1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Grafikkarten-Kühler

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Terenas, 16. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Terenas

    Terenas Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    18
    Guten Abend,

    Heute morgen fing mein Rechner völlig unverhofft an zu brummen. Als Quelle konnte zweifelsfrei der Grafikkartenkühler identifiziert werden. Gute Nachricht: er läuft noch. Schlechte: irgendwie nicht richtig. Äußerlich ist nichts zu erkennen, aber das Geräusch ist nicht unbedingt angenehm und auch nicht konstant.. mal lauter, mal leiser. Weiss vielleicht jemand was damit anzufangen? Ich wollte auch versuchen, ihn abzubauen, allerdings weiss ich nicht ganz, wie ich das anstellen soll. Er scheint mit zwei weissen Plastikklemmen montiert, vielleicht kann mir jemand sagen, wie ich die löse? Übrigens kann ich das Geräusch beeinflussen bzw. sogar abschalten, wenn ich den Kühler sachte berühre.. allerdings kommt es irgendwann wieder...

    Gruss,

    Carsten
    [Diese Nachricht wurde von Terenas am 16.11.2002 | 18:58 geändert.]
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi!
    Schau Dich schonmal nach einem Ersatzkühler um. Die werden meist mit neuen Plastestiften geliefert, so daß die alten dann einfach abgeknipst werden. Wenn der Kühler geklebt wäre, hättest Du mehr Probleme.
    Aber ist der Lüfter nicht einzeln vom Kühlkörper abschraubbar?
    Evtl. hilft es auch mal ein wenig Öl ins Lager zu tropfen (untern Aufkleber wäre müßte ein Loch sein dafür).
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen