1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit externer Festplatte an USB 2.0

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Deeper, 24. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Deeper

    Deeper Byte

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    30
    Hallo zusammen,

    habe seit kurzem folgendes kurioses Problem. Habe mir schon vor längerer Zeit eine USB 2.0 PCI-Karte zugelegt. Daran angeschlossen bisher externe Festplatte (40 GB ATA-100 von Fujitsu 3,5" in Icy Box USB 2.0) und Drucker Canon i865. Am boardeigenem (Abit ST6R) USB-Anschluß (1.0/1.1) angeschlossen Logitech Cordless Desktop und Logitech Cordless MouseMan Optical. Nach kürzlichem Kauf einer Digitalkamera stellte ich beim Übertragen von Bildern direkt von der Kamera (neue Canon A610 mit USB 2.0) oder via Kartenleser (Hama 9 in 1 mit USB 2.0) über USB 2.0-Karte auf den Rechner miserable Übertragungsgeschwindigkeiten fest. Nach Überprüfung des Gerätemanagers merkte ich, dass der USB 2.0-Treiber noch nicht installiert war. Dieses wurde nachgeholt, Karte richtig erkannt, angeschlossene Geräte werden auch erkannt. Jetzt kommts: Beim kopieren von Daten auf die externe Festplatte bzw. von ihr miserable Übertragungsraten, Besserung nur beim Bewegen der Maus bzw. schreiben auf der Tastatur (beim schreiben dieses Textes flutscht es nur so). Sobald mit Maus bzw. Tatstatur nichts mehr gemacht wird, bricht die Rate auch wieder ein. Weiß jemand Rat ??? Achso, WinXP prof. mit installiertem SP2.

    Gruss Deeper
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    hat das USB-Laufwerk eine eigene Stromversorgung?
     
  3. Deeper

    Deeper Byte

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    30
    Ja, hat eigenes Netzteil.
     
  4. Deeper

    Deeper Byte

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    30
    Hallo zusammen,

    habe fehler gefunden. Wenn schon Bedienungsanleitung, sollte man diese auch befolgen. Also, es mussten erst die Treiber installiert und dann die Karte eingebaut werden. Wer ähnliches Problem mit NEC-Karte hat, so hat es bei mir funktioniert.

    :jump:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen