1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit DDR-RAM

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Graciano, 13. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Graciano

    Graciano ROM

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    ich habe einen AMD Athlon 1800 XP, eine Hercules 3D-Prophet 9700 Pro und ein Elitegroup K7S5A Motherboard, das ich bis heute mit 384 MB SD-RAM laufen hatte. Nun habe ich mir einen 512 MB DDR-RAM PC 266 Riegel gekauft und eingebaut aber mein PC kommt mir nun nicht schneller vor. Im Gegenteil, wenn ich z. B. das neue FIFA 2003 zocke habe ich nun gelegentliche Ruckler und Stockungen im Spiel. Ich habe Windows XP drauf und zum zocken benutze ich Windows 98.
    Muss ich irgendwas im Bios oder so einstellen damit der RAM optimal genutzt wird oder gibt es eine andere Lösung für mein Problem ?
     
  2. Graciano

    Graciano ROM

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    6
    Hi !

    Eine Frage habe ich noch, ein Kumpel von mir hat den gleichen Arbeitspeicher Riegel gekauft wie ich zuerst und er hat das K7S6A von Elitegroup. Wird er das gleiche Problem wie ich haben ? Er hat aber den AMD Athlon 2200 XP.....
     
  3. Graciano

    Graciano ROM

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    6
    So, ich hab mir jetzt die 2 Riegel (256 MB) von Samsung bestellt und hoffe dass es nun klappen wird und ich die erhoffte Leistungssteigerung bekomme.

    Danke für Eure Hilfe, Ciao !
     
  4. Graciano

    Graciano ROM

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    6
    So, ich habe den Riegel nun umgetauscht und hab jetzt bei E-Bay folgende 2 Angebote gefunden:

    -"Orig. Nanya 256MB DDR-Ram 333MHz
    Neuware.
    DDR-RAM DIMM 256MB, 333MHz, Org. Nanya,
    32Mx64, 184 pin, 2,5V, PC2700, CL2,5 " für 82 Euro

    und

    -"Hochwertiger 512 MB DDR-RAM von Kingston mit hochwertigen NANYA 7ns Chips bestückt, nagelneu und unbenutzt!!!
    KVR266X64C25/512 für 266Mhz FSB" für 149 Euro

    Gehen auch Riegel mit 333Mhz Taktung ?

    Welches Angebot ist besser ?
     
  5. Graciano

    Graciano ROM

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    6
    Gut, dann werde ich die Riegel morgen mal gegen die die Du mir empfiehlst umtauschen und dann mal weitersehen wie}s läuft ! DANKE für die Hilfe !!!
    Hattest Du vorher eigentlich auch erst SD-RAM genutzt und bist dann wie ich auf DDR-RAM umgestiegen ? Ich frage weil mich interessiert ob und wie gross eine Leistungssteigerung ist.....
     
  6. Graciano

    Graciano ROM

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    6
    Also den 512er Riegel zurückbringen und dafür 2 256er kaufen ? Hilft das denn auch oder ist das eine Vermutung ?
    Ist Apacher Nanya CI2 die Bezeichnung für diese Riegel oder nennen die sich anders ?
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    riegel mir 333 taktung gehen nicht auf dem board.

    kingston mit nanya chips würde gehen, aber lt. empfehlungsliste auch nur als 256 mb modul

    apacher mit nanya chips sollte als 512 MB modul laufen cl2

    schau doch einfach mal auf http://www.k7s5a.de.cx

    und dann oben links auf den unterpunkt ram. da werden alle module aufgelistet. hatte gedacht du hättest dir die faq mal ausdrucken lassen.

    mfg ossilotta
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hatte anfangs einen riegel 256mb apacher drin und habe später einen zweiten dazugeholt.
    ddr-ram speicher hat wohl den doppelten durchsatz als sdram speicher und bringt somit auch eine entsprechende leistungssteigerung mit sich, zumal wenn du noch einen athlonxp auf dem board hast der mit fsb 133 läuft.
    mfg ossilotta
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo karl,
    hatte ich übersehen. er kann ja eventuell dann einfach mal ausprobieren was besser läuft, ob 512 von apacher oder 2 x 256 mb apacher.
    danke für den hinweis, muss meinen ausdruck mal wieder erneuern.
    gruß siegfried
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Gemäss http://k75sa.de.cx laufen 512 MB Module PC266 von Apacer.

    Gruss,

    Karl
     
  11. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Siegfried,

    Auf der betr. Webseite steht aber, dass 512 MB von Apacer laufen.

    Gruss,

    Karl
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo graciano,
    apacher (nanya chips) cl2 256 MB

    habe selber davon 2 stück im k7s5a verbaut. der speicher ist für das board wirklich zu empfehlen.
    die FAQ http://www.k7s5a.de.cx

    in der faq wird von 512 riegeln generell abgeraten.

    würde ich mir an deiner stelle mal ausdrucken lassen, da ca. 50 din a 4 seiten. du findest dort praktisch alles zum board was du brauchst bis hin zu den relevanten bios einstellungen.

    mfg ossilotta
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo graciano,
    kann karl nur beipflichten. desweiteren kommt noch hinzu, das das k7s5a mit fast allen 512MB riegeln nicht gut zurecht kommt.

    am besten holst du dir 2 x 256 mb ddr-ram apacher nanya chips cl2 speicher.
    mfg ossilotta
     
  14. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was hast Du genau für PC266-RAM gekauft? Das K7S5A ist extrem heikel, was DDR-RAM anbelangt. Siehe auch http://k7s5a.de.cx , unter RAM.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen