1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit CPU und Motherboard

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ChristianHerzog, 13. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ChristianHerzog

    ChristianHerzog Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    51
    Hallo

    Ich habe mir ein neues Motherboard bestellet, da mein altes hinüber war.
    Das habe ich nun bekommen.
    Ich habe von meinem alten Board den CPU mit samt Kühler entfernt.
    Nun wollte ich den auf das neue Board setzten. Ich habe beim Kauf darauf geachtet, dass es der selben Sockel ist.
    Nun bekomme ich den CPU nicht aufs Board. Der ist (sorry, wenn ich das so einfach sage) an einem Eisenteil unten wie angeklebt. Und dieses Eisenteil bekomme ich nicht in die Halterung des neuen Boards mit rein. Habe ich jetzt noch eine Chance das da rein zubekommen?
    Bei dem Mainboard handelt es sich um das MS-6728 (v2.X).
    Ich hoffe jemand hat eine Idee. Ansonsten bleibt mir wohl nur noch der Kauf eines neuen CPU´s + Kühler.

    Danke schon jetzt.
    Tschau
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Wenn ich dich richtig verstanden hab, klebt die CPU am Kühler und du hast versucht, das komplett wieder ins neue Board zu drücken!? :eek:
    Wenn dabei Pins an der CPU verbogen wurden, kannst du sie gleich an die Wand nageln... Wenn nicht:
    CPU und Kühler für ein paar Stunden ins Eisfach und dann die beiden trennen! Beides erst mal saubermachen, geht ganz gut mit ein bisschen Nagellackentferner und Wattestäbchen!
    Wenn alles sauber ist, machst du am Sockel den Hebel auf (!) und setzt die CPU ein! Passt nur in eine Richtung und fällt ganz leicht rein... Danach den Kühler montieren und hoffen dass alles deine Aktion da überlebt hat!
     
  3. ChristianHerzog

    ChristianHerzog Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    51
    Hallo

    Nein, ich habe natürlich nicht versucht den CPU mit samt Kühler wieder auf den Sockel zu drücken.
    Ich brauchte das ganze Gebilde nur mal anhalten um zu sehen, dass die Halterung (Schwarz auf dem Board) zu klein ist, um den CPU und den Kühlkörper zu halten.

    Tschau
     
  4. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Nochmal ganz langsam. Du hast Kühler und CPU aus dem alten Board ausgebaut und nun beide separat vor Dir liegen? Was passt jetzt wo nicht? Die CPU in den Sockel (klein, weiß, knapp 500 Löcher) oder der Kühler nicht auf das Retentionmodul (schwarzer Plastikrahmen aussen rum)?
    Was ist das für ein Kühler? Bild, Link o.ä. wäre sinnvoll.
    Wenn es sich beim alten Board um so eine Medion/MicroStar-Version handelt, ist es möglich, dass der Kühler nur auf ein solches passt und Du nun einen neuen Kühler brauchst oder versuchen kannst, das Retentionmodul vom alten Board mit zu tauschen.

    Gruß
    Der Neolyth
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen