1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem Mit Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von akuta, 12. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. akuta

    akuta ROM

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    4
    hi

    erstmal@all

    mein problem ist

    habe mir eine 160 gig IDE platte besorgt

    gleich partioniert mit fdisk

    c = 40 gig primäre aktiv
    d = 40 gig erweiterte Dospartion

    auf c W98 - FAT32
    auf d WXP Pro - NTFS

    das die platte nur noch als 137 gig erkannt wird ist woll
    normal oder?

    nagut jedenfalls den rest der platte habe ich unter xp
    Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung

    partioniert u. formatiert auf FAT32
    ging auch alles gut

    bloss jetzt kommts

    da ich c mit 40 gig zuviel fand habe ich es leider gelöscht

    und beim neuen booten ging garnichts mehr . logisch

    naja das gleiche nochmal von vorne

    aber was sehen meine augen die platte ist nur noch 33 gig

    staun wie kann so was sein.

    meine frage hat einer auch schon mal dieses problem gehabt
    und kann man das ganze wieder rückgängig machen

    thanx
    im voraus für jeden guten vorschlag
     
  2. akuta

    akuta ROM

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    4
    hi

    @all

    vielen dank für eure tips

    da hab ich woll genug zum testen und ausprobieren .

    daten will ich keine retten

    nur die platte

    ist das möglich
    na wir werden sehn

    mfg
    akuta
     
  3. Gast

    Gast Guest

    hier vielleicht noch ein Tipp: Klick
     
  4. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    das mit dem windows/dos-fdisk - ist so ne sache - hat ordentliche probleme mit so grossen platten, man soll die grösein % eingeben, dann klappt es ? --> jedenfalls besser als ohne %

    --> dein BIOS sollte die platte als 160er (oder wenigstens als 150er) erkennen, mir scheint es so das die bios nur bis 128 GB oder ägnlich kann - wenn sie allerdings trotzdem läuft ists auch okay -

    zu deinem problem: es ist möglich das XP zu reparieren (ist vermutlich auf D:) - mit der XP-CD ...

    naja - ist sehr mühsam und langwierig das zu beschreiben ...

    viel glück jedenfalls
     
  5. holla26

    holla26 Byte

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    16
    Hast du alle partitionen vorher sauber mit FDisk gelöscht?? Auch unter und sonstige Partitionen müssen gelöscht werden. Dann müßte sie platte wieder im Ursprung sein. Fat32 und Ntfs machen meist Ärger wenn sie auf einer Platte nebeneinander bestehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen