Problem mit einer Regel in Outlook 2002

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von SYS64738, 7. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SYS64738

    SYS64738 Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    10
    Hallo!
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Ich habe ein Problem in Outlook 2002. Ich habe eine Regel erstellt um Mails von einem bestimmten Konto beim Abruf in einen bestimmten Ordner zu verschieben. Leider funktioniert es nicht so ganz - es werden auch Mails von 2 anderen Konten mit verschoben.

    Nun mal von vorn.
    Ich hab 15 Konten in meinem Outlook. Und für ein Konto möchte ich die Mails in einen anderen Ordner verschoben haben. Also habe ich unter Posteingang einen Ordner namens "mustermann-kalka" erstellt. Darin sollen die Mails vom Konto "mustermann-kalka@freenet.de" verschoben werden. Also Regel-Assistent gestartet - Neu - Regel ohne Vorlage erstellen - Nachrichten bei Ankunft prüfen - über Konto (mustermann-kalka@freenet.de) - diese in den Ordner (mustermann-kalka) verschieben - Fertig stellen. So bis hierher alles super. In der Übersicht steht auch alles so wie ich es haben wollte. Ich schliesse den Regel-Assistent. Wenn ich aber dann den Regel-Assistent wieder starte steht dort was Anderes. Bei über Konto steht jetzt "mustermann@freenet.de" (so ein Konto gibt es auch) statt mustermann-kalka@freenet.de. Und beim Mailabruf verschiebt Outlook Mails von folgenden Konten in den Ordner "mustermann-kalka": mustermann-kalka@freenet.de (so soll es sein), mustermann@freenet.de, mustermann-home@freenet.de. Die anderen 12 Konten bleiben unbeachtet (wie gewollt). Warum bezieht Outlook die anderen 2 Konten noch mit ein??? Wie kann ich das ändern??? Outlook ist bei den Updates auf dem aktuellen Stand. Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!!!

    MfG SYS64738
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen