Problem mit Der Ip-Einstellung in Win98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Linuxfreak, 2. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Linuxfreak

    Linuxfreak ROM

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    1
    Ich habe mir Win98 auf meinem alten PC neu installiert jetzt habe ich aber kein Neztwrk mehr nichteinmal einen Ping kann ich schicken. Die Netzwerkkarte ist richtig installiert und die IP ist auch eingerichtet. Außerdem habe ich schon 2mal versucht die Netzwerkkarte zu installieren und schon einmal extra formatiert kann mir jemand helfen. Ich bin für jede antwort Dankbar kann mich aber leide erst Morgen wieder Melden. Ach übrigens die Netzwerkkarte ist OK und Das Kabel auch :

    Bei dem Befehl ipconfig sagt er mir das ich die Ip-Adresse 0.0.0.0 eigerichtet habe und die IP über einen Server bezigen wird. Ich habe das aber ganz anders eingestellt.

    ip. 192.168.1.1 Subnetmask 255.255.255.0

    Ich habe auch schon versucht die TCP/IP Protocolle neu zu installieren aber der Fehler tritt immer noch auf !!!
     
  2. BorgMaster

    BorgMaster Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2001
    Beiträge:
    119
    Oha, natürlich steht x nicht für 100-999. Kann ja jedem mal passieren. Außerdem, So viele Computer werden\'s e nicht sein, oder? ;)
     
  3. Gast

    Gast Guest

    "x steht für 100-999" ??? Na datt war wohl nüscht ! Bei 254 ist Schluss.

    Entferne die in den Netzwerkeigenschaften aufgeführten Protokolle TCP/IP (und IPX/SPX,NetBEUI falls vorhanden)sowie den Client für Microsoft-Netzwerke,am besten auch das komplette DFÜ-Netzwerk(Systemsteuerung/Software/Windows Setup/Verbindungen.
    Änderungen übernehmen/bestätigen,eventuelle Warnungen ignorieren,NEUSTARTEN,dann an gleicher Stelle die Komponenten wieder hinzufügen(IPX/SPX,NetBEUI sind unnötig).
    Ach ja...die zu vernetzenden Rechner MÜSSEN in der gleichen Arbeitsgruppe sein und sollten unterschiedliche,eindeutige Namen haben.Mindestens ein Ordner auf jedem PC MUSS über die Datei-u. Druckerfreigabe freigegeben sein.
    Achtung :
    In den Netzwerkeigenschaften bei TCP/IP->DFÜ-Adapter unter Bindungen UNBEDINGT das Häkchen vor Datei-u. Druckerfreigabe ENTFERNEN(massive Sicherheitslücke !)
    [Diese Nachricht wurde von Steele am 05.09.2001 | 16:22 geändert.]
     
  4. BorgMaster

    BorgMaster Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2001
    Beiträge:
    119
    Die Adressse 0.0.0.0 ist die des DFÜ-Netzwerks

    Versuch mal folgende IPs: 192.168.100.x

    x steht für 100-999 jedem Rechner gibst du dann diese Adresse und setzt für x jedesmal eine neue Zahl ein. zB

    PC1: 192.168.100.100
    PC2: 192.168.100.101

    Falls auch dann nicht\'s funzt und du wirklich schon alles probiert hast kann es sein dass die Netzwerkkarte defekt ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen