problem mit dem ati driver

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Michi0815, 3. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    hallo,

    ich habe hier einen pc mit amd athlonxp 2800+, 1gb ram und einer radeon x1600'er graka (agp)...
    os ist debian sarge mit kernel 2.6.8-2-k7
    ich verwende die proprietären ati treiber in der version 8.23.7 für 32 bit

    der treiber versorgt den monitor mit einer ungültigen wiederholfrequenz, wenn der xserver (xorg) geladen wird. der lcd zeigt dann an, dass er mit 28,0khz/62.4hz angesteuert wird.
    ein blick ins log zeigt folgendes:
    den treiber habe ich schon mehrmals de/installiert -- in verschiedenen variationen und mit verschiedenen einstellungen;

    grundlegende vorgehensweise

    * booten in den recoverymode und anmeldung als root.
    * ausführen von /usr/share/fglrx/fglrx-uninstall.sh
    * ausführen von /home/michi/Downloads/Drivers/ATI/ati-driver-installer-8.23.7-i368.run
    * ausführen von /usr/X11R6/bin/aticonfig jeweils mit folgenden parametern
    ---> --initialise
    ---> --hsync=31-81
    ---> --vrefresh=56-75
    ---> --resolution=1280x1024
    * logout als root und fortsetzen des bootvorganges in die grafische umgebung
    \--> blackscreen mit meldung des lcd dass die frequenzen ausserhalb vom bereich sind
    * ärgern :mad:
    * blind in einer konsole als root anmelden und eingabe von shutdown now -r
    * booten in den recoverymode und anmeldung als root.
    * aktivierung der vesa treiber über dpkg-reconfigure xserver-xorg
    * logout als root und fortsetzen des bootvorganges in die grafische umgebung
    \--> alles ok, nur (logischerweise) ist keine 3d beschleunigung verfügbar

    ich interpretiere das so, dass der treiber die grafikkarte nicht erkennt. was kann man da tun?
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    hat sich erledigt;

    der treiber mit der version 8.24.8 kommt mit der karte klar...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen