Problem mit Game Jack 4!!

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von bartsimpson, 5. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bartsimpson

    bartsimpson ROM

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    1
    hi,
    ich hab ein problem mit game jack 4. ich hab eine image von trackmania erstellt und sie ins virtuelle laufwerk gelegt und als ich es gestartet habe sagt er das er die cd nicht finden kann.
    im explorer werden mir die virtuellen laufwerke auch nicht angezeigt. was soll ich tun?
    bedanke mich im voraus für antworten!
    mfg bartsimpson
    :confused:
     
  2. bato

    bato Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    30
    hallo bartsimpson,

    leider habe ich zu deinem problem keine antwort, erhoffe mir aber vielleicht von eine zu meinem problem. bei mir will das setup nach der installation von gamejack den universal scsi instalieren. doch leider stürzt der pc dabei immer ab. hattest du auch die gleichen probleme?

    danke

    bato
     
  3. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    blöde frage: schon mal versucht die laufwerke bei Gamejack neu einzustellen (Buchstabe ändern oder so)? Ansonsten probier Treiber bzw. Software neu zu installieren

    mfg mpoindl
     
  4. A.Laubstein (Redaktion)

    A.Laubstein (Redaktion) PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    37
    Liebe Leser,

    bitte versuchen Sie Folgendes: Nach der Installation von Game Jack installieren Sie bitte separat die Datei unidrv.msi.
    Sie finden diese unter C:\ProgrammeGameJack4
    Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie folgende Option auswählen: "Update/Repair Universal SCSI Controller" und abschließend auf "Finish" klicken.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Anja Laubstein
    Ressortleiterin CD/DVD
     
  5. bato

    bato Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    30
    Hallo Anja,

    leider löst der Vorschlag mein Problem nicht. Bei der installation des SCSI-Controllers, verlangt das setup einen treiber. Leider weiss ich nicht welchen Treiber ich nehmen soll. die Universal SCSI-treiber (Standardtreiber) von Microsoft (habe bereits alle ausprobiert) funktionieren leider nicht. Ich habe auch keine SCSI-Controller (als Hardware) auf meinem PC, so dass ich vielleicht über den Treiber des Herstellers es versuchen könnte. Bei der Ausführung deines Vorschlages, kommt die meldung, dass bereits ein Version des Produktes installiert ist und ich dieses über die Systemsteuerung/Software konfigurieren soll. Doch leider finde nichts dergleichen in der Systemsteuerung/Software.

    Leider komme ich erst garnicht dazu den SCSI-Controller zu reparieren, den dieser wird, mangels Treiber, erst garnicht installiert.

    vielleicht hast du eine andere Idee?

    vorab Danke.

    bato
     
  6. Engelmann

    Engelmann ROM

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    5
    Es hat sich sicher ein SCSI Controller bei dir im Gerätemanager installiert, oder?
    Wenn ja, lösche diesen bitte einmal und dann führe die Datei unidrv.msi aus, welche du im Imstallationsverzeichnis von GameJack 4 findest.

    Manuela
     
  7. vfgt

    vfgt ROM

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    Habe das selbe Problem. Beim aufrufen von unidrv.msi bekomme ich jedoch jedes mal einen Bluescreen, in dem steht, dass scsiport.sys möglicherweise einen fehler verursacht hat und Windows heruntergefahren wurde.

    Markus
     
  8. StuartII

    StuartII ROM

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich kann auch nicht die Universal SCSI Treiber installieren. Ich versuchte der Vorschlag von Anja Laubstein aber sobald die Installation von der Treiber anfängt stürtzt mein Rechner sofort ab und macht eine Neu-Start ohne das Treiber zu installieren.
    Im Geräte Manager unter SCSI und Raid Controller habe ich ein SCSI/RAID-Hostcontroller und ein SIS 180 RAID Controller. Kann es sein, daß dieser Hostcontroller Probleme macht, brauche ich diese oder kann ich ihn deaktivieren/löschen und nochmals mit dem Universal Treiber versuchen.
    Für ein Info wäre ich wirklich dankbar da ich nicht recht weiss was ein SCSI überhaupt ist.
    Gruß,
    Stuart
     
  9. J. Eberle

    J. Eberle Guest

    Hallo Leute,

    Danke für eure Beiträge, aber sobald ich bei mir diesen SCSI Controller installiert habe, kommt bei jedem Start ein Blue Screen. Erst wenn ich diesen wieder deaktiviere kann ich das System wieder nutzen. Dann jedoch funkioniert GameJack nicht.
    Kann es daran liegen, dass die erste Partition den Laufwerksbuchstaben G: hat? Das hat XP so eingerichtet, vermutlich weil es eine SATA-Platte ist.

    Um eure Hilfe wäre ich froh..

    MfG Jens

    :aua:
     
  10. Thelonius

    Thelonius Byte

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    32
    Hallo,
    lt. dem Beitrag eines Users im Forum "Ihre Meinung zur aktuellen PC-WELT" kann Game Jack unter Windows XP-SP2 keine virtuellen Laufwerke erzeugen. Wenn das der Fall sein sollte, verstehe ich nicht, warum die PC-Welt sowas nicht ins Heft schreibt, dann brauchen nämlich alle die, die lt. Empfehlung der PC-Welt das SP2 installiert haben, gar nicht lange rumzuprobieren. Außerdem könnte man dann ja auch Vollversionen mit dem Heft verkaufen, die unter einem aktuellen Betriebssystem auch richtig laufen.

    Gruß Thomas
     
  11. Thunder73

    Thunder73 Byte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Es ist schon toll wie intensiv man sich von Seiten der PCW um die Lösung des Problems kümmert. (Achtung Ironie)
    Und dann wird auch noch ein Lösungsvorschlag dargelegt, der keiner ist.
    Das Problem scheint doch zu sein, dass der ominöse Treiber sich offenbar mit SP2 nicht verträgt. Gibt es denn keinen anderen funktionierenden Treiber, den man da einbinden kann? Oder andere Frage, warum wendet sich PCW nicht an S.A.D. und macht dort Druck? Es macht sich nicht gut, wenn man Vollversionen anbietet, die letztlich bei vielen Usern Probleme bereiten.
    Ach ich hab die übrigends auch. Bei der Installation des SCSI-Treibers schaltet WinXP auf stur, bzw. auf blau.
     
  12. A.Laubstein (Redaktion)

    A.Laubstein (Redaktion) PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    37
    Liebe Leser,

    hier ein paar Lösungsansätze, die teilweise nicht nur für Gamejack, sondern generell für die Installation von Software wichtig sind:

    1) Bei Installationsproblemen (z.B. Rechner hängt sich während der Installation auf):
    Während der Installation alle Programme abschalten, die im Hintergrund laufen (s. Einträge im Systray). Dies gilt besondern für Virenscanner, die oft eine Software-Installation verhindern

    2) Blue Screen in Verbindung mit SP2:
    Unter Umständen kann es Installationsprobleme geben, wenn SP 2 auf dem Rechner ist. In diesem Fall sowohl Gamejack als auch SP2 komplett de-installieren und den Rechner neu starten. Danach SP 2 und Gamejack 4 (in dieser Reihenfolge) wieder installieren. Das SP2 war auf Heft-CD in der PC-WELT 10/2004.

    3) Startprobleme oder Probleme mit den virtuellen Laufwerken:
    Die Ursache liegt meist an anderen Programmen, die virtuelle Laufwerke einrichten. Schlecht verträgt sich Gamejack zum Beispiel mit ******* (gehört nach dem neuen Urherebrrechtsgesetz zu den "illegalen" Programmen). Deshalb gilt: Sollte ******* noch auf Ihrem System sein bzw. war ******* einmal installiert, dieses sauber de-installieren, inkl. der Registry-Einträge.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Anja Laubstein
    Ressortleiterin CD/DVD
     
  13. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Hallo Frau Laubstein,

    Sie sind sich aber bewußt, dass das ein Tipp für PC-Bastelexperten ist? In der Registry zu wühlen kann das Problem GameJack sehr schnell zur Katastrophe XP werden lassen. Es wäre immerhin noch geboten zu erwähnen, Schlüssel, die gelöscht werden sollen, erst in .reg-Dateien zu exportieren und zudem einen funktionierenden Wiederherstellungspunkt in der Hinterhand zu haben.

    Nicht nur in der PC Welt fällt auf, dass sich in den letzten Monaten immer mehr Artikel um so heikle Themen wie Firmware-Update (inklusive inoffizieller Versionen) oder Registryarbeiten drehen. Gerade in der PCW kommen auch immer wieder Programme vor, die die Eingabeaufforderung benötigen. Wer darin nicht fit ist, riskiert große Schwierigkeiten bis hin zu Wertverlusten.

    Open Source und 1TrickTools sind eine feine Sache - wenn man sicher weiß, wie es geht.

    Mir bereitet der Einsatz solcher Programme insbesondere dann Unbehagen, wenn die "Erklärung" dazu letztlich nur so von Fachbegriffen und Fremdwörtern strotzt oder sogar ganz fehlt.

    Denken Sie bitte wieder mehr an die "Otto-Normal-User", die zwingend auf "Schritt-für-Schritt"-Erklärungen angewiesen sind. Je umfangreicher XP mitsamt seinen Möglichkeiten wird, desto weniger darf man als bekannt voraussetzen. Allein das Schneiden von Filmen und auf DVD brennen ist inzwischen mangels eines Komplett-Tools eine Wissenschaft für sich.

    Wie gesagt, gilt nicht nur, aber leider auch für die PCW.

    Zu den "SoundSo"-Jack's kann ich nur sagen - bitte verzichten Sie in Zukunft auf Produkte von s.a.d. als Vollversionen bzw. berichten Sie von Anfang an im Heft, welche Probleme mit der jeweiligen Software bereits bekannt sind.

    Zwei Hefte - zwei Programme dieser Firma - und zweimal vielfache Schilderungen von Problemen mit ausgerechnet diesen beiden Programmen sollten doch zu denken geben.

    MfG
    Thor Branke
     
  14. maikimweb

    maikimweb Byte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    63
    ACHTUNG !!!

    Hat schon mal jemand XP SP 2 deinstalliert ??

    Ich schon zweimal...

    danach ging fast nichts mehr ... zum Glück Image mit Acronis TI
    zuvor erstellt und zurückgesichert.

    Ufff ... Glück gehabt alles funzt wieder ... danke Acronis :bet:

    Also ohne Sicherung SP 2 nicht anrühren !!!!!!!!!!!!!!!

    Hoffe das kam noch rechtzeitig

    Gruß
    Maik
     
  15. Rasto

    Rasto ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    tja, vielleicht kann mir jemand helfen (forumssuche und gefundene tips waren erfolglos):
    ich hatte versucht, die (unsägliche) gamejack-soft zu installieren, mit den obengenannnten abstürzen bei der installation des scsi-treibers (meine kiste: win xp mce sp2) deinstallation hat bis auf den scsi-treiber geklappt. jetzt nervt bei jedem neustart die frage nach dem treiber. deaktivierung oder deinstallation des geräts im gerätemanager führt zu sofortigem absturz und neuboot. virenscanner und ähnliche hintergrundtask waren alle abgeschaltet. jetzt die preisfrage: wie werde ich das gerät "universal scsi controller" wieder los? vielen dank schonmal für jede hilfe!

    ps: wirklich ein unding, solche software herzustellen und anzubieten...
     
  16. Thunder73

    Thunder73 Byte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Ich hab folgenden Weg gewählt.
    (Start->Systemsteuerung->System->Hardware->)Geräte-Manager geöffnet und dort den SCSI Treiber gesucht und anschliessend mit Rechts-Klick deinstalliert.
    Da ich meinen Rechner garnicht mehr hochfahren konnte, hab ich das im abgesicherten Modus durchgeführt.
    Da dein Rechner ja offenbar hochfährt kannst du dir das sicher sparen.
    Und dann die Software in die Tonne stampfen!!!
     
  17. Rasto

    Rasto ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    vielen dank für deine antwort! leider führt bei mir genau diese vorgehensweise zum totalabsturz mit sofortigem neuboot, sobald ich entweder auf deinstallieren oder deaktivieren klicke. echt der hammer.
     
  18. fritzi07

    fritzi07 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Beiträge:
    50
    Jetz noch ne blöde Frage. Wie kann man SP2/Gamejack deinstallieren, wenn der PC jeweils beim Hochfahren wieder abstürzt? Irgendwie kann ich auch keinen abgesicherten Modus im Bootmenü anwählen, dort finden sich nur Einträge, von welchem Device ich starten möchte.

    Nachtrag: Hab's selbst gekonnt, musste zuerst mit der Wiederherstellungskosole eine zweite XP-Installaton anmelden, damit ich überhaupt mit F8 den abgesicherten Modus wählen konnte.
     
  19. lolot

    lolot Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    556
    Hi !
    Habe 3 Rechner mit Sp-2 und Game Jack, alles läuft ohne Probleme. Alle aktuellen updates sind aufgespielt. Es gibt für Game Jack auch ein update bei SAD, vieleicht habt Ihr das vergessen. :confused:
     
  20. Rasto

    Rasto ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    hab gerade das update ausprobiert (den unidrv.msi von der sad-website). dasselbe ergebnis: bei der installation stürzt das system bei ca 80% komplett ab (sofortiger neuboot). nachfolgende versuche, das gerät über den gerätemanager zu deinstallieren führen zum selben problem (neuboot). dazu bei jedem start die frage nach dem passenden treiber :aua: weiss zufällig jemand, wie man das scheissgerät ohne gerätemanager (also registry etc.) wegbekommt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen