Problem mit Gerätemanager und Co.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von aniSation, 24. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aniSation

    aniSation Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo

    Seit kurzem habe ich bei Windows XP das Problem, dass mir mein Gerätemanager absolut nichts mehr anzeigt - Er ist vollkommen leer. Dazu kommt nich, dass auch der Netzwerkordner leer ist und ich jetzt 2 davon habe.
    Administratorrechte habe ich (ich kann jedenfalls programme installieren) und einen Virus kann ich eigentlich auch ausschliessen. Aber ich habe mal RegClean drüberlaufen lassen und da kam einiges zusammen, das ich gelöscht habe, also vielleicht liegt es daran.
    Ins Internet komme ich mit diesem Rechner noch, aber raus nicht mehr. Meine DFÜ Verknüpfung auf dem Desktop geht nur noch insofern, dass ich damit online gehen kann - Raus komm ich nicht mehr.

    Weiss da jemand einen Rat?


    Danke schonmal im Vorraus!

    Silvio
     
  2. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Hmmm, also eigentlich dürfte Regclean da unschuldig sein, aber in Anbetracht der Tatsache, dass du keinen Virus hast muss man dem Programm wohl die Schuld geben.

    Wenn keine besseren Vorschläge von anderen kommen, dann versuch mal, ob das Programm vielleicht die Möglichkeit bietet ein Backup der Registry durchzuführen oder Backupdateien der Registry im Programmordner speichert und spiele die gegebenfalls ein und hoffe, dass wieder alles gut ist.
    Ansonnsten würde ich dir raten Windows zu löschen und neu zu installieren.

    Wenn du wiedermal in der Registry rumspielst nimm "WinSpeedUp" von Scriptsoft. Ich verwende das schon seit ein paar Jährchen und hatte noch NIE Probleme nachdem ich über dieses Programm Dateien oder Registryeinträge gelöscht habe. (und es wird jede Änderung der Registry gespeichert) Shareware gibts auf http://www.scriptsoft.de
     
  3. aniSation

    aniSation Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    13
    Das Wort "formatieren" ist mir auch schon in den Sinn gekommen, aber ich fürchte, dass meine WinXP CD hinüber ist. Wenn ich dann mit einem frisch formatierten System ohne XP-CD dastehe, wär mir das nicht ganz so Recht. Wie lange dauert es, bis mir Bill persönlich ne neue vorbei bringt?:p

    Nach nem Backup in RegClean zu suchen, ist keine schlechte Idee. Werd´s Morgen mal ausprobieren, wenn ich an dem Rechner bin. Das wurmt mich alles höllisch...:heul:
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    RegClean solltest du auch nichtr mehr verwenden. Das ist schon seit längerem nicht mehr weiterentwickelt worden und entsprechend nicht mehr voll XP-tauglich.
    Aus der gleichen Softwareschmiede gibt es RegSupreme Pro, welches den neuesten Stand der Registry-Reinigungs-Technologie repräsentiert.

     
  5. WERNER.3

    WERNER.3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    442
    Hi
    Einen Versuch ist es Wert:

    Beim Start von Win. die F8 Taste drücken.Im erscheinenden Menü mit der Pfeiltaste "Letzte als funktionierend bekannte Konfigurarion" anwählen.Enter drücken.
    mfg.Werner
     
  6. aniSation

    aniSation Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    13
    Das hab ich schon probiert, aber leider ohne Erfolg.
    Ich hab aber neue Infos zu der Sache. Ich bekomme in der Ereignissanzeige manchmal dutzende von Fehlermeldungen, die alle den gleichen Inhalt haben:

    Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \Devise\Harddisk1\D gefunden.

    Der dazugehörige Microsoftlink führt zu einer leeren Seite.

    Da steht aber noch: Ereignisskennung: 11


    Kann damit jemand was anfangen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen