Problem mit Datei Löschung

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Loki666, 14. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Loki666

    Loki666 ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    5
    Mahzeit zusammen!

    Folgendes: Ich habe in einem Sammelordner eine Videodatei die ich gerne löschen würde. Habe den Löschvorgang nun mit Windows und anderen diversen "tollen" Löschprogrammen durchzuführen, doch die sagen mir alle die Datei gäbe es überhaupt nicht. Eine NullByte Datei ist es nicht, da die Videoinformationen vollständig und somit auch abspielbar sind.
    Im Dos Modus und sogar mit Linux MiniDistribution dasselbe Ergebnis. Wenn ich die Datei auf konventionelle Art lösche (rechtsklick -> löschen) hängt sich der gesamte Rechner auf und zeigt diverse Reaktionen. Das krasseste bisher war ein lautes stetes Piepen.
    Irgendjemand eine Idee?

    Danke schonmal im voraus.

    Ach sorry, eines noch vergessen: Natürlich hab ich schon Virenscan laufen lassen. Antivir 7 mit Updates hat nüscht gefunden. Keine ahnung wie verlässlich das Teil noch ist - hab gehört der soll nimmer so gut sein?
     
  2. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Hast du die Festplatte schon mit chkdsk bzw. scandisk (hängt von deiner OS-Version ab) überprüft? Wenn nicht, dann tue das mit der Option 'Intensive Überprüfung' o.Ä. (hängt wieder von deiner OS-Version ab).
     
  3. Loki666

    Loki666 ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    5
    Ja, die Idee war mir auch schon gekommen, allerdings fahre ich WIN XP PRO und irgendwie finde ich weder das eine noch das andere. Ist weder unter Systemprogramme zu finden noch sind die beiden Programme per scandisk bzw. chkdisk "ausführbar". Gibt es irgendwas vergleichbares zum download? Oder bin ich zu blöd zum suchen?
     
  4. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Tippe mal in der Eingabeaufforderung 'chkdsk /f' ein (natürlich ohne ') und beantworte die folgende Frage mit 'y'. Dann startest du die Kiste neu und führst nach Bildschirmmeldungen ein prima exklusives chkdsk durch.

    [edit]bei der deutschen Sprachversion ohne MUI tut es auch ein 'j', ich habe grade in meiner VM nachgesehen.[/edit]
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Daruaf achten dass du in dem Moment auch im Stammverzeichnis der Partition bist die das Problem hat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen