangelhaft (Defaults laden und auf entsprechende Einstellungen anpassen)

    - Netzteil zu schwach (Die Angabe von 550 W ist irreführend - denn es zählen nur __ A auf 3,3 V, __ A auf 5 V und __ A auf 12 V)

    - CPU-Temperatur evtl. zu hoch, was bei einem P4 ja nicht unbedingt der Fall sein sollte, da er sich ja wenn?s ihm zu heiss wird runtertaktet

    - RAM evtl. fehlerhaft, Test mit memtest86 durchführen

    - CD-/ DVD-LW hat ?ne Macke

    - HDD hat ?ne Macke

    - Motherboard hat irgendwo ?ne Macke

    - Datenübertragungskabel ggfs fehlerhaft
     
  4. el-matador

    el-matador Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    Hab immer noch das problem
     
  5. el-matador

    el-matador Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    okay das Probier ich mal
    danke
     
  6. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    die UDMA sind 80adrig mit 40poligem Stecker..............mit "einem anderen IDE-Kabel probieren" meinte ich,das eventuell das Kabel einen Defekt hat
     
  7. el-matador

    el-matador Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    Nein.
    Ich glaube ich habe ein U-DMA 133 IDE - Kabel.

    Gibt es da verschiedene.

    Kannst du mir die Unterscheide sagen und was für eins besser wäre
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    just = genau in dem Moment

    hast Du mal ein anderes IDE-Kabel probiert?
     
  9. el-matador

    el-matador Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    Den Ram Speischer habe ich überprüfen lassen der ist okay.

    Was meinst du mit just Zugriff meinst du den Jumper der steht auf Master?
     
  10. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    also da der Rechner sich schon bei der Installation aufhängt,könnte Dein RAM defekt sein.

    Probier mal einen anderen Riegel.

    das die HD-LED leuchtet kann dann damit zusammenhängen,das der PC sich just beim Zugriff auf die Platte aufgehängt hat.
     
  11. el-matador

    el-matador Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    es leuchtet nur wenn er Hängt dauernd auf.

    aber danke
     
  12. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi,

    das ständige Leuchten der HDD-LED deutet daraufhin, daß Du das IDE-Kabel verkehrt herum angeschlossen hast. Die rote Kennzeichnung muß auf Pin 1 hin (rechte Seite).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen