Problem mit Firefox addin print it

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von gaga6000, 1. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gaga6000

    gaga6000 ROM

    Hallo,
    habe firefox 1.5 installiert. Soweit ok! Wollte angepriesenes addin "print it" installieren. Leider die Meldung nicht kompatibel mit Version 1.5
    Gruß gaga6000:confused:
     
  2. Wolopu

    Wolopu Byte

    Falls du genau diese Erweiterung haben willst, dann wirst du wohl warten müssen, bis der Programierer es für den FF 1.5 kompatibel macht. Es liegt im Augenblick nur die Version 0.3.6 für FF 1.4 vor.


    Viel Spass beim Däumchen drehen


    Wolf
     
  3. Firefox prüft bei der installation die kompatibilität der extensions anhand der versionsnummer. diese prüfung kann man umgehen. wenn du z.b. versuchst, "print it" zu installieren, findest du unten im fenster 'Software-Installation' die option "Den Kompatibilitätstest ('maxVersion') deaktivieren". dort ein häkchen machen und installieren. danach funktionieren die meisten (nicht alle) extensions. mit "print it" funktionierts.
     
  4. gaga6000

    gaga6000 ROM

    Hallo,
    leider gibt es bei mir im Fenster Software installation diese Möglichkeit nicht.
    Gruss
    gaga6000
     
  5. hallo gaga,

    mit Firefox 1.5 sollte es funktionieren. gehe zu print it!, klicke auf "Install Now (28 kb File)". Das folgende fenster sieht mit Firefox 1.5 deutsch dann so aus:

    [​IMG]

    wenn dein Firefox das fenster nicht so zeigt, schau mal, ob du wirklich Firefox 1.5 hast. Firefox 1.5 Download (ohne PC-Welt-Erweiterungen)

    edit: nachtrag: ich habe die extension MR Tech Local installiert. vielleicht liegts daran.
     
  6. ign

    ign Megabyte

    Hallo!

    Es liegt daran!

    Wer diese Erweiterung nicht installieren möchte, kann einen Trick anwenden, der mit vielen nicht - kompatiblen Erweiterungen funktioniert. Vorneweg: mit Print it funktioniert es:

    Die Erweiterung Print it 0.3.6.fx.xpi herunterladen. Dann die Datei in eine .zip umbenennen. Danach die .zip - Datei in einem Packprogramm öffnen und die install.rdf in einem Editor öffnen. In der 8. Zeile steht die "Versionsprüfung" 1.0+. Aus der 1.0+ > 1.5+ machen, die Datei speichern und letztlich die .zip wieder in .xpi umbenennen. Jetzt lässt sich Print it installieren und läuft unter FF 1.5!

    Viel Spaß!
    Gruß!
     
  7. thx. auch ich lerne gerne was dazu. :)
     
  8. ign

    ign Megabyte

    Hallo!

    Das hat nichts mit Lernen zu tun gehabt! Bin fast verzweifelt, da diese Möglichkeit (Ausschalten der Versionsprüfung) bei mir auch nicht vorhanden war. Insofern war der "Nachtrag" extrem wichtig. Wahrscheinlich sind andere auch nahe der Verzweiflung gewesen. Ich hatte schon alle Einstellungen in FF 1.5 durchforstet, um zu prüfen, ob ich etwas übersehen habe!:)

    Gruß!
     
  9. ign

    ign Megabyte

    Super!

    Jetzt habe auch wieder was gelernt;) !

    Man kann eben nicht alle Threads studieren ... es sei denn, man hat unendlich Zeit!

    Gruß und schönes Wochenende!
     
  10. es findet sich immer irgendwo, irgendwie jemand, der sich auskennt (oder so tut) :) schau mal Spread Firefox (englisch), da gibts noch mehr fans.
     
  11. gaga6000

    gaga6000 ROM

    Hallo,
    hat auch bei mir geklappt. Danke für die schnelle Hilfe. Wobei ich den Eindruck habe dass das Kontextmenu mal da ist und mal nicht. Na Ja die Programmierer werdens richten. Nochmal an alle.
    Gruss
    gaga6000
     
  12. Wolopu

    Wolopu Byte

    Hallo,

    hab bei golem.de was gefunden. Nennt sich "Nightly Tester Tools". Mal bei Google suchen und installieren. Lassen sich alle Prüfungen vom FF deaktivieren. Soll aber nicht mit allen Ext. funktionieren.


    gruß

    Wolf
     
  13. @gaga6000,

    einige erweiterungen verewigen sich bei Firefox in den kontextmenüs. bei vielen installierten erweiterungen kann das ganz schön unübersichtlich werden. hilfreich ist da die erweiterung Menu Editor. damit kann man in allen menüs festlegen was sichtbar ist und was nicht und man kann die reihenfolge der einträge ändern.

    @wolopu,

    die Nightly Tester Tools sind schon recht hilfreich, aber eigentlich nur etwas für erfahrene Firefox anwender, die mit den vorab-versionen der Firefox entwickler "spielen" möchten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen