1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von bambule79, 21. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bambule79

    bambule79 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    110
    Hallo!

    Hab n großes Problem...ich hab meine alte Festplatte so gelassen wie sie war,d.h. alle meine Daten und auch die Treiber des alten Mainboards (war n via m10000) sind dort drauf.

    Wollte jetzt die Platte in meinen neuen Rechner einbauen,der Rechner fährt auch eigentlich normal hoch,bleibt dann aber stecken.Ich kann dann aussuchen ob ich Windows normal hochfahren kann,abgesicherter Modus...Wenn ich dann was drücke fährt der rechner natürlich nicht hoch sondern startet neu.Weiter komm ich nicht :-(

    Gibt es eine Möglichkeit das ohne formatieren der Platte hinzubekommen?


    Gruß
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    XP ist für mich wie böhmische Dörfer :nixwissen
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Was für ein Dateisystem und BetriebsSystem war denn drauf? Vielleicht gehts ja über Linux.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Du kannst auch einfach das alte Windows löschen und Komplett neu installieren, dann bleiben zumindest die Daten erhalten. Formatieren ist nicht nötig.
    Einfach die Festplatte an ein anderes Board hängen, geht in den seltensten Fällen gut, dazu solltest Du vorher sämtliche alten Treiber, die aufs Mainboard zurückzuführen sind (auch onboard-Komponenten) deinstallieren - aber selbst dann ist es ein Glücksspiel.
    Gruß, Magiceye
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    wenn nur die Partitionen gelöscht sind kannst du einen Rettungsversuch mit "TESTDISK" durchführen:

    http://www.cgsecurity.org

    Grüße
    Wolfgang
     
  6. bambule79

    bambule79 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    110
    wenn ich D: (was meine festplatte ist) anklicke fragt dieser sch... pc mich ob ich die platte formatieren will,da sie nicht formatiert ist...wat nu???
     
  7. bambule79

    bambule79 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    110
    bei mir ist win xp prof drauf...auf dem rechner meines freundes auch...mit linux kenn ich mich nicht aus
     
  8. bambule79

    bambule79 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    110
    ich hab jetzt mal die festplatte an den rechner eines freundes als slave platte angeschlossen...dachte das ich dadurch meine daten sichern könnte.die platte wird zwar erkannt,ich kann aber nicht auf sie zugreifen.was kann ich jetzt noch machen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen