Problem mit DirectX 9c.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Stao, 20. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stao

    Stao ROM

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Hi zusammen.
    Folgendes. Ich habe die Windows XP Prof. Version mit integriertem Service Pack 2.
    Jetzt habe ich folgendes Problem. Ich habe ein Spiel, welches für den Start unbedingt die neueste DirectX (9c) Vers benötigt.
    Problem an der Sache ist, dass ich die neueste Version nicht installieren kann. Der Installationsvorgang ist immer sofort beendet mit der Meldung : " Die installierten (blabla) können nun verwendet werden. Installiert ist es jedoch eben nicht. Hab mich schon erkundigt woran das liegen könnte und bin darauf gestossen, dass beim Service Pack 2 die neueste Direct X Vers integriert sei und deswegen ein Upgrade nicht erfoderlich ist, deshalb kann die Inst nicht ausgeführt werden. Schön und gut nur ist direkt nach der Win Installation anstelle von 9c im DXDIAG die Version 9b zu erkennen...
    Eine Deinstallation von SP2 sollte angeblich helfen. Nur kann man bei im Win integriertem SP2 dieses nicht deinstallieren.
    Also hänge ich sozusagen in einer Schleife.
    Auch ein Downgrade auf DX 8.1 hat nicht geholfen. Vers 9b lässt sich immer wunderbar installieren..

    Wäre dankbar um Möglichkeiten irgendwie die neueste DX Version draufzupacken. Wär ja ein schlechter Witz wenn das nicht ginge.

    Gruss.
     
  2. falcon25

    falcon25 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    568
  3. Stao

    Stao ROM

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Danke für die Antwort. Hilft mir jedoch auch nicht weiter.
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=1077
    bereits mehrfach versucht. Er installiert daraufhin auch. Interessanterweise steht im DXDIAG dann trotzdem vers 9b obwohl die Setup Datei 9c war.
    9b löschen hilft auch nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen