1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit den Rams (Hilfe)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Kaneos, 18. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kaneos

    Kaneos Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    Hallo

    habe mir heute einen neuen Rechner Marke HP geholt.In ihm befindet sich ein Mainboard welches Dual Channel kompatibel ist es sind 2 blaue und 2 schwarze Steckplätze vorhanden. In dem einem blauen ist ein 256 DDR Ram mit 400mhz drin. Nun habe ich aus meinem alten Rechner den 512 DDR Ram (333mhz) genommen und eingebaut auf das 2.blau Steckplatz. Starte den Rechner bekomme kein bild und es kom dieser Ton (ein piep) nach ca 2 sec wieder dieses piep und so weiter aber er startet nicht wenn ich ihn auf eines der schwarzen Steckplätze mache kommt das selbe aber wenn ich ihn entferne fährt der Rechner ordentlich hoch. Wie kann ich ihn zum laufen bringen ? Der 512 Riegel ist von Infinion. Bei dem 256 weiß ich die Firma nicht steht auch nicht drauf. Wo liegt das Problem muss ich einen neuen kaufen und wenn welchen oder welche Firma ?

    mfg

    Kane
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Läuft denn der 512er alleine in irgendeinem Slot? Wenn nicht, mag ihn Dein Board einfach nicht, kommt leider (wenn auch selten) vor.
    Für DualChannel brauchst Du ohnehin 2 gleich große und möglichst auch baugleiche Module.
    Gruß, Andreas
     
  3. Kaneos

    Kaneos Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    Alleine läuft er auch nicht. Welchen RAM kann ich jetzt holen ohne die Gefahr das der Computer ihn nicht nimmt ?
    Habe einen Athlon 64 mit 3200+ wenn ich aber meinen Rechner starte dauert es länger als mit meinem alten Athlon XP 1800+ warum ? Liegt es an dem zu geringen Arbeitsspeicher ?
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    256MB sollten eigentlich für den Start von Windows selber gerade noch langen. Wie viel länger dauert es denn genau? Macht der Rechner irgendwann eine Pause?

    Welchen RAM Dein Board verträgt, bekommst Du evtl. beim Hersteller des Selbigen heraus (also HP).

    Aber mal nebenbei: Warum hast Du Dir nen fertig-PC "ohne" Speicher geholt?? Und was steckt sonst noch im Rechner?
     
  5. Kaneos

    Kaneos Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    Naja ich arbeite eigentlich mehr mit dem Rechner zocke aber ab und an auch. Nun wollte ich momentan nicht so viel Geld ausgeben da habe ich mir diesen Rechner geholt.
    Es ist ein HP mit folgenden dingen.

    AMD Athlon64 3200+
    256 DDR RAM 400mhz
    160GB (7200 U/min)
    DVD sowie CD Brenner
    ATI Radeon x300SE mit 128 MB
    Card Reader

    Ich sage bescheid wenn ich die genaue Zeit für das Booten weiß.
    Schau mal hier habe ich auch noch ne Frage:
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?p=819560#post819560
     
  6. Kaneos

    Kaneos Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    So habe mal ne Uhr genommen.

    Ich brauche 36 sec um zum Desktop zu kommen und ca. 59 sec bis er komplett fertig ist und ich los legen kann. Also eine Bootzeit von 59sekunden.
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Naja, so lang ist es ja nun auch nicht :)

    Schau mal bei den Festplatteneigenschaften (evtl. Systemsteuerung) nach, ob (U)DMA aktiviert ist.
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
  9. Kaneos

    Kaneos Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    Yo das ist meiner ! Habe ich versucht funktioniert net und alleine funktioniert es auch net. Wenn ich mir jetzt noch einen hole muss er dann auch in den 3.schwarzen ?
    Was bringt eigentlich Dual Channel wenn ich mir 2 x 512 rein baue habe ich doch auch nur 1024Ram kann ich auch gleich einen Riegel mit 1024 nehmen oder ?
     
  10. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wenn der ram auch alleine nicht geht, dann will er mit deinem board nicht oder ist defekt.

    ne, nimm 2x512MB. dualchannel bringt dir nen höheren ramdurchsatz - und das bringt dann leistung...der unterschied zu singlechannel beträgt zwar unter 10%, aber warum das feature nicht nutzen, wenn es schon da ist..in einzelnen anwendungen und games kann es sogar mehr sein als 10%.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen