Problem mit Direct 3D.

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von windack, 24. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. windack

    windack Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    30
    Hallo.
    Neuer Rechner, aber auch neues Glück? Na ja, scheinbar. Aus einer alten Gigahertz Kiste wurde ein Athlon 64 3000+ mit 1024 MB-RAM, 160 GB HD etcpp. Die Grafikkarte blieb vorerst eine Gf4 Ti 4200. Spiele liefen merkilch schneller. Da aber Doom 3 vor der Türe stand, tauschte ich die NVIDIA Maschine gegen eine sagenhaft günstige Radeon 9800 Pro (128 MB). Doom lief sehr gut. Das ganze hatte nur einen Haken: Es stürzte immer nach 3-30 Minuten ab, was sich darin aüßerste, dass das Bild einfach stehen blieb und nichts mehr ging. Manchmal wurde der Bildschirm auch noch schwarz. Andere Beispiele bestätigen das: Far Cry, Max Payne 2, DX: Invisible War erfuhren ein ähnliches Schicksal. Ok, ein neues Netzteil muss her, dachte ich. Mein altes 300W Teil hat ausgedient. Gesagt, getan: ein wunderschönes schwarzes Tagan TG 480-U01 (480W) ziert seither meinen Zockerhobel. Doom 3 gestartet und zack: im Intro ein Absturz. Na toll, am Netzteil kann es ja wohl nicht mehr liegen. Selbstverständlich stürzten oben genannte Spiele immernoch ab. Schließlich habe ich mir VTM-Bloodlines gekauft und es gespielt. Na ja, auch hier Abstürze, aber immer erst nach ein paar Stunden Spielzeit (+ hier traten manchmal auch derbe Soundknackser auf, wenn sich das Programm wenig beeindruckend verabschiedete). Wenigstens war es zockbar. Als es mir zu bunt wurde (habe nämlich keinen Reset Knopf und muss immer aus- u. wieder einschalten), baute ich einfach mal die Soundkarte aus u. aktivierte meine Onboard Karte (Realtek). Und siehe da: Doom 3 stürzte seither nicht einmal mehr ab. Habe es mittlerweile durch. Aber meine neue Liebe Bloodlines (1.2) (war zu dem Zeitpunkt schon in den Katakomben - Hollywood) ließ sich höchstens zu einer kurzen 5 Minuten Nummer überreden, bis es üblicherweise einfach hängen blieb. Far Cry und der zweite Teil von Herrn Schmärz waren ähnlich kurzlebig. Warum das??? Doom 3 - der Hardwarekiller schlechthin - läuft in 1024x768 (High Details) ohne Abstürze flüssig und die anderen Spiele kratzen ständig ab. Ein düsterer Verdacht beschleicht mich: Doom 3 basiert ähnlich wie Call Of Duty (konnte ich auch perfekt zocken) auf OpenGL. Alle anderen auf Direct 3D und brauchen Direct X 9. Ältere Spiele - wie Morrowind, Gothic, Deus Ex, GTA VC - laufen auch anstandslos. Aber warum die neuen Grafikkracher nicht? Ich bin mittlerweile so weit, dass ich von einem Fehler bezüglich Direct 3D ausgehe, da ja Doom 3, CoD (OpenGL) prächtig funktionieren. Was ist das??? In DXDIAG wurden allerdings unter keinem Reiter Probleme gefunden und auch alle Direct 3D/ Direct Draw Tests waren erfolgreich. Habe auch schon alles ausprobiert: CPU wird auch unter Volllast (<---?) nicht über 60°C warm - also kein Hitzeproblem. Alle möglichen Schalter aus und wieder an im Treiber. IRQ Verteilung so gelegt, dass sich keine Komponente mit einer anderen einen teilen muss. Alle coolen (für mich unverständlichen) Features mit Tools wie rTool aus- u. wieder eingestellt. AGP Fast Writes aus u. wieder an. Andere Treiber, DX neu installiert. Habe sogar die Festplatte mehrmals formatiert. All das hat nichts gebracht.
    Mein System noch einmal im Detail:
    AMD Athlon 64 3000+ (Sockel 754)
    1024 MB DDR-SDRAM (MDT, Cl2,5 PC400)
    MSI K8T Neo (VIA K8T800) mit VIA Hyp. 4in1 (4.55v)
    160 GB Maxtor 6Y160P0 (7200rpm, 8 MB Cache)
    ATI Radeon 9800 Pro (Sapphire, 128 MB-RAM) mit Catalyst 4.12 und DirectX 9.0c
    Tagan TG 480-U01 (480 Watt, 240W combined, +3,3V: 28A, +5V: 48A, +12V: 28A)
    Soundblaster Audigy 2 (momentan leider nur Onboard Sound - Realtek blabla)
    Logitech MX 500
    Windows XP Professional SP1

    PS. nach einem heutigen Treiberupdate ist bei Far Cry sogar schon nach 5 Sekunden der Monitor schwarz geworden und die LED hat nur noch geblinkt (kein Signal???). Teilweise startet der Rechner auch einfach neu, wenn ich Far Cry pausiere und die Grafikoptionen aufrufen will.

    Hoffe, ihr könnt mir helfen
     
  2. PirateTM

    PirateTM ROM

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    1
    Also dann,

    vielleicht hast du ja immer noch das Problem oder ein anderer braucht Hilfe. Ich hatte mir im November HL2 geholt und damit fing wohl alles an. Habe die gleichen Probleme wie du gehabt. Also erst mal Netzteil ausgetauscht, von wegen zu wenig Spannung und so, kein Effekt. Dann von meiner Audigy Life auf die 2 ZS umgestiegen, kein Effekt. Dann von Win 2k auf XP umgestiegen, kein Effekt. Wer mal Zeit hat kann sich mal auf der Steam Seit die FAQ zur Problemlösung bei diesem Problem durchlesen. Ich sag mal nur "setzen sie ihre Sound Blaster Karte näher zur GraKa da Creative für Probleme auf den unteren PCI Slots bekannt ist, aaaaahhh. Hab’s natürlich ausprobiert aber, na schon erraten, kein Effekt.

    So nun aber zum Wesentlichen. Die Lösung ist genau so simpel wie ärgerlich. Wie du schon vermutet hast liegt es wohl am DirectX 9.0c da bei mir der Fehler nur bei Spielen für 9.0c auftritt. Also besorg die auf der ATI-Page folgende Cataclyst Treiber Version:

    CATALYST™ 3.4
    Driver Build 6.14.10.6343
    7-88-030430m-008946c

    Findet sich unter Previous Drivers and Software. Das scheint das Problem zu lösen. Was ich mich frage, bei meinen Recherchen habe ich so viele Leute getroffen mit den gleichen Symptomen, aber weder bei ATI noch bei M$ ein Hinweis. Ich bin echt enttäuscht.

    Aber meld dich mal ob’s geklappt hat, würd mich freuen wenn’s das Problem lösen könnte.

    Grüße

    Chris
     
  3. Herbie52

    Herbie52 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    53
    @ windack
    Warum antwortest du nicht? Würde mich auch mal interessieren, ob ein anderer Treiber vielleicht funzt.
    Habe nämlich ein Problem mit Call of Duty; startet nicht mehr bei > Neues Spiel >Auswahl > Springt zurück ins Menü > nix startet.
    Auf meiner älteren Kiste mit älteren Treibern lief es einwandfrei !
    Hab allerdings eine nVidia-GraKa.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen