1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit dem 60Hz bug!!!!!!!!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von metalas, 22. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. metalas

    metalas Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    199
    \' ein und nichts geht danach (vorher alles ok also kanns nicht am moni liegen). hab versucht in den abgesicherten modus zu gehen... geht nicht. dann im vga modus (und zum glueck ging es). Was kann ich jetzt machen um das problem zu beheben??? brauche dringend hilfe(will mal cstrike zocken)

    Danke im voraus

    georg
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    @ Georgios Borbos

    Nein, es gibt keinen 60 Hz-Bug in Windows! Was weitläufig als solcher bezeichnet wird, ist ein Sicherheitsfeature von Windows, das eine Beschädigung des Monitors z.B. bei Änderung der Auflösung verhindern soll! Es ist also Aufgabe der Treiber-Hersteller, ihre Treiber entspr. zu programmieren!

    Ich verwende das RefreshForce schon seit Monaten; erst unter den Detonatoren, solange ich eine GF4 ti 4400 im System hatte, jetzt mit dem Catalyst, seit ich die ATI Radeon 9700 Pro einsetze.
     
  3. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    na wer ein "richtigen" monitor hat mit ddc auslesung, kennt solch ein problem nicht. ;)
    der monitor soll eben nicht im plug&play modus betrieben werden,sondern wie jegliche andere hardware mit dem richtigen treiber integriert werden. wer die eigenschaften seines monitors kennt, kann eine entsprechende ini datei mittels tool sich selber erstellen.
    aber wie viele dinge hier im forum, wurde auch dieses schon besprochen.
    es ist immer besser eine richtige hardwareintegration, als irgendwelche tools zu benutzen, diese belegen nur unnütz arbeitsspeicher.

    mfg romulus
     
  4. metalas

    metalas Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    199
    Soviel ich weiss gibt es den aber ist egal. Hab refresh force probiert (vorher) ging nicht und dan hab ich bei rivatuner gesehen das es den 60 hz bug entfernt und habs probiert
    danke fuer den versuch zu helfen aber hab es selbst gemacht(formatiert , ging sonst nicht) :)
    gruss

    Georg
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Um den 60 Hz-Bug im Grafikkartentreiber (in WinXP gibt es einen solchen Bug nicht!!!) zu beheben nimmt man einfach RefreshForce, das funktioniert mit allen Treibern, egal ob Catalyst oder Detonator.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen