1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit der Installation einer TV-Karte

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von //bul-187-let\\, 8. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. //bul-187-let\\

    //bul-187-let\\ Byte

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    42
    Hi @ all,

    ich hab mir heut die Leadtek Winfast DV2000 gekauft
    http://www.atelco.de/2P0LjIDe4rCS9c/hi/articledetail.jsp?aid=2350&agid=55

    Nun zum Problem:
    Ich hab WinXP Pro mit SP1 und allen Patches.
    Die Treiber, die auf der CD waren lassen sich nicht installieren und somit bleibt die Karte unerkannt und lässt sich nicht verwenden. Ich habe mir auch Treiber von der Leadtek-Homepage gesaugt (natürlich für XP). Auch diese nutzten nichts.
    Während der Installation dieser stellt Windows die Frage, ob ich die Installation fortsetzen möchte, weil die Treiber nicht "digital authentisiert" sind oder so.
    Im Handbuch steht aber, dass, wenn diese Frage auftaucht ich sie ignorieren und mit der Installation fortfahren soll. Ich fahre also fort und dann stürtzt das System ab. (BlueScreen, Windows hat einen Fehler festgestellt und wurde beendet und es wird ein Speicherabbild der Festplatte erstellt).
    Ich hab es automatisch (Windows sucht die Treiber selbst), manuell und direkt mit der *.inf-Datei versucht.
    Hilft nichts :(

    Wer kann bitte helfen :bet:
    Hab mich so auf die TV-Karte gefreut.

    Gruß
    bullet
     
  2. Hallunke

    Hallunke ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    5
    hi!

    manche Tv-karten haben mit DirectX 9b ein problem welches mit diesem Update (heisst so "DirectX9b-KB825116-x86-DEU.exe")
    behoben wird! musste mal bei MS suchen gehen
    behebt einen fehler im TV standard der nach installation von DX9b auftritt...

    grüssle... :)
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hi, du schreibst:
    Damit weißt du nicht, was jetzt wirklich im System vorhanden ist. Ich empfehle dir:
    1. alles deinstallieren und auch die letzten Treiberreste entfernen. Manche Hersteller haben dafür ein Tool. Mußt du suchen!
    2. Treiber manuell entpacken, Setup starten und danach neu booten. Wenn nun beim Wiederhochfahren die Karte nicht oder nicht richtig erkannt wird, per Hardwareerkennung installieren und die gewünschten Treiber einbinden.
    3. Wenn dann noch Fehler angezeigt werden, über die Systemsteuerung die Treiber richtig konfigurieren.
    4. Über die Kartensoftware sichere Einstellungen für die Erstinbetriebnahme vornehmen, also z.B. 352 x 288 x 16 PAL B oder D Overlay und danach - wenn's klappt - schrittweise verändern. Videoschnitt erst, wenn das Kontrollbild steht. Für die diversen Parameter brauchst du wirklich ein gutes Handbuch oder/und l Erfahrung. Viel Erfolg!
     
  4. //bul-187-let\\

    //bul-187-let\\ Byte

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    42
    Teilerfolg:
    Die Karte funzt soweit. Es fehlt nur noch ein Treiber, bei dem das System immer abstürtzt. Alle anderen sind drauf. Ich hab Ton und Videotext. Aber kein "TV-Bild". Aber, wenn ich aufnehme kommt das Bild auf ein mal und wenn ich das Aufnehmen wieder beende, wurde zwar ne Datei erstellt, in der man das Aufgenommene auch sehen kann.
    Aber die TV-Karte liefert dann wieder nur ein schwarzes Bild. :heul:
    Ich krieg hier die Krise mit dem blöden Treiber. Hab mir schon einige von verschiedenen Seiten gesaugt. Immer das Gleiche.
    Kann man WIndowsXP die Treiber nicht "aufzwingen" oder so?

    Danke für eure Hilfe!
     
  5. //bul-187-let\\

    //bul-187-let\\ Byte

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    42
    Klasse. Liest sich schonmal sehr gut.
    Irgendwas stand mal bei Windows über IEE1394 , ob dies in der Fehlermeldung war, kann ich leider nicht sagen.
    Leider sitze ich zur Zeit auch 35Km von betroffenem Rechner entfernt. :(

    P.S.
    Die Seite ist wirklich schrottreif :p
    P.P.S
    Eigentlich hab ich alle Patches :confused: (das Pack1.6 von winfuture). Aber ich werd es veruchen
     
  6. //bul-187-let\\

    //bul-187-let\\ Byte

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    42
    THX!

    Also auf dem MoBo schaut es wie folgt aus
    AGP-Graka
    frei
    TV-Karte
    frei
    Netzwerkkarte
    frei

    Beim Booten des Rechners werden 3 Sachen gefunden
    TV-Tuner
    FM-Tuner
    und etwas mit Audio

    Im G-Manager
    steht dann 2x "unbekannt" (mit gelbem Ausrufezeichen) und für das Audioding steht ein Name (die Firma) und dahinter ein gelbes Ausrufezeichen
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Hast du sonst noch andere PCI-Karten in deinem Motherboard?!

    So könnte eine sinnvolle PCI-Steckkartenbelegung aussehen:

    PCI-Slot 1: frei (wg. Sharing mit AGP und wg. Kühlung der Grafikkarte)
    PCI-Slot 2: SCSI-Adapter
    PCI-Slot 3: Netzwerkkarte oder TV-Karte
    PCI-Slot 4: ISDN-Karte
    PCI-Slot 5: Soundkarte (zuvor Onboard-Sound deaktivieren)

    Die Treiberinstallation kann auch nur dann funktionieren, wenn Windows die TV-Karte vorher richtig erkannt hat.

    Also schaue in den Geräte-Manager von Windows, ob die TV-Karte dort eingetragen ist und ob ein Symbol dahinter steht. Das deutet auf einen Fehler hin. Falls die TV-Karte im G-Manager gar nicht aufgeführt ist, könnte ein Fehler in der Hardwareerkennung vorliegen und du solltest dann Windows nach einer neuen Hardware suchen lassen.

    Nötige Einstellungen im PC-BIOS findest du hier <klick>
     
  8. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    schon mal probiert sie in ein andern rechner einzubauen? maybe isse putt :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen